Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Lichtblick in den Plänen zur Fondsbesteuerung

"Eine Doppelbesteuerung von Investmentfonds wird ausgeschlossen", betonte am Freitag Christine Scheel, die finanzpolitische Sprecherin der Grünen. "Die politische Absprache ist eindeutig, ohne Wenn und Aber", so die Grünen-Politikerin weiter. Research |

BVI und Fefsi sind gegen eine Besteuerung auf Fondsebene

Damit haben die Fonds-Lobbyisten ein gutes Timing bewiesen. Just vor den Beratungen des Finanzausschusses des Deutschen Bundestags am vergangenen Mittwoche haben sowohl der deutsche Fonds-Verband BVI als auch der Europäische Verband Fefsi sowie die Vertreter des britischen Verbands IMA ihre Besorgnis zu Protokoll gegeben. Einhellige Meinung: Eine Besteuerung der Veräußerungsgewinne auf Fondsebene darf es nicht geben.

Altersvorsorge muß Steuerfrei bleiben

Zudem sprach sich der BVI für die Beibehaltung der Steuerfreiheit bei der private Altersvorsorgen und dem Vermögenswirksamen Sparen aus. Etwa bei Sparplänen mit regelmäßigen Einzahlungen über fünf Jahre und mindestens zwölf Jahren Anlagedauer. Als zusätzliches Kriterium für die Steuerbefreiung sei die Vollendung des 60. Lebensjahrs bzw. der Eintritt einer Berufsunfähigkeit denkbar, so der BVI.
Das Problem: Die Unsicherheiten sind mit dem Entgegenkommen der Grünen nicht ausgeräumt. Denn es wurde nicht näher definiert, was die Mitglieder des Finanzausschusses unter "Vermeidung von Doppelbesteuerung" verstehen. Das Finanzministerium hat hierzu noch keine Vorlage erstellt.

Gewinnbesteuerung nur bei Verkauf der Fondsanteile

Etwas präziser wurde SPD-Sprecher Otto Spiller. Veräußerungsgewinne sollen nur dann besteuert werden, wenn sie "tatsächlich an die Anteilseigner ausgeschüttet werden". Das ist aber praktisch nie der Fall, weil nur Zinsen und Dividenden ausgeschüttet werden. Aber Spiller ergänzte: "Ansonsten erfolgt die Besteuerung erst beim Verkauf des Anteilscheins." Wie der endgültige Entwurf des Finanzministers aussehen wird, bleibt spannend.

Benachteiligung von Auslandsfonds fällt 2004

Einen Teilerfolg feierten auch die ausländische Fondsanbieter. Ihnen liegt am Herzen, dass das Halbeinkünfteverfahren derzeit nur für Inlandsfonds zum Tragen kommt, was die deutschen Dividendeneinkünfte bei Auslandsfonds schmälert. Um eine Benachteiligung der Ausländer auszuschließen, soll es laut Grünen-Sprecherin Scheel "für das Jahr 2004 in einem separaten Gesetz eine Regelung geben".

 

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com