Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Der nachfolgende Inhalt ist ausschließlich für Benutzer vorgesehen, die über ausreichende Kenntnisse und Erfahrungen verfügen, um ihre Anlageentscheidungen selbst zu treffen und die damit verbundenen Risiken angemessen zu beurteilen - also für professionelle Anleger im Sinne des § 58 Absatz 1 WAG. Mit Klick auf das Feld "Akzeptieren" bestätigen Sie, dass Sie ein professioneller Anleger im Sinne des § 58 Absatz 1 WAG sind."

Impact Investing am Beispiel Rockwool

Was haben Vulkangestein und Gebäudedämmung miteinander zu tun und wie genau trägt das alles zum Klimawandel bei? Erfahren Sie, wie das Unternehmen Rockwool mit Steinwolle neue Wege geht. M&G Investments | 21.06.2021 14:05 Uhr
© M&G Investments
© M&G Investments

2018 haben wir den M&G (Lux) Positive Impact Fund aufgelegt. John William Olsen, Fondsmanager des Fonds setzt auf Unternehmen, die einen effektiven Beitrag zur Lösung der großen Klima- und sozialen Probleme der Welt leisten. Allerdings müssen Aktien, die für den Fonds infrage kommen, auch die Aussicht auf attraktive Anlageergebnisse bieten. So investiert der Fonds in sechs verschiedene Impact-Bereiche – drei mit einem sozialen und drei mit einem ökologischen Schwerpunkt.

In unserer „M&G Impact Serie“ stellen wir Ihnen jeweils ein Unternehmen vor, in das wir investiert sind.  Es ist wichtig zu betonen, dass unser Fonds kein reiner Klimawandel-Fonds ist, bei dem es allein um den CO -Fußabdruck gehen würde, sondern stattdessen eine breitere Sichtweise auf Impact Investing hat.

Rockwool setzt im Sinne der Pariser Klimaziele auf Energieeffizienz.

Mit über 83 Jahren Erfahrung in der Produktion von Steinwolle ist Rockwool heute einer weltweit führenden Hersteller von Dämmstoffen. Das Unternehmen macht Gebäude widerstandsfähiger gegen die Risiken des Klimawandels. Mit seinen nachhaltige Lösungen trägt es zum Schutz von Leben, Vermögenswerten und Umwelt bei. 

Rockwools Hauptprodukt sind Steinwolle-Dämmstoffe. Dafür werden zunächst Mineral- oder Gesteinsmaterialien geschmolzen und dann im Schleuderverfahren die Fasern produziert.  Als vielseitiges, neutrales Material ist Steinwolle ideal für den Einsatz in Gebäuden, in der Industrie, im Transportwesen und im Gartenbau. Diese Art der Isolierung hat einen enormen positiven Einfluss auf die Wärmedämmung: Der Heizbedarf kann damit um schätzungsweise 70 % sinken, was den CO2-Ausstoß deutlich reduziert. Die Gebäudedämmung von Rockwool kann während ihrer Lebensdauer insgesamt Emissionen vermeiden, die der Stilllegung von mehr als 50 Millionen Autos entsprechen. Im Jahr 2019 wurden durch Rockwool-Dämmstoffe weltweit rund 201 Millionen Tonnen CO₂ eingespart. Das entspricht der Leistung von 43.000 Windrädern in einem Jahr. 

Steinwolle ist sehr feuerfest und kann Temperaturen von mehr als 1.000 Grad Celsius standhalten. Das trägt zum Schutz der Bewohner von Gebäuden bei, die mit dem Material gedämmt sind. Die Produktpalette in den fünf Rockwool-Geschäftsbereichen trägt auch zur Bewältigung anderer nachhaltiger Herausforderungen bei: darunter Lärmbelästigung, Wasserknappheit und Bodenverschlechterung. Dazu gehören ein kulturspezifisches Sortiment an Substratplatten für den Gemüseanbau, die ein präzises Wachstum und höhere Ernteerträge ermöglichen. Auch vielseitige Produkte auf Steinwollebasis für das Wassermanagement und Akustikdeckensysteme für die Schalldämmung sind Teil des Angebots. 

Auf einen Blick:

  • Globale Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) – Ziel Nr. 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden
  • Herkunftsland: Dänemark
  • 201 Millionen Tonnen CO₂ im Jahr 2019 vermieden
  • Das Ziel ist es, „jeden zu befähigen, die wachsenden Herausforderungen des modernen Lebens zu meistern“
  • Die geschätzte Energieeinsparung über die Lebensdauer eines gedämmten Gebäudes ist 100-mal größer als der Energiebedarf bei der Herstellung dieser Dämmung 
  • Eine gute Isolierung kann den Heizbedarf um 70 % reduzieren

→ Der M&G (Lux) Positive Impact Fund investiert in Rockwool.

Wir unterstützen die SDGs der Vereinten Nationen, sind aber nicht mit den Vereinten Nationen assoziiert. Unsere Fonds werden nicht von der UN unterstützt.

Nachhaltigkeit und Logistik passt nicht zusammen? Überzeugen Sie sich vom Gegenteil. Lernen Sie im nächsten Artikel den Pionier der Sharing Economy Brambles kennen, eines der nachhaltigsten Logistikunternehmen der Welt!

Erfahren Sie mehr

Alle Unternehmensdaten stammen von Rockwool. Die genannten Zahlen sind die zuletzt verfügbaren aus der Unternehmensliteratur, Stand: Januar 2021.

Der Wert der Vermögenswerte des Fonds und die daraus resultierenden Erträge können sowohl fallen als auch steigen. Dies führt dazu, dass der Wert Ihrer Anlage fallen und steigen wird. Es gibt keine Garantie dafür, dass der Fonds sein Ziel erreichen wird, und Sie bekommen möglicherweise weniger zurück, als Sie ursprünglich investiert haben. 

Die in diesem Dokument zum Ausdruck gebrachten Ansichten sollten nicht als Empfehlung, Beratung oder Prognose aufgefasst werden. 

Der Fonds investiert überwiegend  in Gesellschaftsaktien, und es ist daher wahrscheinlich, dass er größeren Preisschwankungen unterliegt als Fonds, die in Obligationen oder Bargeld investieren.

Das vorliegende Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Anleger und ist nicht zur Weitergabe bestimmt. Andere Personen sollten sich nicht auf die hierin enthaltenen Informationen verlassen. Die Weiterleitung dieses Dokuments in oder von der Schweiz aus ist nicht zulässig, mit Ausnahme der Weitergabe an Qualifizierte Anleger („Qualifizierte Anleger“) im Sinne des Schweizerischen Kollektivanlagengesetzes, der Schweizerischen Kollektivanlagenverordnung und des entsprechenden Rundschreibens der Schweizerischen Aufsichtsbehörde. Ausschließlich für den Gebrauch durch den ursprünglichen Empfänger bestimmt (vorausgesetzt dieser ist ein Qualifizierter Anleger). Bei den, in diesem Dokument erwähnten kollektiven Kapitalanlagen (die „Fonds“), handelt es sich um offene Investmentgesellschaften mit variablem Kapital, die im Fall von M&G Investment Funds in England und Wales und im Fall von M&G (Lux) Investment Funds in Luxemburg eingetragen sind. Diese Informationen sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf von Anteilen an einem der hier erwähnten Fonds zu verstehen. Zeichnungen von Anteilen eines Fonds sollten nur auf der Grundlage des aktuellen Verkaufsprospekts erfolgen. Die Gründungsurkunde, Verkaufsprospekte, die Wesentlichen Anlegerinformationen, der Jahres- oder Halbjahresbericht und Geschäftsberichte sind in gedruckter Form kostenlos von einem der folgenden Vertreibern – M&G International Investments S.A., Deutsche Niederlassung, mainBuilding, Taunusanlage 19, 60325 Frankfurt am Main oder der österreichischen Zahlstelle Société Générale Zweigniederlassung Wien, Prinz Eugen-Strasse, 8-10/5/Top 11 A-1040 Wien, Österreich oder der Luxemburger Zahlstelle Société Générale Bank & Trust SA, Centre operational 28-32, Place de la Gare L‑1616 Luxembourg. Für die Schweiz sind die Informationen von M&G International Investments Switzerland AG, Talstrasse 66, 8001 Zürich oder Société Générale, Paris, Zweigniederlassung Zürich, Talacker 50, P.O. Box 5070, 8021 Zürich, die als die Schweizer Vertreterin der Fonds (die „Schweizer Vertreterin“) und als deren Schweizer Zahlstelle fungiert, erhältlich. Für Deutschland und Österreich können Sie englische Kopien der Gründungsurkunde, des Jahres- oder Halbjahresberichts, des Geschäftsberichts und des Verkaufsprospekts ebenso erhalten wie deutschsprachige Kopien der Wesentlichen Anlegerinformationen.Bitte lesen Sie vor der Zeichnung von Anteilen den Verkaufsprospekt, in dem die mit diesen Fonds verbundenen Anlagerisiken aufgeführt sind. Diese Finanzwerbung wird herausgegeben von M&G International Investments S.A. Eingetragener Sitz: 16, boulevard Royal, L‑2449, Luxembourg.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.07.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com