AllianzGI Die Woche voraus: Weniger Wachstum, mehr Inflation, weitere Zinserhöhungen

Auffällig dabei ist, dass die Kerninflation bei Waren trotz erster Anzeichen einer Entspannung der Lieferkettenstörungen und einer Verlagerung der Nachfrage hin zu Dienstleistungen zugenommen hat. Bei einer anhaltend erhöhten Gesamtinflation wächst die Gefahr, dass sich die steigenden Kosten zunehmend auf die Verbraucherpreise durchschlagen, was wiederum die Wahrscheinlichkeit einer Anhebung der Inflationsprognose der USNotenbank Federal Reserve (Fed) zum Jahresende und einer schneller als erwarteten Straffung der Geldpolitik verstärkt. Allianz Global Investors | 17.06.2022 11:15 Uhr
© Foto von Sawyer Sutton
© Foto von Sawyer Sutton

Liebe Leserinnen & Leser,

nachdem sie noch im April nachgegeben hatte, ist die US-Gesamtinflation des Verbraucherpreisindex (VPI) im Mai mit 8,6% gegenüber dem Vorjahr und mit 1,0% gegenüber dem Vormonat unerwartet stark in die Höhe geschnellt. Dabei wirkten sich vor allem die steigenden Preise für Energie (34,6% gg. Vj.), Nahrungsmittel (10,1% gg. Vj.) und Gebrauchtwagen (16,1% gg. Vj.) auf die Teuerung aus. Zwar …

Wie geht es weiter? Erfahren Sie mehr in unserer aktuellen „Die Woche Voraus“ (PDF-Download).

...und wer nicht lesen will, kann hören: Die AllianzGI-Kapitalmarkteinschätzungen gibt es für Sie auch als Podcast! Besuchen Sie uns einfach auf Soundcloud.

zum Öffnen der Ausgabe bitte auf die Titelseite klicken

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.
Klimabewusste Website

AXA Investment Managers unterstützt e-fundresearch.com auf dem Weg zur Klimaneutralität. Erfahren Sie mehr.