Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Erhebliches Aufwärtspotenzial für türkische Aktien

Die türkische Aktienbörse hat ein durchwachsenes Jahr hinter sich. Beginnend mit den Protesten gegen die Regierung Erdogan im Mai 2013 verlor der Index der Börse Istanbul bis ins erste Quartal 2014 fast 50% (in Euro), ehe im März ein Turnaround (fast 25% Erholung vom Tiefststand) einsetzte, der von der Hoffnung auf Rückkehr der politischen Stabilität geprägt ist. Erste Asset Management | 25.04.2014 13:45 Uhr
v.l.n.r.: Sevda Sarp, Türkei-Aktienanalystin der Erste Asset Management und Fondsmanagerin Amalia Ripfl (ESPA STOCK ISTANBUL)
v.l.n.r.: Sevda Sarp, Türkei-Aktienanalystin der Erste Asset Management und Fondsmanagerin Amalia Ripfl (ESPA STOCK ISTANBUL)
Trotz der für die Regierungspartei AKP erfolgreich geschlagenen Kommunalwahlen dürfte der von starken Schwankungen gekennzeichnete Kursverlauf anhalten. Langfristig sehen die Experten der ERSTE-SPARINVEST erhebliches Aufwärtspotenzial für türkische Aktien. 
Für 2014 erwarten die Experten der ERSTE-SPARINVEST noch ein relativ schwaches Wachstum des Bruttoinlandsproduktes (BIP) von 2,5%. In der zweiten Jahreshälfte könnte die türkische Wirtschaft aufgrund anziehender Unternehmensinvestitionen und einer höheren Exportleistung wieder in Schwung kommen, betont Sevda Sarp, Türkei-Aktienanalystin der Erste Asset Management, bei einem Pressegespräch in Wien.
 
Als positive Faktoren sieht Sarp die Verringerung des Leistungsbilanzdefizits auf 6,3% des BIP. Die massiven Zinserhöhungen auf 10% machen den Unternehmen zu schaffen und würden sich 2014 negativ auf die Gewinnentwicklung auswirken, besonders bei Banken. Selbst unter Einbeziehung dieser Negativ-Faktoren seien türkische Aktien momentan günstig bewertet und notierten mit einem KGV von 9,6 (31.03.2014, ISE 100 Index), was einem Bewertungsabschlag von 10% zum Schnitt der Schwellenländer-Börsen entspreche. Gegenüber etablierten Börsen (gemessen am MSCI World) seien türkische Aktien sogar knapp 50% billiger.
 
Bei aller Skepsis aufgrund der politischen Unruhen in der Vergangenheit, darf man nicht übersehen, dass sich an den positiven fundamentalen Faktoren nichts geändert hat. Die Türkei hat eine junge und stark wachsende Bevölkerung mit einem Durchschnittsalter unter 30 Jahren. Es gibt einen enormen Aufholbedarf bei der Infrastruktur. Das ganze Land ist durchdrungen von gewaltigen Bauprojekten, zB der Ausbau des U-Bahnnetzes in Istanbul. Unter den Zentral- und osteuropäischen Ländern (CEE) ist die türkische Wirtschaft die größte Wirtschaft mit einer Wachstumsrate, die normalerweise bei 4,5% liegt“, erklärt Sarp
 
 
Finanz- und Konsumwerte Schwerpunkt im ESPA STOCK ISTANBUL
 
Der ESPA STOCK ISTANBUL ist ein auf langfristigen Substanzzuwachs ausgerichteter Aktienfonds. Die Strategie des Fonds legt den Schwerpunkt auf Aktien von Unternehmen aus der Türkei. Das Fondsmanagement verfolgt dabei einen aktiven Investmentansatz.
 
Der ESPA STOCK ISTANBUL gehört zu den Türkei-Aktienfonds mit der längsten Historie. Fondsmanagerin Amalia Ripfl, setzt den Schwerpunkt der Investitionen auf Finanz- und Konsumwerte. Auch Industriewerte spielen eine bedeutende Rolle im Fonds- Portfolio.
 
„Das stabile Bankensystem, hohe regulatorische Standards, niedrige Aktienbewertungen und das langfristige Wachstumspotenzial eröffnen Investoren mit entsprechender Risikobereitschaft attraktive Einstiegschancen“, betont Fondsmanagerin Amalia Ripfl.
 
Beschreibung der Top-Positionen im ESPA STOCK ISTANBUL:
 
Türkiye Garanti Bankasi (ISIN TRAGARAN91N1)
Das größte türkische Bankhaus leidet unter den Zinsschritten der Nationalbank, steht aber im Vergleich zu anderen Banken relativ gut da aufgrund einer soliden Einlagenstruktur.
 
BIM Birlesik Magazalar (ISIN TREBIMM00018)
Der „türkische Hofer“ Markt wächst jährlich um 15-20% und sperrt pro Jahr 500 neue Märkte auf. Top Management!
 
Eregli Demir (ISIN TRAEREGL91G3)
Das größte und modernste türkische Stahlunternehmen wird von dem umfangreichen Infrastrukturprogramm der Regierung bis 2020 profitieren.
 
 
Fondsstart: 14.08.2001
Basiswährung: EUR
Volumen: 41,60  Millionen Euro
Verwaltungsgebühr: bis zu 1,80 % p.a.
Rechnungsjahr: 01.05. bis 30.04.
Ausschüttungsdatum: 01.08.
 
 
ISIN Anteilklassen:
A (auss.) AT0000704333
T (thes.)  AT0000704341
T (s Fonds Plan): AT 0000704358
 
* absolut
** Die Berechnung der Wertentwicklung erfolgt lt. OeKB Methode.
 
 
In der Wertentwicklung ist die Verwaltungsgebühr berücksichtigt. Der bei Kauf anfallende einmalige Ausgabeaufschlag in Höhe von bis zu 4,00 % und andere ertragsmindernde Kosten wie individuelle Konto- und Depotgebühren sind in der Darstellung nicht berücksichtigt. Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Fonds zu.                                     Daten per 31.3.2014
Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.11.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com