Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Mehr als Aktien und Renten-Mischung

Nils Lesser, Fondsmanager des Convertinvest All-Cap Convertibles A Fonds, spricht exklusiv mit e-fundresearch über das Management von Wandelanleihen, seinen Investment-Stil und die Performance sowie seine Einschätzung des Marktes und wie sich dieser weiter entwickeln wird. Funds | 13.07.2011 04:30 Uhr
e-fundresearch: Herr Nils Lesser, Sie sind Fondsmanager des All Cap Convertibles Fonds (ISIN: AT0000A09008). Seit wann sind Sie für das Management dieses Fonds verantwortlich? Lesser: Ich bin seit Auflage des Fonds im März 2008 hauptverantwortlicher Fondsmanager für den Fonds.

e-fundresearch: Orientieren Sie sich an einer Benchmark? Wenn ja, an welcher?

Lesser: Unser Zugang im All Cap Convertibles Fund basiert auf fundamentaler Analyse und auf Stock Picking und dabei orientieren wir uns nicht an einer Benchmark. Passive Index Investments machen aus unserer Erfahrung bei Wandelanleihen aus verschiedensten Gründen keinen Sinn. Zielsetzung ist ein attraktives Risiko-Ertrags-Verhältnis, wobei wir die Stärken der Anlageklasse gezielt einsetzen: über das Wandlungsrecht profitieren wir von steigenden Aktienmärkten. Zusätzlich nutzen wir die Prospektbedingungen voll aus in dem wir u.a. auch von den Übernahmeschutzklauseln profitieren wollen. Bei der Übernahme von Bulgari mit 60% Aufschlag zum letzten Aktienkurs konnte die Wandelanleihe mit über 70% überproportional gewinnen. In schwachen Marktphasen gibt der Anleihecharakter mit Rückzahlung und laufender Verzinsung Sicherheit.

Im Rahmen der Strategie kann der Fonds auch in Mid Cap Unternehmen investieren wenn die fundamentale Analyse positiv ausfällt und die Story stimmt. Gerade die Unternehmen aus diesem Bereich, die oft stark Wachstumsorientiert sind, machen das Salz in der Suppe aus.

Der Artikel wird nach der Anzeige fortgesetzt.

Allianz Global Artificial Intelligence Ist der erste Fonds in Europa, der Anlegern einen Zugang zu sämtlichen Bereichen des Künstlichen Intelligenz-Segments ermöglicht. Die Zukunft ist jetzt! » Mehr Informationen finden Sie hier

e-fundresearch: Managen Sie aktuell auch noch andere Fonds oder Mandate?

Lesser: CONVERTINVEST steht als Spezialist für das Management von Europäischen Wandelanleihen. Wir verwalten im Haus zwei Publikumsfonds, zu denen jeder im Team seinen Beitrag leistet. Mein Fokus liegt beim All Cap Convertibles Funds, da hier mein Know-how in der fundamentalen Titelauswahl auch den größten Einfluss hat. Neben dem All Cap Convertibles Fund verwalten wir noch den European Convertible & Bond Fund.

e-fundresearch: Wie hoch ist das Gesamtvolumen, das Sie derzeit verwalten?

Lesser: In beiden Fonds zusammen sind etwas mehr also EUR 400 Mio. investiert.

e-fundresearch: Zur Performance: welche Ergebnisse konnten Sie seit Beginn des Jahres und in den letzten fünf Kalenderjahren, d.h. 2006 und 2007, 2008, 2009, 2010 erzielen? Sowohl absolut als auch relativ gegenüber der relevanten Benchmark.

Lesser: Der Fonds wurde im März 2008 aufgelegt und schloss dieses Krisenjahr mit -16,22% ab und verlor deutlich weniger als vergleichbare Indices und Wandelanleihe Manager. In den Jahren 2009 und 2010 konnte der Markt mit Ergebnissen von 36,33% beziehungsweise 6,77% deutlich übertroffen und die Gewinnzone rasch wieder erreicht werden. Seit Jahresanfang 2011 liegen wir mit -0,70% per Ende Mai etwas hinter dem Markt zurück. Seit Auflage konnten Investoren der Strategie pro Jahr im Durchschnitt 6,16% p.a. verdienen.

e-fundresearch: Wie sind Sie selbst mit Ihrer Leistung in den Vorjahren und in diesem Jahr zufrieden?

Lesser: Seit Auflage des Fonds liegen wir rund 20% besser als unser Vergleichsindex. Wir konnten den Markt sowohl in Abwärts- wie auch Aufwärtsphasen schlagen. In diesem Jahr sind wir bislang etwas hinter unserem Vergleichsindex, sind jedoch optimistisch, den Rückstand im Jahresverlauf noch aufholen zu können. Über die letzten spannenden drei Jahre seit Auflage liegen wir unter allen Fonds für europäische Wandelanleihen mit relevantem Fondsvolumen über 50 Mio. ganz vorne.

Wir sind zufrieden, wenn unsere Investoren zufrieden sind. Das Vertrauen in den All Cap Fonds, welches sich in deutlichen Mittelzuflüssen im letzten Jahr gezeigt hat, ist für uns ein wichtiges Signal.

Quelle: CONVERTINVEST/TIPAS/Semper Constantia Invest; Daten per 31.05.2011

e-fundresearch: Welche Ergebnisse würden Sie in diesem Zusammenhang als sehr gut, mittelmäßig und enttäuschend bezeichnen?

Lesser: Wir konnten uns bislang in allen Marktphasen sehr gut behaupten, die größte Herausforderung besteht in den derzeitigen volatilen Märkten, in denen keine klare Richtung vorgegeben wird. Gerade in den Phasen der Unsicherheit legt die Asymmetrie der Asset Klasse den Anlegern aber auch Ihre Vorteile offen durch eine Art eingebaute Steuerung der Aktien- bzw. Rentensensitivität.

e-fundresearch: Wie können Sie durch Ihre Leistung Mehrwert für Ihre Anleger schaffen?

Lesser: Mit unserem dynamischen Ansatz verstärken wir den Mehrwert, welcher in der Asset Klasse Wandelanleihen liegt. In positiven Marktphasen investieren wir signifikant in Wandelanleihen von Mid Cap-Unternehmen bzw. aus dem High Yield-Bereich, wobei das Portfolio im Durchschnitt immer solide Investment Grade bleibt. In negativen Markphasen reduzieren wir den Anteil der Non Investment Grade-Wandelanleihen zugunsten von Papieren mit höherer Kreditqualität und niedrigerer Aktiensensitivität. Damit gewährleisten wir ein hohes Maß an Liquidität und reduzierte Verluste in starken Schwächephasen.

Ganz konkret heißt das für den Anleger: In nachhaltigen Schwächephasen werden aufgrund der Korrelation zwischen Aktienmarkt und Risikoaufschlägen sowohl die Aktiensensitivität des Fonds sowie der Anteil der Non Investment Grade-Wandelanleihen auf unter 20% reduziert - wir nennen das die 20/20-Regel. Im Gegensatz dazu sind wir in positiven Marktphasen beim Delta unlimitiert und bei der Kreditqualität eben nur durch die durchschnittliche Investment Grade Qualität des Fonds begrenzt.

e-fundresearch: Wie lange sind Sie schon Fondsmanager?

Lesser: Ich bin seit 2007 bei CONVERTINVEST und mit der Auflage des All Cap Convertibles Fund hat auch meine Laufbahn als Fonds Manager begonnen. Davor war ich rund 10 Jahre als Sell-Side-Analyst bei verschiedenen internationalen Banken tätig. Das Wissen, das ich dort erwerben konnte, ist mit ein Schlüssel des Erfolges des All Cap Convertibles Fund. Dabei kann ich mich auf ein tolles Team verlassen und das Know-how der beiden Gründer, die mit jeweils über 20 Jahren aktiver Teilnahme am Kapitalmarkt auch Ihr Wissen einbringen.

e-fundresearch: Was waren bisher Ihre größten Erfolge und Misserfolge in Ihrer Fondsmanager Karriere?

Lesser: Die gute Performance des All Cap Fonds und sein beständiges Wachstum ist Vertrauensnachweis und Erfolg zugleich.

e-fundresearch: In welchem Kapitalmarktumfeld bewegen wir uns Ihrer Ansicht nach derzeit?

Lesser: 2011 ist wieder alles andere als ein einfaches Jahr. Eine Vielzahl von makroökonomischen Themen bestimmt die Entwicklung der Kapitalmärkte. Die Situation Griechenlands, die möglichen Dominoeffekte einer eventuellen Umschuldung, die Verschuldungssituation in den USA, die steigende Inflation in den Entwicklungsländern und nicht zuletzt die Atomkatastrophe in Japan sorgten und sorgen weiterhin für Nervosität und Druck auf den europäischen Aktienmärkten, was auch an der Anlageklasse der Wandelanleihen nicht spurlos vorübergeht.

e-fundresearch: Wie agieren Sie in diesem Umfeld?

Lesser: Wir haben aktuell ein Delta (=Aktiensensitivität) von knapp über 20% und sind damit deutlich defensiver als der Wandelanleihemarkt im Durchschnitt. Wir sehen von der fundamentalen Seite noch zu wenige Signale, die auf eine kurzfristige und vor allem nachhaltige positive Entwicklung schließen ließen.

Allerdings birgt gerade dieses Umfeld mit den typischen Marktverwerfungen eine Reihe von Chancen, die wir zum gegebenen Zeitpunkt ergreifen werden. Bereits heute finden wir wieder spürbare Unterbewertungen bei einigen Wandelanleihen aller Ratingkategorien. Ein Zustand, der aus unserer Sicht nur von vorübergehender Natur sein wird.

e-fundresearch: Was sind die speziellen Herausforderungen in der aktuellen Situation?

Lesser: Ein bedachtes Vorgehen im volatilen Markt ohne klare Tendenz erfordert Selbstdisziplin und strikte Regeln. Die Fokussierung auf fundamentale Daten ist sicherlich erschwert, aber dennoch unerlässlich.

e-fundresearch: Welche Ziele haben Sie bis zum Ende des Jahres und mittelfristig für die kommenden 3-5 Jahre?

Lesser: Wandelanleihen zählen aufgrund ihres asymmetrischen Profils zu einer der interessantesten Anlageklassen. Unsere Ziele erreichen wir, wenn die Umsetzung unserer Strategien einen Mehrwert für unsere Investoren liefert.

e-fundresearch: Was motiviert Sie als Fondsmanager in Ihrem Job?

Lesser: Das ständige Lernen. Die Wandelanleihe ist ein hochkomplexes Produkt und erfordert einen sehr strikten Analyseprozess. Wir bei CONVERTINVEST konzentrieren uns als Nischenanbieter mit Leidenschaft ausschließlich auf diese Anlageklasse. Die Möglichkeit, dies zu tun, und die Zufriedenheit unserer Investoren zu erreichen, ist unsere Motivation.

e-fundresearch: Welchen Beruf würden Sie gerne ausüben, wenn Sie nicht Fondsmanager wären?

Lesser: Ich arbeite trotz oder gerade wegen der vielen Herausforderung gerne als Fondsmanager. Außerdem kann ich weder singen noch tanzen, was eine Karriere als Popstar leider verhinderte.

e-fundresearch: Herzlichen Dank für das Interview!

 


 

Link zum Unternehmen: www.convertinvest.com

 


Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com