Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Greenspan: Erste Anzeichen der Erholung

Die US-Wirtschaft zeigt nach neun Monaten Rezession erste Anzeichen für eine Erholung, so Alan Greenspan. Unsicherheit bleibt dennoch bestehen. Schneller Aufschwung noch nicht in Sicht. Sanierungsmaßnahmen der Industrie schafften die Voraussetzungen für steigende Gewinne. Economics |

Die US-Wirtschaft zeigt nach neun Monaten Rezession zwar erste Anzeichen für eine Erholung, ein nachhaltiger Aufschwung noch nicht in Sicht, so Alan Greenspan, am Donnerstag vor dem Haushaltsausschuss des US Senats.

Erhöhung der Lagerbestände bringt positive Impulse

Die Entwicklung der Lagerbestände werde eine Schlüsselrolle für den Aufschwung spielen, so Greenspan weiter. Einen Erhöhung der Lagerbestände sollte die Konjunktur zumindest kurzfristig beleben.  Er sagte weiter, die harten Sanierungsmaßnahmen der Industrie schafften die Voraussetzungen für steigende Gewinne.

Auch über die sich abzeichende Zunahme des öffentlichen Haushaltdefizits zeigte sich der US Notenbanker nicht besorgt. Insgesamt seien die staatlichen Finanzen trotz der zuletzt verzeichneten Defizite deutlich solider als noch vor etwa zehn Jahren.

Risikofaktoren bleiben bestehen

Als bestehende Risikofaktoren für einen Aufschwung der Wirtschaft führte er wieder die Verluste am Aktienmarkt an, die zusammen mit der steigenden Arbeitslosigkeit die Konsumausgaben der privaten Haushalte dämpfen könnten. Zudem machte er erneut auf die anhaltend unter Druck stehenden Unternehmensgewinne aufmerksam.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.06.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com