Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Erholung der globalen Konjunktur

Die USA führen die globale Konjunkturerholung an. Japan mit starkem Wachstum aus der tiefen Rezession. Aufschwung in Asien. Europa bleibt die bevorzugte Anlageregion. Economics |

Mit einem prognostizierten realen Wirtschaftswachstum von prognostizierten 3,0 % im dritten Quartal wird USA die Funktion der Konjunkturlokomotive übernehmen. Enttäuschungen bei Unternehmensninvestitionen und auch beim privaten Konsum sind nicht ausgeschlossen.

Erholung in Japan

Für Japan wird im 3. Quartal 2002 ein reales Wachstum von 2 % erwartet. Das Land steckt zwar in einer ernsten Rezession, die Erholung wird aber dementsprechend stark ausfallen. Die Deflations-Spirale wird sich jedoch weiter nach unten drehen (-1,5 % Preisentwicklung im zweiten und dritten Quartal 2002). Die Euro-12 Länder werden um real 3 % wachsen.

Aufschwung in Asien

Henderson erwartet in Asien einen sehr starken Aufschwung: +6,5 % reales Wirtschaftswachstum im dritten Quartal 2002 nach 4,9 % im ersten und 5,5 % im zweiten Quartal.

Internationale Aktienbewertungen

US Aktien sind auf den aktuellen Bewertungsniveaus voll bewertet, d. h. es gibt im S&P 500 nur begrenzte Aufwärtspotenzial.

Europäische Aktien sind im Kontrast dazu immer noch attraktiv bewertet. Die Situation in UK ist ähnlich. Europäische Aktien werden den USA bevorzugt.

Der japanische Aktienmarkt entwickelte sich in den letzten Wochen sehr gut.

Auf Branchenebene hatten sich in der Vergangenheit zyklische Werte wie Öl und Basisindustrien besser entwickelt als die defensiven Sektoren wie beispielsweise Pharma. Dieser Trend wird auch kurzfristig weiter anhalten.

Europa, inkl. UK, bleibt weiterhin die bevorzugte Anlageregion.

GARP weiterhin bevorzugt

Henderson bevorzug langfristig weiterhin die Strategie, Wachstumsunternehmen mit fairen Bewertungen auszuwählen (GARP - Growth-at-a-reasonable-price).

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.
Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.10.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com