Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Wandelanleihen für alle Wetterlagen

Im aktuellen Marktumfeld stellen sich Investoren verstärkt die Frage nach der Diversifizierung der hohen Bestände in Staatsanleihen. Warum vor allem kurzfristige Wandelanleihen derzeit attraktive Chancen bieten erklärt Nathalia Barazal, Fondsmanagerin des LODH Invest - Convertible Bond. Funds | 20.03.2009 05:08 Uhr

Wandelanleihen wurden im 4. Quartal letzten Jahres von mehreren Faktoren stark beeinflußt. Erstens hatte sich der Rückgang der Aktienmärkte ausgewirkt und zweitens entstand zusätzlicher Verkaufsdruck durch Investoren, die sich auf der Suche nach Liquidität von größeren Beständen an Wandelanleihen trennen mußten. Diese Marktphase repräsentierte jedoch auch eine der attraktivsten Chancen für den Aufbau von Positionen in Wandelanleihen, da die impliziten Preise für Optionen praktisch Null waren.

Nathalia Barazal, Fondsmanagerin des LODH Invest - Convertible Bonds bei Lombard Odier: "Relativ gesehen hatten wir im zweiten Halbjahr eine gute Entwicklung. Die wichtigsten Komponenten, die zur Outperformance beigetragen haben waren einerseits eine Untergewichtung in Finanzwerten und dem Autosektor sowie eine Untergewichtung von US Wandelanleihen und eine gleichzeitige Übergewichtung von asiatischen Emittenten. Weiter war die Reduzierung des Deltas im zweiten Halbjahr und das Nutzen von neuen Investmentchancen in einer überverkauften Marktsituation sehr positiv."

Asiatische Wandelanleihen derzeit übergewichtet

Nathalia Barazal: "Aktuell sehen wir vor allem in der Region Asien-Pazifik eine Reihe von Chancen in Wandelanleihen mit attraktiven Renditen zu investieren. Deswegen ist Asien Pazifik derzeit übergewichtet. Auch Emissionen europäischer Unternehmen aus Europa sind stärker im Fonds repräsentiert. USA und Japan sind derzeit untergewichtet." Die Cash-Quote des Fonds liegt aktuell bei 19 Prozent. Die Gewichtungen auf Ebene der Regionen ist aktuell wie folgt: Europa (29 Prozent), USA (24,9 Prozent), Asien (22,9 Prozent), Japan (2,2 Prozent) und andere Länder (2 Prozent). Der Fonds sichert mindestens 90 Prozent seiner Positionen in Devisen gegen den Euro ab.

Der Artikel wird nach der Anzeige fortgesetzt.

Ein erfahrenes und motiviertes Emerging Markets Debt Team ergänzt unsere globale Anleihe-Expertise. » Erfahren Sie mehr

Nach einer guten Entwicklung in den ersten neun Monaten des Jahres 2008 kam der Primärmarkt und die Emissionstätigkeit ab September 2008 zum Stillstand. Der Markt für Wandelanleihen erlebte auch einen deutlichen Rückgang des Gesamtvolumens aufgrund von Kursrückgängen, Rückkäufen und Rückzahlungen. Das Emissionsvolumen lag 2008 nur ungefähr auf der Hälfte des Rekordjahres 2007. Auch für 2009 erwartet Barazal, dass das Volumen der Rückzahlungen das Emissionsvolumen übersteigen wird und dass sich somit die Gesamtkapitalisierung des Marktes reduzieren wird.

Wandelanleihen mit ausgewogenem Profil gesucht

Der Fokus des Fonds liegt fast ausschließlich auf ausgewogenen Wandelanleihen (Delta zwischen 30 Prozent und 70 Prozent), die das beste Rendite-Risikoprofil bieten. Bei dieser Zusammensetzung liefert der Fonds bei steigenden Aktienmärkten eine attraktive Performance und ist zugleich bei Trendwechsel gut geschützt. Ziel des Fonds ist es, mit einem mittel- bis langfristigen Anlagehorizont bei einer Aktienhausse mindestens zu 60 Prozent an deren Wertentwicklung zu partizipieren und in einer Baissephase höchstens 40 Prozent der Verluste hinzunehmen. Das Aktienengagement (Delta) wird jedoch je nach Marktlage angepasst - wie zuletzt auch seit Beginn der Finanzkrise Mitte des Jahres 2007.

Delta reduziert - Bond Floor angehoben

Ein wichtiger Faktor bei der Analyse von Wandelanleihenfonds ist vor allem auch die historische Darstellung des Deltas. Das Delta misst die Sensitivität der Wandelanleihe gegenüber dem Aktienkurs. Je höher das Delta ist, desto größer wird die Abhängigkeit der Anleihe von der Aktienkursentwicklung. Der Bond Floor wiederum misst den Wert der Anleihenkomponente der Wandelanleihe - ohne Berücksichtigung besonderer Bedingungen (Kündigungsrechte, Wandelrechte, etc.).

Das Delta des LODH Invest - Convertible Bond lag bis Mitte 2007 durchschnittlich auf einem Niveau von 50 und wurde danach sukzessive reduziert - einerseits durch die Kursentwicklung der Aktien selbst und andererseits auch durch aktive Entscheidungen der Fondsmanager. Derzeit liegt das Delta des Fonds auf einem Wert von weniger als 10. Demgegenüber ist der Bond Floor von einer Bandbreite zwischen 85 und 90 auf rund 100 angestiegen.

Nathalia Barazal, die über 12 Jahre Investmenterfahrung und davon neun Jahre im Segment der Wandelanleihen verfügt, betont die Bedeutung der aktiven Entscheidungen des Fondsmanagements - besonders in Zeiten unruhiger Kapitalmärkte. Bereits in den ersten neun Monaten des Jahres 2008 hatte Barazal die Cash-Quote des Fonds auf ein überdurchschnittlich hohe Niveau angehoben (siehe auch Arikel vom 1. 4. 2008 "Cash ist King" und auch das Interview mit Nathalia Barazal vom 15. 10. 2008).

Ausblick für Wandelanleihen

Die Risikoprämien (Credit Spreads) für Unternehmensanleihen haben sich in den letzten 12 Monaten erhöht und liegen aktuell auf dem höchsten Niveau seit fünf Jahren. Finanzwerte befinden sich immer noch in einer schwierigen Position und sind immer noch mit Risiken behaftet. Insgesamt bieten jedoch Wandelanleihen aufgrund der starken Kurskorrekturen im letzten Jahr - relativ gesehen - sehr attraktive Chancen. Bezüglich der Entwicklung der Aktienmärkte im Jahr 2009 bleibt Barazal sehr vorsichtig.

Nathalia Barazal: "Die Refinanzierung wird das große Thema für viele Unternehmen in diesem Jahr sein. Wir beobachten den Markt sehr genau. Derzeit konzentrieren wir uns auf kürzerfristige Veranlagungen. Bevor wir längerfristige Investments und riskantere Investments tätigen, benötigen wir mehr Visibilität und Vertrauen für die Entwicklung der Kennzahlen in den Unternehmen.

LODH Invest - Convertible Bond

Der Fonds wurde bereits am 9. 12. 2002 aufgelegt und das Fondsvolumen liegt aktuell bei EUR 437,4 Mio. Die Höhe des Fondsvolumens repräsentiert derzeit einen besonders wichtigen Vorteil, da Dachfondsmanager und auch institutionelle Investoren zumeist nur dann in Fonds investieren können, wenn die geplanten Transaktionen in einem entsprechenden Verhältnis zum Fondsvolumen liegen.

Die Performance des Fonds lag über drei Jahre deutlich über dem Index. Als Benchmark wird seit 31. 12. 2004 der UBS Global Convertible Composite Index Hedged EUR verwendet. Auch seit Beginn des Jahres konnte sich der Fonds mit 1,20 Prozent Performance (per 28. 2. 2008) gegenüber der Benchmark (-3,08 Prozent) deutlich absetzen und diese um 4,28 Prozent schlagen.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com