Fed-Sitzung: Überlassen Sie den Dots das Wort

Janus Henderson Investors | 22.09.2022 07:00 Uhr
Andrew Mulliner, Head of Global Aggregate Strategies, Janus Henderson Investors / © e-fundresearch / Janus Henderson Investors
Andrew Mulliner, Head of Global Aggregate Strategies, Janus Henderson Investors / © e-fundresearch / Janus Henderson Investors

Die Fed erhöhte die Zinsen wie erwartet um 75 Basispunkte und wählte einen ausgewogenen, aber hawkishen Ton. Im Grunde wurde diese Sitzung von Jackson Hole dominiert, da Jay Powell den gleichen Standpunkt vertrat wie bei seiner Rede in Jackson Hole. Die Fed ist entschlossen, die Inflation zu senken. Es waren jedoch die Dots, die die Überlegungen der Fed offenbarten. Es wird erwartet, dass die Zinssätze bis Ende des Jahres im mittleren Bereich von 4 % liegen werden ( in Übereinstimmung mit den Märkten), während die Zinssätze im Jahr 2023 auf einem ähnlichen Niveau bleiben sollen, bevor sie im Jahr 2025 (überraschenderweise) auf einen gleichbleibenden langfristigen Wert sinken. Die Prognosen der Fed für die Arbeitslosigkeit und das Wachstum scheinen angesichts des Umfangs der geldpolitischen Straffung optimistisch zu sein - inwieweit es sich dabei jedoch um Wunschdenken handelt, wird sich erst mit der Zeit zeigen. Die Märkte blieben insgesamt relativ unverändert, gaben jedoch deutlich nach, nachdem die Fed ihr Bekenntnis zu einer niedrigeren Inflation erneut bekräftigt hatte.

Andrew Mulliner, Head of Global Aggregate Strategies, bei Janus Henderson Investors

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.
Klimabewusste Website

AXA Investment Managers unterstützt e-fundresearch.com auf dem Weg zur Klimaneutralität. Erfahren Sie mehr.