Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Drowning in cash

Is the corporate world in danger of becoming too virtuous? Whilst governments are pilloried for being frivolous with taxpayers’ money and building up large national debts, companies are doing the opposite. This is understandable given the parlous state of overleveraged companies during the financial crisis, which highlighted the benefits to having reserves to fall back on. However, can high levels of cash be too much of a good thing? Janus Henderson Investors | 27.06.2013 20:08 Uhr
First, cash is not particularly productive. It earns shareholders little, particularly at a time of low yields in money markets. Shareholders have generally invested in a company because they want a return above that available from parking their money in a savings account. It is small wonder that they have begun agitating for companies with large cash balances to distribute some of the cash reserves via dividends or share buybacks. Second, cash balances at businesses at a time when credit demand is weak is money not being spent and circulating around the economy, dragging down effective demand in the economy and ultimately failing to generate revenues and profits. Third, it can sap animal spirits. Far from burning a hole in a chief executive’s pocket it can often have the opposite effect. Cash accumulation becomes a goal in itself with net cash balances paraded as a sign of virility. This false idol is held up as a contributory reason why some Japanese firms failed to take risks over the past decade and lost market share to more aggressive rivals overseas. For the global economic recovery to pick up pace, it will require the corporate world to open its purse strings.

These views may differ from those of Henderson fund managers. The information should not be construed as investment advice. Before entering into an investment agreement please consult a professional investment adviser.
Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com