AllianzGI führt eigene Plattform für Nachhaltigkeitsdaten "SusIE" ein

Allianz Global Investors | 22.03.2023 08:08 Uhr
Matt Christensen, Global Head of Sustainable and Impact Investing, Allianz Global Investors / © e-fundresearch / Allianz Global Investors#
Matt Christensen, Global Head of Sustainable and Impact Investing, Allianz Global Investors / © e-fundresearch / Allianz Global Investors#

  • Sustainability Insights Engine (SusIE) ist eine digitale Plattform, die auf modernster Technologie basiert und den Zugang zu ESG-Daten vereinfacht 
  • SusIE ermöglicht Investmentteams, sich in der immer anspruchsvolleren ESG-Datenlandschaft besser zurechtzufinden und aktuelle und künftige Kundenbedürfnisse zu erfüllen

AllianzGI gibt den Start einer eigenen Plattform für Nachhaltigkeitsdaten bekannt. Die Sustainability Insights Engine – SusIE – unterstreicht die Ambitionen der Firma, für Kunden eine Instanz in Nachhaltigkeitsfragen zu sein.

Die Verfügbarkeit von ESG-Daten hat in den letzten Jahrzehnten dramatisch zugenommen. Inzwischen berichten fast 80 Prozent der weltweit größten Unternehmen und 96 Prozent der globalen Top-250 Unternehmen über Nachhaltigkeit. Die Einbeziehung nicht-finanzieller Faktoren in die Anlageentscheidungen wird somit immer mehr zum Standard, wobei sich Anzahl, Art und Auswahl der zu integrierenden Daten permanent weiterentwickeln. Dies erhöht fortlaufend die Komplexität von Datensystemen und Reporting und erschwert deren Verständnis.¹ Dementsprechend erfordert die bunte und florierende Datenlandschaft ein System zur Strukturierung, Analyse und Nutzung von Nachhaltigkeitsdaten.

Matt Christensen, Global Head of Sustainable and Impact Investing, kommentiert: „Die Welt der ESG-Daten wird immer größer und komplexer. Kunden erwarten zu Recht, dass Ihre Vermögensverwalter sie bei der Auswahl und Nutzung der für sie auf Assetklassen-Basis relevanten Daten unterstützen. Dabei müssen immer anspruchsvollere regulatorische Anforderungen erfüllt werden. Allianz Global Investors wird sein spezielles ESG-Daten-Setup nutzen, um für Kunden aussagekräftige Lösungen zu entwickeln. Damit wollen wir einerseits das Thema „Nachhaltigkeit“ handhabbar machen, andererseits unsere Kunden informieren und die für ihre Ziele jeweils bestgeeigneten Methoden und Analysen ableiten. Für die Gewinnung von Einblicken in Nachhaltigkeit und das Treffen guter Anlageentscheidungen – die neben finanziellen Erträgen auch auf nicht-finanzielle Ergebnisse abzielen – ist eine robuste und flexible Daten-architektur unabdingbar. In dieser Hinsicht ist SusIE ein ‚Game Changer‘ für uns.“

SusIE ist eine webbasierte Benutzeroberfläche, die modernste Technologie für den Zugang zu ESG-Daten einsetzt. Die Plattform berücksichtigt neben ESG-Daten diverser externer Anbieter auch AllianzGI-eigene Nachhaltigkeits-Ratings und Research-Input. Die Daten werden validiert, weiterverarbeitet und zu einem Datensatz standardisiert, auf den alle verbundenen Systeme wie Front-Office-, Research-, Compliance-, Risiko- und Reporting-Tools zugreifen können. SusIE wurde AllianzGI-intern vom Sustainability Methodologies & Analytics Team entwickelt. In Erwartung eines beträchtlichen Wachstums an ESG-Datenquellen wurde dieses Team im Jahr 2021 gegründet, um mit Blick auf ESG-, Nachhaltigkeits- und Klimafaktoren die hauseigene Daten-Strategie und -Architektur zu entwickeln. In einem ersten Schritt ist die neue Datenplattform von nun an den Investment Professionals von AllianzGI zugänglich.

¹Lesen Sie hier einen (englischsprachigen) Beitrag zur Sintflut von Nachhaltigkeits-Daten: Sustainability data | AllianzGI

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.
Klimabewusste Website

AXA Investment Managers unterstützt e-fundresearch.com auf dem Weg zur Klimaneutralität. Erfahren Sie mehr.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.