Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Festverzinsliche Wertpapiere: Vorbereitung auf die große Umstellung

Anfang des Jahres führte State Street Global Advisors eine Umfrage unter mehr als 350 institutionellen Anlegern durch. Die Befragten kamen aus Pensionsfonds, Vermögensverwaltungen, Asset Managern und Staatsfonds. Ihre Antworten bestätigten, dass sich bei den festverzinslichen Anlagen ein erheblicher Wandel vollzieht. Dieses Paper ist das erste in einer Reihe, die sich damit beschäftigt, was die wichtigsten Ergebnisse für festverzinsliche Anleger bedeuten. State Street Global Advisors | 27.09.2021 13:00 Uhr
© Photo by Charles Forerunner on Unsplash
© Photo by Charles Forerunner on Unsplash

Unsere Umfrage ergab, dass die aktive Verwaltung von Rentenportfolios zwar immer noch vorherrscht, der Abstand zwischen aktiven und Indexergebnissen aber in fast allen Segmenten kleiner wird.

Weltweit plant mehr als ein Drittel der institutionellen Anleger, in den nächsten drei Jahren ihre Allokation in festverzinsliche Indexstrategien zu erhöhen. Und für bestimmte Segmente in Europa sind diese Zahlen sogar noch höher: 43 % für High Yield, 41 % für Emerging Market Debt und 32 % bzw. 31 % für Global Aggregate und Investment Grade Corporate. In Europa hatten lediglich 7 % keine Pläne, ihre Anteile an Indexstrategien für ihre festverzinslichen Portfolios zu erhöhen.

Lesen Sie hier den vollständigen State Street Global Advisors Artikel: "Fixed Income: Preparing for the Big Shift"

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.
Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com