Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Mietstundungen: Welche Dividendenrisiken drohen bei Immobilienaktien?

Während der COVID-19-Lockdowns nimmt der Druck auf Immobilienunternehmen zu, Mietstundungen zu gewähren. Wie sich diese Sondersituation auf Dividendenzahlungen von börsennotierten Immobiliengesellschaften (Real Estate Investment Trusts, REITs) auswirken könnte, analysieren Guy Barnard, Greg Kuhl und Tim Gibson vom Global Property Equities-Team bei Janus Henderson Investors. Janus Henderson Investors | 27.04.2020 12:56 Uhr
© Photo by Craig Whitehead on Unsplash
© Photo by Craig Whitehead on Unsplash

Während der COVID-19-Lockdowns nimmt der Druck auf Immobilienunternehmen zu, Mietstundungen zu gewähren. Das könnte die Ausschüttungen von börsennotierten Immobiliengesellschaften (Real Estate Investment Trusts, REITs) gefährden. Die Immobilienunternehmen beginnen, Angaben zur Höhe der erwarteten Ertragseinbrüche zu geben. Für die Janus-Henderson-Experten zeichnet sich dabei ab, dass einige Immobiliensektoren, wie z.B. Industrie/Logistik, die Krise wahrscheinlich besser überstehen werden als andere. Im Allgemeinen haben REITs die Lehren aus der globalen Finanzkrise gezogen und sind dementsprechend mit stärkeren Bilanzen in den gegenwärtigen Abschwung gegangen. Viele REITs sind geringer verschuldet als 2008 und, was entscheidend ist, verfügen über gut gestaffelte Fälligkeitsprofile ihrer Finanzverbindlichkeiten mit nur minimalem kurzfristigen Refinanzierungsrisiko.

Den vollständigen Experten-Kommentar (englischsprachig) können Sie über folgenden Link abrufen: www.janushenderson.com/are-dividends-risky-business-reits-can-offer-some-sustainability

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.06.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com