Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Bankhaus Krentschker Vorstand Eberan: "Ölpreis weiterhin mit vielen Fragezeichen"

Mit ihrer jüngsten Vereinbarung über eine Reduzierung der Ölfördermengen, die zu einer Stabilisierung des zuletzt massiv gefallenen Ölpreises führen soll, versucht die OPEC+ eine Notbremse zu ziehen. Übermäßiger Optimismus ist mit Blick auf das schwarze Gold aber dennoch nicht angesagt, wie Bankhaus Krentschker Vorstand Mag. Alexander Eberan in einem aktuellen Marktkommentar verrät. Economics | 15.04.2020 07:21 Uhr
Bankhaus Krentschker Vorstand Mag. Alexander Eberan / © Krentschker
Bankhaus Krentschker Vorstand Mag. Alexander Eberan / © Krentschker

In einer historischen Einigung beschlossen die Erdöl produzierenden Länder eine Kürzung von 9,7 Millionen Barrel pro Tag zumindest für die Monate Mai und Juni. Dies entspricht etwa 10 % des weltweiten Verbrauchs vor der Corona-Pandemie. In der G20 Konferenz der Energieminister konnte eine Absichtserklärung über weitere Kürzungen im laufenden Jahr erzielt werden.

Inhalt nur für registrierte Nutzer

Dieser Beitrag ist unseren registrierten Newsletter-AbonnentInnen vorbehalten. Sie können sich in unter zwei Minuten kostenlos registrieren und erhalten vollständigen Zugang zu sämtlichen Inhalten von e-fundresearch.com.

Sie erhalten bereits unseren Newsletter? Zum Login.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.05.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com