Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Trotz niedrigster Zinsen: Spezialfonds-Manager setzten zuletzt verstärkt auf Staatsanleihen

Manager von Spezialfonds kauften auch im dritten Quartal des Corona-Jahres mehr Staatsanleihen. Trotz niedrigster Zinsen setzen sie damit auf Sicherheit gegen die Volatilität der Märkte. Das zeigt die Analyse von Universal-Investment: Research | 17.11.2020 06:45 Uhr
© Photo by Vladislav Klapin on Unsplash
© Photo by Vladislav Klapin on Unsplash

Hierbei wird auch deutlich, dass Pensionskassen und Versorgungseinrichtungen ebenso wie Versicherungen, Unternehmen oder Stiftungen seit 2019 ihre Staatsanleihenbestände von durchschnittlich 25 auf fast 28 Prozent per Ende September 2020 ausgebaut haben.

Deutsche Staatsanleihen in der Krise auf Platz eins

Der Anteil der Bundesanleihen in diesem Segment stieg von 27,5 Prozent zu Jahresbeginn auf 30,7 Prozent an, dagegen gaben US-Treasuries leicht nach und machen mit 5,4 Milliarden Euro nur noch 10,6 Prozent aus. Mit 13,4 Prozent zeigten Papiere aus den Schwellenländern insgesamt nur wenig Bewegung. Staatsanleihen aus Frankreich waren etwas weniger nachgefragt und kamen auf 9,4 Prozent, während die Bestände spanischer und italienischer Papiere bei jeweils um die fünf Prozent gleichblieben. Gewohnt niedrig hielten sich die Bestände von britischen Gilts und griechischen Government Bonds.

Quelle: Universal-Investment

Ende des dritten Quartals sind die von Universal-Investment verwalteten Spezialfondsvermögen auf 409 Milliarden Euro angestiegen. Davon waren rund 43,6 Prozent in Renten angelegt. Darin enthalten sind etwa 50 Milliarden Euro in Staatsanleihen. Das sind circa zwölf Prozent der Gesamtanlagen oder fast 28 Prozent des Rentensegments. 

Wenig Bewegung bei Papieren aus Schwellenländern

Auch sechs Monate nach dem Crash im März stellen Staatsanleihen aus den 26 Schwellenländern nach dem MSCI Emerging Markets Index in Summe den zweiten Platz in dieser Anlageklasse. Ihr Anteil ist zwar kleiner als am Jahresanfang, hat sich aber im dritten Quartal nur wenig verändert. Papiere aus Ländern wie Mexiko, den Vereinigten Arabischen Emiraten oder Kolumbien wurden dem gestiegenen Gesamtvolumen entsprechend ausgebaut. Argentinische Staatsanleihen waren weniger beliebt. Auch die Bestände von exotisch klingenden Emittenten wie Kamerun oder Jordanien nahmen leicht zu. 

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.12.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com