Aviva Investors erweitert europäisches Immobilienteam um zwei neue Mitarbeiter

Die Ernennungen folgen auf ein Transaktionsvolumen von ca. 600 Millionen Euro in Kontinentaleuropa im 1. Halbjahr 2022. Aviva Investors | 26.07.2022 14:31 Uhr
Lise Marbach Deguine, Investment Managerin bei Aviva, James Wythe, Investment Manager des paneuropäischen Immobilienteams bei Aviva Investors / © e-fundresearch.com / Aviva Investors
Lise Marbach Deguine, Investment Managerin bei Aviva, James Wythe, Investment Manager des paneuropäischen Immobilienteams bei Aviva Investors / © e-fundresearch.com / Aviva Investors

Aviva Investors, die global tätige Asset-Management-Gesellschaft des britischen Versicherers Aviva plc., gibt mit den Anstellungen von Lise Marbach Deguine und Theophile Perrin die Erweiterung ihres paneuropäischen Immobilienteams am Standort Paris bekannt.

Die Neueinstellungen folgen auf die Ernennung von James Wythe zum Investment Manager im Januar und den abgeschlossenen europaweiten Immobilientransaktionen im Wert von rund 600 Millionen Euro in der ersten Hälfte des Jahres 2022.

Lise kommt als Investment Managerin zu Aviva Investors. Zuvor arbeitete sie über drei Jahre lang bei Arkea Real Estate (ehemals Catella Asset Management), wo sie als Investment Managerin im Auftrag – sowohl französischer als auch internationaler – institutioneller Kunden in den französischen Immobilienmarkt investierte. Lise begann ihre berufliche Laufbahn bei Tristan Capital Partners in London, wo sie für den Erwerb und die Verwaltung von paneuropäischen Immobilienstrategien zuständig war. Sie schloss ihr Studium an der EDHEC Business School mit einem MSc in „Finance and Strategy“ ab und verfügt über mehr als sechs Jahre Investmenterfahrung.

Theophile Perrin kommt ebenfalls als Investment Analyst von CBRE, nachdem er kürzlich seinen Abschluss an der ESSEC Business School erfolgreich absolviert hat.

Sowohl Lise als auch Theophile stoßen zu James Wythe, der im Januar zum Investment Manager im paneuropäischen Immobilienteam von Aviva Investors ernannt wurde und seitdem für Investments im spanischen und im deutschen Markt zuständig ist. Er kam von abrdn in Amsterdam, wo er als European Deputy Fund Manager für den Logistics Property Income Trust, den Balanced Core Plus Fund und die Value Add Office-Strategie verantwortlich zeichnete. Zuvor war James bei Standard Life Investments für das Asset-Management sowie Transaktionen in den Niederlanden und Schweden für Legacy-Fonds zuständig. James hat einen BSc in Biologie von der University of Nottingham und einen MSc in Real Estate von der University of Reading. Außerdem ist er Mitglied des Royal Institute of Chartered Surveyors.

Alle drei werden an George Fraser-Harding, Head of European Funds, Real Estate, bei Aviva Investors berichten.

George Fraser-Harding, Head of European Funds, Real Estate, bei Aviva Investors:

"Ich freue mich sehr, Lise und Theophile bei Aviva Investors begrüßen zu dürfen – und dass sie nun zusammen mit James unser schnell wachsendes paneuropäischen Immobiliengeschäft vorantreiben, welches im bisherigen Jahr 2022 bereits Transaktionen im Wert von über 600 Millionen Euro verzeichnet. Mit ihren Investitionstätigkeiten im Rahmen zahlreicher Strategien und in unterschiedlichen Regionen bringt Lise viel Erfahrung auf dem europäischen Immobilienmarkt mit. Sie wird sich zunächst auf die Niederlande konzentrieren – ein wichtiger Markt, in dem wir über ein umfangreiches Portfolio von Vermögenswerten verfügen. Gleichwohl wird sie gemeinsam mit James und Theophile am weiteren Wachstum unseres Portfolios in ganz Europa arbeiten."

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.
Klimabewusste Website

AXA Investment Managers unterstützt e-fundresearch.com auf dem Weg zur Klimaneutralität. Erfahren Sie mehr.