Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Erste Asset Management erweitert Geschäftsführung

Wolfgang Traindl und Peter Karl werden ab 1.3.2018 Mitglieder der Geschäftsführungen der Erste Asset Management GmbH (EAM) und der ERSTE-SPARINVEST Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. Die neue Geschäftsführung der Erste Asset Management besteht damit aus Heinz Bednar (CEO), Winfried Buchbauer, Wolfgang Traindl und Peter Karl. Erste Asset Management | 16.02.2018 10:58 Uhr
In die Geschäftsführung berufen: Wolfgang Traindl und Peter Karl / ©  Erste AM / e-fundresearch.com Kollage
In die Geschäftsführung berufen: Wolfgang Traindl und Peter Karl / © Erste AM / e-fundresearch.com Kollage

Die Erste Asset Management GmbH (www.erste-am.at) koordiniert und verantwortet die Vermögensverwaltung mit Investmentfonds und Portfolio-Lösungen innerhalb der Erste Group Bank AG. An ihren Standorten in Österreich sowie Deutschland, Kroatien, Rumänien, der Slowakei, Tschechien und Ungarn verwaltet sie ein Vermögen von 63,3 Mrd. Euro (per 31.12.2017).  In der ERSTE-SPARINVEST, der größten Tochter der Erste Asset Management, besteht die neue Geschäftsführung ab 1.3.2018 aus Heinz Bednar (CEO), Günther Mandl, Wolfgang Traindl und Peter Karl. 

Wolfgang Traindl wird in seiner neuen Funktion die Bereiche Institutional Sales und Internal Audit verantworten. Traindl leitete über 20 Jahre den Bereich Private Banking und institutionelle Kunden der Erste Bank Oesterreich und war seit 2002 Vorsitzender des Aufsichtsrats der ERSTE-SPARINVEST. Heinz Bednar: „Mit Wolfgang Traindl gewinnen wir einen erfahrenen Finanz- und Vertriebsexperten, der unser Geschäft und unsere Kunden über viele Jahre aus der Bank erfolgreich mitbetreut hat.“ Wolfgang Traindl folgt Christian Schön nach, der sich neuen Herausforderungen außerhalb der Erste Group widmet. Die Verantwortung für das Private Banking in der Erste Bank Oesterreich übernimmt bis auf weiteres Privatkundenvorstand Thomas Schaufler. 

Peter Karl wird künftig die Bereiche Produktmanagement und Retail Sales Österreich verantworten und seine Expertise für alternative Anlageklassen, die er als Geschäftsführer der ERSTE Immobilien KAG gesammelt hat, einbringen. Peter Karl ist seit der Gründung der ERSTE Immobilien KAG im Jahr 2007 Vorsitzender der Geschäftsführung und hat das Unternehmen zu einem führenden Immobilienmanager mit einem verwalteten Fondsvolumen von 1,8 Milliarden Euro entwickelt. Karl ist nach seiner rechtswissenschaftlichen Ausbildung an der Universität Wien seit 2001 im Bankensektor im Bereich Immobilienveranlagung und Produktmanagement tätig. 

Peter Karl bleibt weiterhin Vorsitzender der Geschäftsführung der ERSTE Immobilien KAG, die zu 75,1% der Erste Asset Management gehört. „Wir wollen für die EAM die Expertise von Peter Karl bei nicht traditionellen Anlageformen verwenden und neue Geschäftsfelder entwickeln. Gleichzeitig können wir im Vertrieb zu unseren Privatanlegern den hervorragenden Track-Record unserer erfolgreichen Immobilien-Tochter nutzen“, so Bednar.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.
Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com