Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Der nachfolgende Inhalt ist ausschließlich für Benutzer vorgesehen, die über ausreichende Kenntnisse und Erfahrungen verfügen, um ihre Anlageentscheidungen selbst zu treffen und die damit verbundenen Risiken angemessen zu beurteilen - also für professionelle Anleger im Sinne des § 58 Absatz 1 WAG. Mit Klick auf das Feld "Akzeptieren" bestätigen Sie, dass Sie ein professioneller Anleger im Sinne des § 58 Absatz 1 WAG sind."

14 Mrd. Euro schwere M&G-Flaggschiffstrategie wird zum Artikel 8 Fonds

M&G Investments | 14.09.2021 16:00 Uhr
Richard Woolnough, Manager des M&G (Lux) Optimal Income Fund, M&G Investments / © M&G Investments
Richard Woolnough, Manager des M&G (Lux) Optimal Income Fund, M&G Investments / © M&G Investments

M&G passt die ESG-Merkmale seines 14 Milliarden Euro (1) schweren Flagship-Fonds M&G (Lux) Optimal Income Fund an, um diese Strategie nach Artikel 8 der Offenlegungsverordnung zu klassifizieren. Dieser Schritt erfolgt im Rahmen der Verpflichtung von M&G, so viele Strategien wie möglich auf ESG-Kriterien, Nachhaltigkeit oder positiven Impact auszurichten.

Ab dem 29. Oktober wird der Fonds eine positive ESG-Ausrichtung verfolgen und den Anlegern eine gewichtete durchschnittliche ESG-Bewertung bieten, die über seiner Benchmark liegt. Der Fonds wird seine normbasierten ESG-Ausschlüsse auf alle Unternehmen ausweiten, die seiner Beurteilung zufolge gegen die Prinzipien des United Nations Global Compact verstoßen, sowie auf alle Staatsanleihen der Länder, die im Freedom House Index als „not free“ klassifiziert sind. Der Fonds wird ansonsten nicht geändert und weiterhin von Richard Woolnough verwaltet werden.

M&G teilt außerdem mit, dass die CSSF die Auflegung einer neuen SICAV-Strategie des M&G (Lux) Sustainable Optimal Income Bond Fund noch in diesem Jahr genehmigt hat. Dabei handelt es sich um einen nachhaltigen flexiblen Core-Anleihenfonds, der den bewährten flexiblen und wertorientierten Investmentansatz beibehält, der schon den M&G (Lux) Optimal Income Fund zum Erfolg geführt hat. Der neue, von Richard Woolnough und den Co-Fondsmanagern Stefan Isaacs und Anjulie Rusius verwaltete Fonds kann im gesamten Anleihenuniversum anlegen, wobei Nachhaltigkeitsfaktoren im Zentrum des Anlageprozesses stehen. Im Gegensatz zum M&G (Lux) Optimal Income Fund investiert er aber nicht in Aktien und blickt nicht auf Währungsentwicklungen. Der Fonds, der nach Artikel 8 SFDR klassifiziert sein wird, stellt sicher, dass Umwelt- und Sozialstandards gelten, und misst eine Reihe von weiteren Nachhaltigkeitsindikatoren:

• Klimawandel und CO2-Reduzierung: geringere gewichtete durchschnittliche Kohlenstoffintensität als der globale Anleihenmarkt (2);    

• Nachhaltigere Unternehmen: höherer gewichteter durchschnittlicher ESG-Score des Portfolios als der globale Anleihenmarkt (3) durch die Konzentration auf Unternehmen mit außerordentlichem ESG-Risikomanagement; 

• Kein Exposure in ESG-Schlusslichtern oder Emittenten, die in wesentlichem Maße kontroversen Geschäftstätigkeiten (4) nachgehen.

Werner Kolitsch, Head of Germany and Austria von M&G Investments, erklärt: „Nach der Klassifizierung des M&G (Lux) Optimal Income Fund nach Artikel 8 SFDR werden knapp die Hälfte der Vermögenswerte unserer SICAV-Fonds nach Artikel 8 oder 9 SFDR klassifiziert sein. Wir gehen davon aus, dass dieser Anteil in den kommenden Monaten weiter steigt, da wir im Rahmen unserer Pläne, unser gesamtes Anlageportfolio bis 2050 klimaneutral zu machen, weiterhin so viele Strategien wie möglich auf ESG-Kriterien, Nachhaltigkeit oder positiven Impact ausrichten.“

Fondsmanager Richard Woolnough meint: „Angesichts der Zinssätze, die in vielen Industrieländern am unteren Rand verharren, der Anzeichen für entstehenden Inflationsdruck und der Veränderungen, die der Klimaschutz und die Bekämpfung sozialer Unterschiede mit sich bringen werden, waren die Herausforderungen und die Chancen für Anleger am Anleihenmarkt selten so groß wie heute. Bei festverzinslichen Anlagen ist daher Flexibilität von zentraler Bedeutung, um aktiv Renditen zu generieren. Dank der angekündigten Veränderungen können wir weiterhin die aus unserer Sicht weltbesten Investmentmöglichkeiten aufspüren und gleichzeitig soziale, Governance- und Umweltfaktoren fördern.“

1 Stand: Ende Juli 2021.
2, 3 Laut Definition der globale Unternehmensanleihen-, der globale High-Yield- und der globale Staatsanleihenmarkt.
4 Kontroverse Sektoren sind Entertainment für Erwachsene, Alkohol, Glücksspiel, GVO, Atomkraft, Öl und Gas, Kraftwerkskohle,Tabak und Waffen / Kontroverse Emittenten umfassen Unternehmen, die gemäß der Beurteilung gegen die Prinzipien des UN Global Compact in Sachen Menschenrechte, Arbeit, Umwelt und Korruptionsbekämpfung verstoßen; sowie Staatsanleihen der Länder, die von Freedom House als „not free“ klassifiziert sind.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.
Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com