Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Fuest tritt an als ifo-Präsident

Der neue ifo-Präsident Clemens Fuest hat am Freitag sein Amt in München angetreten. Er folgt auf Hans-Werner Sinn, der seine Tätigkeit an der Spitze des Forschungsinstituts nach insgesamt 17 Jahren wie angekündigt per Ende März beendete. Economics | 01.04.2016 09:39 Uhr
Clemens Fuest, ifo-Präsident / ©  ZEW
Clemens Fuest, ifo-Präsident / © ZEW
„Auf diese Aufgabe freue ich mich sehr, und ich danke den Organen des ifo Instituts und der Universität München für das Vertrauen, das sie mir entgegenbringen“, so der neue ifo-Präsident Fuest. „Besonders danken möchte ich meinem Vorgänger Hans-Werner Sinn. Er hat das ifo Institut siebzehn Jahre lang erfolgreich geleitet. Er ist auch der Gründer des Forschernetzwerkes CESifo, das Wissenschaftler aus über 40 Ländern weltweit verbindet und regelmäßig zu Konferenzen zusammenbringt.“ Fuest sagte weiter, er selbst bringe seine eigenen Forschungsschwerpunkte mit ans ifo. „Dazu gehören Themen wie die Steuerpolitik und ökonomische Aspekte der Integration Europas.“

Weitere neue Schwerpunkte wolle er erarbeiten mit den Gremien und Partnern, fügte Fuest an. „Das ifo Institut ist eines der führenden Wirtschaftsforschungsinstitute in Europa. Es wird durch seine Forschung und seine Beiträge zur Politikberatung und zur öffentlichen Debatte daran mitwirken, dass Politik, Wirtschaft und Gesellschaft diese Herausforderungen bewältigen und wirtschaftliche Chancen nutzen. Das schaffen wir am besten, indem wir in die Exzellenz der Forschung am ifo investieren, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fördern und die gute Zusammenarbeit mit der Universität München, mit den Mitgliedern des CESifo-Netzwerks und mit unseren Kooperationspartnern im In- und Ausland vertiefen.“
Fuest wird nicht nur Präsident des ifo Instituts; gleichzeitig übernimmt er von Sinn auch den Lehrstuhl für Nationalökonomie und Finanzwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU), die Leitung des dortigen Center for Economic Studies (CES) und die Geschäftsführung der gemeinsamen Tochter CESifo GmbH, die über 1200 Teilnehmer eines der wichtigsten Ökonomen-Netzwerke der Welt koordiniert.

Fuest war seit 2013 Präsident des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim und dort auch Professor. Er studierte Volkswirtschaft in Bochum und Mannheim und promovierte in Köln 1994 zu einer „Fiskalverfassung für die Europäische Union". Im Jahr 2001 folgte die Habilitation in München zum Zusammenhang von Steuerpolitik und Arbeitslosigkeit. Im gleichen Jahr wurde er in Köln Professor für wirtschaftliche Staatswissenschaften. Von 2008 bis 2013 war er Professor für Unternehmensbesteuerung und Forschungsdirektor des Centre for Business Taxation der Universität Oxford.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.05.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com