Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Die besten Fondsmanager Deutschlands

32 neue Fondsmanager wurden zum ersten Mal im Mai 2012 von Citywire bewertet, wobei zwei auf Anhieb den Sprung in die beste Bewertungsklasse schafften. Wer die besten Fondsmanager Deutschlands, die Neuzugänge und Aufsteiger sind, erfahren Sie im Folgenden: Funds | 15.05.2012 08:59 Uhr

Die Neueinsteiger

Die Liste der im Mai 2012 zum ersten Mal von Citywire berücksichtigten Fondsmanager enthält 32 Namen. An erster Stelle und damit führender Neueinsteiger mit einem AAA-Rating ist Daniel Hemmant mit einer Manager Ratio ("MR") von 1,18. Er verwaltet den BNP Paribas L1 Equity Europe Growth I C (ISIN: LU0375761821). Auf dem zweiten Platz folgt ebenfalls ein Fondsmanager aus dem Hause BNP Paribas Investment Partners: Valérie Charriere-Pousse (MR 1,09) mit dem BNP Paribas L1 Equity Best Selection Europe I C (ISIN: LU0191756005). Es folgen vier Fondsmanager, die im Mai 2012 das erste Mal von Citywire bewertet wurden und die AA-Stufe erreichten: Holger Friedrich (MR 0,97) mit dem ISI Emerging Market Local Currency Bonds (ISIN: DK0060037026); Hervé Mangin (MR 0,94), Fondsmanager des AXA WF Framlington Europe Opportunities FC (ISIN: LU0125727940); Leon Eidelman (MR 0,88), der den JPM Emerging Markets Opportunities B Acc USD (ISIN: LU0431992774) verwaltet; sowie Stephen Kotsen (MR 0,69), Fondsmanager des Nomura Funds Ireland-US High Yield Bond IUS (ISIN: IE00B3RW8498).

26 weitere Fondsmanager konnten das erste Mal die A-Bewertungsstufe im Mai 2012 erreichen.

Die Aufsteiger ins AAA-Rating

Das Fondsmanager Rating im Mai 2012 in Deutschland ergab 5 Aufsteiger ins AAA-Rating. Der erste Platz wurde von Gilles Guibout (MR 1,32) mit dem AXA WF Framlington Eurozone I (ISIN: LU0389657353) erreicht. Der Fonds ist seit dem 14.10.2008 auf dem Markt und aktuell in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Vertrieb zugelassen. Er erreichte eine 3-Jahres Performance von +11,81 Prozent p.a.

Der Fonds strebt einen langfristigen Kapitalzuwachs durch die überwiegende Anlage seines Vermögens in die Aktien von Unternehmen, die in der Eurozone notiert oder domiziliert sind, sowie durch die Kombination eines auf dem Bottom up-Ansatz beruhenden Prozesses zur Einzeltitelauswahl mit einem thematischen Ansatz an.

Platz zwei erreichte Daniel Hemmant (MR 1,18) mit dem BNP Paribas L1 Equity Europe Growth I C (ISIN: LU0375761821). Der Fonds ist seit dem 10.07.2006 auf dem Markt und aktuell in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Vertrieb zugelassen. Er erreichte eine 3-Jahres Performance von +16,3 Prozent p.a.

Das Fondsvermögen wird in Branchen und Unternehmen investiert, die über einen Zeitraum von fünf bis sieben Jahren ein überdurchschnittliches Wachstumspotential aufweisen.

Den dritten Platz konnte Birgitte Olsen (MR 1,13) mit dem Bellevue F (Lux) BB Entrepreneur Europe I EUR (ISIN: LU0415391944) erreichen. Der Fonds ist seit dem 30.04.2009 auf dem Markt und aktuell in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Vertrieb zugelassen. Er erreichte eine 3-Jahres Performance von +21,16 Prozent p.a.

Der Fonds investiert in börsennotierte eigentümergeführte Unternehmen in Europa, welche von einem Unternehmer oder einer Unternehmerfamilie kontrolliert und massgeblich beeinflusst werden. Der Fonds hat zum Ziel, ein langfristig attraktives und kompetitives Kapitalwachstum zu erwirtschaften durch Investition in ein Portfolio von 30 bis 40 Unternehmen, die mittels eines fundamentalen Bottom-up-Ansatzes ausgewählt werden.

Ihr folgt auf dem vierten Rang Thomas Ognar (MR 1,12), Fondsmanager des Wells Fargo (LUX) WW US All Cap Growth I USD (ISIN: LU0353189763). Der Fonds ist seit dem 02.05.2008 auf dem Markt und aktuell in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Vertrieb zugelassen. Er erreichte eine 3-Jahres Performance von +30,82 Prozent p.a.

Anlageziel ist langfristiges Kapitalwachstum. Der Fonds investiert mindestens 2/3 seines Vermögens in Aktien von US-Unternehmen jeder Kapitalisierungsgröße.

Den fünften und damit letzten Platz der Aufsteiger ins AAA-Rating wurde von Valérie Charriere-Pousse (MR 1,09) mit dem BNP Paribas L1 Equity Best Selection Europe I C (ISIN: LU0191756005) erreicht. Der Fonds ist seit dem 17.06.2004 auf dem Markt und aktuell in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Vertrieb zugelassen. Er erreichte eine 3-Jahres Performance von +15 Prozent p.a. und eine 5-Jahres Performance von -2,23 Prozent p.a.

Der Fonds wird gemäß effizienter Einzeltitelauswahl nach dem Bottom-up-Ansatz gemanagt und beabsichtigt, langfristig eine deutlich überdurchschnittliche Performance zu erwirtschaften. Das Portfolio besteht aus ca. 30 Aktienwerten, die vom Team für Europäische Aktien ohne bewusste Sektorallokation ausgewählt werden. Auf der Grundlage von Experten-Analysen strukturiert der Fondsmanager ein diversifiziertes Portfolio. Er nimmt nur die Aktien auf, die das beste Potenzial bieten und das günstigste Risiko-Rendite-Profil aufweisen. Einzelgewichtungen können zwischen 2,5 Prozent und 4,5 Prozent des Portfolios schwanken.

´Uppers´ im Mai 2012

Die Liste jener Fondsmanager, die im Mai 2012 in eine höhere Bewertungsklasse aufgestiegen sind, als sie das noch im Vormonat konnten, wird von Philip Rodrigs (MR 1,43), Fondsmanager des Investec UK Alpha A Acc Net (ISIN: GB0031075228), angeführt. Der Fonds ist seit dem 05.02.1979 auf dem Markt und aktuell in Deutschland zum Vertrieb zugelassen. Er erreichte eine 3-Jahres Performance von +17,58 Prozent p.a. und eine 5-Jahres Performance von -2,52 Prozent p.a. Regionaler Schwerpunkt ist Großbritannien.

Ihm folgt der bereits weiter oben beschriebene Gilles Guibout. An Stelle drei findet sich Karl-Heinz Walz (MR 1,22) mit dem RW Portfolio Strategie UI (ISIN: DE000A0M7WP7) aus dem Hause Roecker & Walz Vermoegensverwaltung. Der Fonds ist seit dem 17.12.2007 auf dem Markt und aktuell in Deutschland zum Vertrieb zugelassen. Er erreichte eine 3-Jahres Performance von +12,35 Prozent p.a.

Der Fonds verfolgt eine flexible Anlagepolitik. Je nach Markt- und Risikoeinschätzung kann das Fondsvermögen in Aktien, Fonds, Zertifikaten und festverzinslichen Wertpapieren investiert werden. Dabei können auch Derivate (Optionen und Futures) zum Einsatz kommen, um den Aktieninvestitionsgrad des Fonds flexibel zu steuern. Um die Schwankungen der Fondsentwicklung zu begrenzen, können im Rahmen der Anlagestrategie Bonus- und Discountzertifikate sowie Wandelanleihen Berücksichtigung finden. Risikodiversifizierende Engagements im Rohstoffbereich können über Fonds und Zertifikate abgedeckt werden.

Auf dem vierten Rang gelangte Evy Bellet (MR 1,20), Fondsmanager des MainFirst - Classic Stock Fund C (ISIN: LU0152755707). Der Fonds ist seit dem 17.10.2002 auf dem Markt und aktuell in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Vertrieb zugelassen. Er erreichte eine 3-Jahres Performance von +12,7 Prozent p.a und eine 5-Jahres Performance von -3,71 Prozent p.a.

Der Fonds investiert in substanzstarke Unternehmen des Euroland-Raums, die deutlich unterbewertet sind (Value-Stil). Um in den Fonds aufgenommen zu werden, muss das Unternehmen eine Chance auf Neubewertung bieten durch ein überlegenes Produktangebot und klare Aktionärs-Orientierung. Disziplin, Geduld und Fokus prägen den Investmentprozess.

Es folgen die bereits weiter oben beschriebenen Fondsmanager Daniel Hemmant, Birgitte Olsen und Thomas Ognar.

Die folgenden zehn Fondsmanager konnten ebenfalls als ´Uppers´ im Mai 2012 in Deutschland erstmals ins AAA-Rating aufsteigen:

Alexander Darwall (MR 1,12) Jupiter JGF European Growth I EUR
Guy Scott (MR 1,11) Janus Europe I EUR Acc
Wahid Chammas (MR 1,11) Janus Emerging Markets I USD Acc
Valérie Charriere-Pousse (MR 1,09) BNP Paribas L1 Equity Best Selection Europe I C
Peter Fruzzetti (MR 1,08) MFS Meridian Funds European Smaller Cos I1 EUR
Roger Morley (MR 1,08) MFS Meridian Funds European Core Equity I1 EUR
Andreas Zoellinger (MR 1,06) BGF European Equity Income Fund A2 EUR
Alice Gaskell (MR 1,06) BGF European Equity Income Fund A2 EUR
Ernst Glanzmann (MR 1,05) Julius Baer EF Japan-JPY C
Tadao Minaguchi (MR 1,04) Invesco Japanese Equity Advantage C Acc JPY

Weitere 31 Fondsmanager konnten als ´Uppers´ im Mai 2012 das AA-Rating erreichen. Weitere 62 Fondsmanager erreichten als ´Uppers´ in Deutschland in diesem Monat das A-Rating.

Wie Citywire seine Ratings berechnet

Die Citywire Ratings basieren auf der risikoadjustierten Wertentwicklung (Manager Ratio) der von den Fondsmanagern in den letzten drei Jahren betreuten Fonds. Bereinigt wird das Ergebnis um die Auswirkungen von Fondsmanagern, die mehrere Fonds betreuen oder in ihrer beruflichen Laufbahn eine Pause eingelegt haben. Fondsmanager müssen eine Manager Ratio von mindestens 0,25 (Outperformance gegenüber der Benchmark von 0,25 Prozent pro 1 Prozent Tracking Error) erreichen, um ein Rating von A zu erhalten. Bei den Citywire Ratings spielen subjektive Aspekte keine Rolle.

Die besten Fondsmanager

Der beste Fondsmanager anhand der Manager Ratio in Deutschland im Mai 2012 ist Roberto Cominotto (MR 3,13) mit dem Julius Baer EF Energy Transition-EUR C (ISIN: LU0363642207) aus dem Hause Swiss & Global Asset Management. Der Fonds ist seit dem 31.10.2008 auf dem Markt und aktuell in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Vertrieb zugelassen. Er erreichte eine 3-Jahres Performance von +7,32 Prozent p.a.

Der Fonds strebt nach langfristigem Kapitalzuwachs. Hierzu investiert er mindestens zwei Drittel seines Vermögens in Aktien, andere Eigenkapitaltitel und Bezugsrechte von Unternehmen, die in herkömmlichen oder alternativen Bereichen der Energieindustrie tätig sind, oder in Unternehmen, deren Hauptaktivität in Beteiligungen an solchen Unternehmen oder der Finanzierung solcher Unternehmen besteht und die ihren eingetragenen Firmensitz oder den Großteil ihrer Geschäftstätigkeit in anerkannten Ländern haben.

Den zweiten Platz der besten Fondsmanager Deutschland erreichte Luciano Diana (MR 2,21) mit dem Pictet-Clean Energy-I EUR (ISIN: LU0312383663). Der Fonds ist seit dem 19.07.2007 auf dem Markt und aktuell in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Vertrieb zugelassen. Er erreichte eine 3-Jahres Performance von +2,59 Prozent p.a.

Der Fonds investiert mindestens zwei Drittel des Vermögens weltweit in Aktien von Gesellschaften, die zum Übergang zu Energien mit geringerem CO2-Ausstoss beitragen oder davon profitieren. Der Teilfonds legt den Schwerpunkt auf Unternehmen, die im Bereich saubererer Ressourcen und Infrastrukturen sowie Ausrüstungen und Technologien zur Verminderung der CO2-Ausstosses oder in Erzeugung, Übertragung und Vertrieb von saubererer Energie oder Energieeffizienz tätig sind.

Platz drei der besten Fondsmanager in Deutschland belegt Tom Musmanno (MR 2,10) mit dem BGF Fixed Income Gbl Opportunities A2 USD (ISIN: LU0278466700). Der Fonds ist seit dem 31.01.2007 auf dem Markt und aktuell in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Vertrieb zugelassen. Er erreichte eine 3-Jahres Performance von +9,35 Prozent p.a. und eine 5-Jahres Performance von +3,85 Prozent p.a.

Der Fonds zielt auf eine absolute Rendite in Euro ab. Der Fonds investiert mindestens 70 Prozent seines gesamten Nettofondsvermögens in erstklassige festverzinsliche übertragbare Wertpapiere, die auf verschiedenste Währungen lauten. Sie werden weltweit von Regierungen, Vertretungen und Unternehmen ausgegeben. Das volle Spektrum der vorhandenen Wertpapiere einschließlich der Wertpapiere niedriger Bonität können gehalten werden. Das Währungsrisiko wird flexibel gemanagt.

Liste der AAA-Gereihten im Mai 2012

Alle Performance Daten per 30.04.2012:

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.10.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com