Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

AllianzGI stellt Nachhaltigkeitsbereich breiter auf

Allianz Global Investors (AllianzGI) gibt eine Neuaufstellung des Nachhaltigkeitsbereichs bekannt, der seit Ende 2020 von Matt Christensen, Global Head of Sustainable and Impact Investing, geleitet wird. Allianz Global Investors | 31.03.2021 14:30 Uhr
Matt Christensen, Global Head of Sustainability and Impact Investing, AllianzGI / © Allianz Global Investors
Matt Christensen, Global Head of Sustainability and Impact Investing, AllianzGI / © Allianz Global Investors

Die neue Struktur besteht aus drei Pfeilern:

Ein neu gegründetes Sustainable Investment Office ist verantwortlich für die Gestaltung der gesamten nachhaltigen Anlagestrategie und -politik von AllianzGI, die nachhaltige Produktstrategie und die Koordinierung funktionsübergreifender Nachhaltigkeitsthemen innerhalb des Unternehmens. Das Team wird von Frankfurt aus von Nina Hodzic geleitet, die seit 2019 Director ESG Integration and Solutions ist.

Der neue Bereich Sustainability Research & Stewardship unter Leitung von Mark Wade (zuvor Co-Director of Research Credit), ist zuständig für das gesamte thematische Nachhaltigkeits-Research und die Engagement-Aktivitäten, also für den kritisch-konstruktiven Dialog mit Unternehmen zu Nachhaltigkeitsfragen. In diesem Bereich bleibt Isabel Reuss zuständig für das Sustainability Research Team. Antje Stobbe, seit 2019 Corporate-Governance-Expertin bei AllianzGI, wird Head of Stewardship. Beide zusammen leiten den neu etablierten Ansatz „Climate Engagement with Outcome“ (ergebnisorientiertes Klima-Engagement), in dem AllianzGI Unternehmen beim Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft fördert und fordert.

Und drittens schließlich wird ein neuer Bereich Sustainability Methodologies & Analytics geschaffen, der die Aktivitäten der anderen Bereiche mit dem Einsatz moderner Analyse-Werkzeuge wie etwa Künstlicher Intelligenz unterstützt, neue Methoden über Anlageklassen hinweg entwickelt und kundenorientierte Lösungen erarbeitet. Das Team wird auch die ESG-Integrationsbemühungen von AllianzGI und die ESG-Scoring-Methode beaufsichtigen und die Datenbasis für die Klimastrategie der Firma entwickeln. Leiter dieses Bereichs wird Thomas Roulland, der zusammen mit ESG-Analyst Julien Bertrand neu von Axa IM zu AllianzGI kommt. Bei Axa IM war Roulland zuletzt Head of Responsible Investment Solutions, Models & Tools.

Matt Christensen, Global Head of Sustainability and Impact Investing, kommentiert: „AllianzGI hat große Ambitionen in Bezug auf die Bekämpfung des Klimawandels. Die neue Aufstellung unseres Nachhaltigkeitsbereichs wird entscheidend dazu beitragen, den von den „Net Zero“-Initiativen vorgezeichneten Weg bei der Treibhausgasreduktion in operative Ziele für Investoren und ein umfassendes Reporting für unsere Kunden umzusetzen. Die neue Struktur mit einem Fokus auf ESG-Daten, einem neu zugeschnittenen Research und einem speziellen Sustainable Investment Office wird unser Bestreben beschleunigen, Nachhaltigkeit in der gesamten Firma zu verankern. Mit dieser Teamzusammenstellung werden wir in der Lage sein, die Marktentwicklungen bei kritischen Themen wie Klimawandel und sozialer Ungleichheit in den kommenden Jahren zu gestalten – und nicht ihnen zu folgen.“

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.03.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com