Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Hat Sensibilität gegenüber Zentralbankentscheidungen zugenommen?

"Central bank actions have arguably been the single most important driver of market performance since 2009", sagt Bill McQuaker, Deputy Head of Equities bei Henderson Global Investors. Janus Henderson Investors | 17.09.2013 10:51 Uhr
The turnaround was catalysed by the US Fed’s pursuit of unconventional monetary policy, spawning ‘sons and daughters’ of QE as other central banks hopped on the bandwagon. Since the advent of QE1 (November 2008) the MSCI World Index has roughly doubled in US dollar total return terms, and 10-year treasury yields have been as high as 3.98% (April 2010) and down to as low as 1.40% (July 2012). No wonder investors are on tenterhooks when central bank decisions fall due, and why they scrutinise statements for evidence of future intentions. In the case of the bond markets, central banks have had an explicit policy of driving yields lower across the yield curve and implicitly pushing prices higher, in order to stimulate higher economic activity. In equities, however, policy has been less clear cut, but nevertheless the Fed in particular has spoken about confidence levels and wealth effects being driven by asset prices. It seems reasonable to deduce that they have been supportive of their move higher.

But, inevitably, as economic activity improves, the taps will have to be turned off. And therein lies the rub. Going cold turkey won’t work in a market that has become very fond of virtually unlimited liquidity. In this respect, US tapering is a more nuanced version of stopping QE: in theory stepping down asset purchases weans markets off central bank support a little at a time. But, the beginning of this withdrawal period is something that the world fears – not simply because of the risk of a policy error, but because a return to fundamentals-based investing has to occur. This could greatly affect areas of the capital market that have seen substantial inflows, an effect recently seen clearly in emerging market debt. The pace of economic recovery will differ across countries/regions, so greater care will have to be taken with asset allocation decisions. Making the correct call on fixed income exposure could be one of the most crucial decisions if the outlook for rates changes dramatically.

Bill McQuaker


These are the views of the fund manager at the time of writing and may differ from those of other Henderson fund managers. The information should not be construed as investment advice. Before entering into an investment agreement please consult a professional investment adviser

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com