Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Eurozone: Daten sprechen für weitere Erholung

"Eurozone monetary statistics for July were encouraging from the perspective here, showing narrow money M1 rising by 1.0% on the month, more than reversing a 0.5% fall in June", so Simon Ward, Chief Economist at Henderson Global Investors. Janus Henderson Investors | 30.08.2013 10:05 Uhr
Six-month real (i.e. inflation-adjusted) growth remains robust at 2.8% (not annualised), consistent with the current economic recovery extending into early 2014 (at least) – see first chart.

Broad money M3 continues to lag M1 significantly – it rose by only 0.1% in real terms in the six months to July. The broad measure has, however, underperformed M1 as a leading indicator historically and should be discounted now because the low level of bank deposit rates is depressing the savings demand to hold money. M1 – comprising physical cash and overnight deposits – is a better measure of money held for transactions purposes, explaining its relationship with future spending and activity.

“Creditists” will highlight a continued contraction of bank lending to the private sector as a reason for pessimism. Credit trends, however, influence economic prospects only to the extent that they affect monetary growth. Credit weakness has not caused broad money to contract because of offsetting positive contributions from external flows (partly reflecting the Eurozone’s large current account surplus), lending to governments and a reduction in banks’ longer-term (i.e. non-money) liabilities – second chart.

Modest broad money growth coupled with a shift of funds out of notice and savings accounts in response to low interest rates has resulted in robust M1 expansion and an associated economic revival that creditists and Keynesians failed to predict.

The ECB publishes a country breakdown of overnight deposits. Six-month real deposit growth remains similar in the core and periphery groupings – third chart. There are, however, notable divergences at the country level: Dutch trends suggest a continued recession while the six-month change is strongest, amazingly, in Greece – fourth chart*. The latest German and French readings are the same and higher than in Italy and Spain, where growth has eased.

*Note: the Irish series in the chart has been adjusted to exclude the impact of the liquidation of the Irish Bank Resolution Corporation in March 2013.
Source: Henderson Global Investors
Source: Henderson Global Investors
Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com