AllianzGl-Experte Dixmier: Fed muss sich auf ihr Hauptmandat konzentrieren

Allianz Global Investors | 26.07.2022 09:33 Uhr
Franck Dixmier, Global CIO Fixed Income / © e-fundresearch.com / Allianz Global Investors
Franck Dixmier, Global CIO Fixed Income / © e-fundresearch.com / Allianz Global Investors

Kommentar von Franck Dixmier, Global CIO Fixed Income, im Vorfeld der Fed-Sitzung am 26. und 27. Juli 2022 

Die US-Inflation hat im Juni erneut auf der hohen Seite überrascht: Der Anstieg der Verbraucherpreise lag bei 9,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr und die Kerninflation bei 5,9 Prozent – im Vergleich zu Erwartungen in Höhe von 8,8 bzw. 5,7 Prozent. Beim gegenwärtigen Stand der Dinge kann das Risiko nicht ausgeschlossen werden, dass sich das inflationäre Umfeld verfestigt, insbesondere durch Zweitrundeneffekte. Daher hat die Fed keine andere Wahl, als sich auf ihr Hauptmandat – Wahrung der Preisniveaustabilität – zu konzentrieren und weiterhin schnell und entschlossen zu handeln. Unserer Ansicht nach sollte sie daher eine weitere Anhebung der Fed Funds Rate um 75 Basispunkte beschließen. 

Ein solcher Schritt würde der Logik der Juni-Sitzung folgen, bei der ebenfalls eine unerwartet starke Zinserhöhung vorgenommen wurde. Es geht darum, die Zinsen in den kommenden Monaten so weit wie möglich und nötig anzuheben, bevor sich das Zeitfenster schließt. Die Märkte rechnen mittlerweile mit einer Rezession oder zumindest mit einer starken Wachstumsabkühlung ab Ende des Jahres. Daher muss die Fed jetzt handeln, um die Inflationserwartungen auf niedrigem Niveau zu verankern und sich Handlungsspielräume für später zu verschaffen.

Die Märkte haben die Botschaft der Fed sehr wohl verstanden: Sie rechnen mit einem Leitzins von 3,50 Prozent zum Jahresende, einer ersten Zinssenkung um 50 Basispunkte im Jahr 2023 und mit einem mittelfristigen Rückgang der Teuerung. Dies spiegelt sich deutlich in den Inflationserwartungen wider: Per Ende letzter Woche lag der 5-Jahres-Forward-Swap auf Sicht von 5 Jahren bei 2,44 Prozent und damit um 40 Basispunkte unter dem Höchststand vom Mai. Die Breakeven-Inflationsrate für 5 Jahre lag mit 2,60 Prozent sogar um 110 Basispunkte unter dem Hoch von Ende März. 

Die Befürchtungen einer außer Kontrolle geratenen Inflation, die wir im ersten Quartal hatten, haben sich zerstreut. Die Fed hat die Kontrolle zurückgewonnen, wenn auch auf Kosten ihrer Forward Guidance, die sie geopfert hat. Sie ist sich bewusst, dass das Zeitfenster für Zinserhöhungen aufgrund der sich abzeichnenden Konjunkturabschwächung wahrscheinlich kurz sein wird, und konzentriert sich daher zu Recht auf ihr Mandat der Preisniveaustabilität.

Franck Dixmier, Global CIO Fixed Income, Allianz Global Investors

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.
Klimabewusste Website

AXA Investment Managers unterstützt e-fundresearch.com auf dem Weg zur Klimaneutralität. Erfahren Sie mehr.