Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Eine Frau an der Spitze der FED?

Nachdem der ehemalige US-Finanzminister Larry Summers seine Kandidatur öffentlich zurückgezogen hat, könnte mit Janet Yellen, derzeitige Vizepräsidentin der FED, erstmals eine Frau das Steuer der US-Notenbank übernehmen. Welche Politik wird sie verfolgen? Economics | 17.09.2013 13:00 Uhr

Obamas Top-Kandidat mit einem Rückzieher

Lawrence "Larry" Summers, der am Montag 16. September seine Kandidatur als zukünftiger FED-Chef öffentlich zurückzog galt bislang als Wunschkandidat von US-Präsident Barack Obama. Eine beachtliche Gegenbewegung, angeführt von einer mächtigen Pro-Yellen Lobby (bestehend aus einigen Senatoren sowie hunderten Ökonomen) und die damit verbundenen potenziell negativen Auswirkungen einer offiziellen Nominierung auf Regierung, FED und Wirtschaft haben Summer laut eigenen Angaben zu diesem Schritt bewegt.

Summers als "De-regulator"

Larry Summers wird von Kritikern vor allem aufgrund  der, während seiner Zeit als US-Finanzminister (1999-2001 unter Bill Clinton),  äußerst stark vorangetriebenen Deregulierung der Finanzmärkte (u.a. Gramm–Leach–Bliley Act) in die Mängel genommen.

Yellen nun Wunschkandidatin von Obama?

Trotz der Tatsache, dass ausgerechnet Yellen-Befürworter den Rückzieher von Obamas bisherigen Wunschkandidat Summers maßgeblich bewirkt haben, soll Janet Yellen, die aktuelle Vizepräsidentin der FED, nun bereits als neue, vom US-Präsidenten favorisierte Kandidatin gehandelt werden.

Expansiver Geldpolitik unter Yellen?

Laut einer aktuellen Umfrage des Nachrichtenmediums Bloomberg, hätten Märkte unter Larry Summers als FED-Chef eine, im Vergleich zu Yellen, deutlich reduzierter Geldpolitik betrieben und den Leitzinssatz "eher früher als später" angehoben.

PIMCO: Kurzfristge US-Anleihen profitieren

Laut PIMCO (unter anderem Manager des größten Anleihen-Fonds weltweit), sollen vor allem kurzfristige US-Treasuries am stärksten von Larry Summers Rückzug profitiert haben. Nach Aussagen von PIMCO CEO El-Erian gegenüber dem Magazin "Businessinsider", soll die Wahrscheinlichkeit auf eine zukünftige Fortführung der aktuell weitgefassten FED-Politik nach dem Ausscheiden Summers gestiegen sein, was vor allem für das kurze Ende der Treasury-Kurve eine unterstützende Wirkung hätte.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.06.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com