Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Umfrage zeigt Sorge um dauerhaft hohe Inflation

Die Verbraucher in Österreich erwarten für die nächsten 12 Monate eine Inflation von 3,0 Prozent, ein deutlich höherer Wert als jener für Deutschland (2,3 Prozent) oder die Schweiz (1,4 Prozent). Dies geht aus der aktuellen Umfrage zu den Inflationserwartungen hervor, die vierteljährlich von M&G Investments und YouGov durchgeführt wird. M&G Investments | 24.09.2013 11:42 Uhr

Damit sind die kurzfristigen Inflationserwartungen gegenüber 2,8 Prozent bei der letzten Konsumentenbefragung in Österreich vor drei Monaten leicht angestiegen. Auch in Großbritannien und Deutschland haben die Inflationserwartungen für das nächste Jahr Vergleich zu der letzten Quartalsumfrage zugelegt. Insgesamt glauben die Verbraucher in den meisten Staaten, dass die Inflation die Zielvorgaben der entsprechenden Notenbanken übersteigen wird.

Bei der M&G-Umfrage, die im Juni 2013 erstmals veröffentlicht wurde, werden Verbraucher aus Deutschland, Spanien, Italien, Frankreich, Großbritannien, Österreich, Hongkong, Singapur und der Schweiz nach ihren Einschätzungen befragt. Damit ist diese Umfrage die erste, welche die Inflationserwartungen einer großen Zahl von Bürgern aus vielen Staaten Europas und Asiens untersucht.

Weitere Informationen können Sie der beigefügten Pressemitteilung entnehmen.

M&G Umfrage - Inflationserwartungen Österreich

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 29.02.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com