Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

US-Aktien: Ideales Umfeld für Stock-Picker

Nach Ansicht von Richard Wilson, Fondsmanager für US-Aktien bei Threadneedle, gibt es derzeit für Stockpicker viele interessante Investmentmöglichkeiten. Im Rahmen des Anlageprozesses versucht er Unternehmen zu identifizieren die über ein gutes Finanzmodell verfügen und für ihre Aktionäre Wert generieren. Funds | 15.10.2009 04:45 Uhr

Wilson ist was Assetklasse betrifft vorsichtig optimistisch. „Es gibt trotz der jüngsten Rallye eine Vielzahl von interessanten Gelegenheiten. Vor allem für Stock-Picker ist das jetzige Umfeld ideal“, so der Experte. Voraussetzung für eine anhaltend gute Performance wäre jedoch, dass die staatlichen Stimulus-Maßnahmen fortgesetzt werden. Dass die US-Konsumenten wieder so konsumieren werden wie vor den Ausbruch der Krise glaubt er nicht.

Immer weniger „echte“ Stockpicker

Laut Wilson nimmt die Anzahl der echten Stockpicker sukzessive ab. Immer stärker nachgefragt werden hingegen quantitative Investmentstrategien. Gerade diese Entwicklung würde neben den krisenbedingt falsch bepreisten Aktien für erfahrene Stockpicker eine Vielzahl von Chancen eröffnen. „Wir versuchen jedoch nicht alles über ein Unternehmen in Erfahrung zu bringen, um dann erst zu handeln“, so Wilson. Das würde zu viel Zeit in Anspruch nehmen. Schließlich könnte die Konkurrenz reagieren oder sich das Unternehmen auch ändern.

Unternehmen mit gutem Finanzmodell gesucht

Konkret wird ein Anlageuniversum von 1.000 Unternehmen auf rund 200 bis 300 runtergebrochen. Dabei wird auch auf quantitatives Screening zurückgegriffen. „Aber nicht ausschließlich. Wir schätzen an dieser Methode, dass sie interessante Ideen aufwirft“, erklärt Wilson. Im Vordergrund würden jedenfalls Fundamentalanalyse und ein direkter Kontakt mit den Unternehmen stehen. „Es geht grundsätzlich darum Unternehmen mit einem guten Finanzmodell zu finden“, so der Experte. Dieses müsste für die Aktionäre Wert generieren.

Der Artikel wird nach der Anzeige fortgesetzt.

Die Evolving Economy ist die Wirtschaft der Zukunft. AXA Investment Managers will in allen Regionen und Sektoren Unternehmen identifizieren, die vom langfristigen demografischen und technologischen Wandel profitieren. Willkommen in der neuen Welt der Aktienanlagen. » Erfahren Sie mehr

Ist das Schlimmste überstanden?

Wilson ist davon überzeugt, dass die Weltwirtschaft das Schlimmste überstanden hat und auch die notwendige Überholung des Finanzsektors ist auf Kurs. Angesichts einer Arbeitslosenrate von neun Prozent sieht er derzeit keine unmittelbare Inflationsgefahr. „Was mir eher Sorgen bereitet ist sind die reflationären Effekte der Fed-Politik“, so Wilson. Alles in allem rechnet der Experte angesichts hochverschuldeter Staaten und Konsumenten mit einer schwierigen Entwicklung, die noch einige Jahre andauern wird.  

Gute Zahlen im 3. Quartal erwartet

Für das dritte Quartal erwartet der Threadneedle-Experte sehr gute BIP-Zahlen. „Mitreißen sollen wir uns davon jedoch nicht lassen. Wir müssen mit einen langwierigen Erholungsprozess rechnen“, so Wilson. Was ihn jedoch positiv stimmt ist das Krisenmanagement der US-Unternehmen. Diese könnten aus der gleichen Belegschaft eine „Menge an Wert herausziehen“. 

Über- und Untergewichtungen bei Threadneedle

Zuletzt wurde von der defensiven Einstellung abgegangen und das US-Portfolio wieder etwas ausgewogener ausgerichtet. Die Bewertungsspreads innerhalb der einzelnen Branchen würden sich laut Wilson zwar wieder normalisieren, aber immer noch genügend Möglichkeiten für Stockpicker bieten. Übergewichtet wären derzeit Informationstechnologieunternehmen. „Wir konzentrieren uns nach wie vor auf langfristige Gewinner“, so Wilson. Dazu zählt er Unternehmen wie International Game Technology, Weatherford oder die Einzelhandelskette Walgreens.


Lesen Sie auch den Artikel "US Aktien: Seltene Chancen für Stock Picker" mit Richard Wilson vom 01.04.2009!

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com