Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Die größten Dachfonds Europas

Eine beachtliche Summe von mehr als 651 Milliarden Euro wird europaweit derzeit in 4,765 Publikums-Dachfonds verwaltet. Dieses Volumen ist jedoch alles andere als gleichverteilt: Allein die Top-25 Strategien sind bereits für knapp 15% des gesamten Marktes verantwortlich: e-fundresearch.com präsentiert die aktuellen Dachfonds-„Schwergewichte“ Europas: Funds | 28.07.2016 10:30 Uhr
©  Fotolia.de
© Fotolia.de

Das europäische Universum an Publikums-Dachfonds weiß durchaus zu beeindrucken: Laut einer aktuellen e-fundresearch.com Analyse belief sich das aggregierte Volumen aller in Europa domizilierten und laut Lipper (Thomson Reuters) als Publikums-Dachfonds klassifizierten Strategien per Ende Juni 2016 auf 651.095,01 Millionen Euro beziehungsweise 651,01 Milliarden Euro. Ein beachtlicher Betrag, der es einem ohne weiteres erlauben würde, 1,507 Stück des größten Passagierflugzeugs der Welt – dem Airbus A380 – zu erwerben. Wem das zu branchenfremd ist, könnte sich mit dieser Summe auch am österreichischen Fondsdomizil austoben: Dieses ließe sich mit einem Gesamtvolumen von 162,27 Milliarden Euro (per 30.06.2016) nämlich gleich viermal kaufen.  

Hohe Konzentration: 8% der Dachfonds verwalten 60% des Volumens

Laut der Lipper (Thomson Reuters) Datenbank setzt sich dieser Betrag aktuell aus 4,756 Publikums-Dachfonds-Portfolios zusammen. Dies ergibt ein durchschnittliches (arithmetisches) Volumen von 136,9 Millionen Euro pro Dachfonds. Doch der Schein trügt: Wie unten dargestellter Chart demonstriert, ist dieses Volumen alles andere als gleichmäßig verteilt. Ein Blick auf den deutlich niedrigeren Median-Wert dieses Universums (30,49 Millionen) unterstreicht diese Beobachtung. Darüber hinaus lässt sich das Ungleichgewicht im europäischen Dachfonds-Universum auch in Form eines Gini-Koeffizienten messen, welcher Wertebereiche zwischen 0 (komplettes Gleichgewicht) und 1 (komplettes Ungleichgewicht) annehmen kann. Per 30.06.2016 ergibt sich für das betrachtete Universum ein Gini-Koeffizient von 0.7686.  

Das signifikante Ungleichgewicht im europäischen Dachfondsuniversum lässt sich im nachfolgenden Chart komfortabel ablesen. Per Ende Juni 2016 haben 92% der europäischen Dachfonds (nach Volumen aufsteigend sortiert) lediglich 40% des gesamten Marktvolumens verwaltet. In anderen Worten: Die 8% der größten Dachfonds-Portfolios repräsentierten zu jenem Stichtag 60% beziehungsweise 390,6 Milliarden Euro des europäischen Dachfondsuniversums: 

Der Artikel wird nach der Anzeige fortgesetzt.

Allianz Global Artificial Intelligence Ist der erste Fonds in Europa, der Anlegern einen Zugang zu sämtlichen Bereichen des Künstlichen Intelligenz-Segments ermöglicht. Die Zukunft ist jetzt! » Mehr Informationen finden Sie hier

Zum Vergrößern bitte auf den Chart klicken!
Zum Vergrößern bitte auf den Chart klicken!


Die Top-25 der größten Dachfonds Europas (EUR-Volumen per 30.06.2016) hat Ihnen e-fundresearch.com mit weiteren Details in nachfolgender Galerie zusammengefasst: 

e-fundresearch.com Dachfondsstudie 2016

Die regelmäßige und genaue Analyse der europäischen Dachfonds-Landschaft hat bei e-fundresearch.com Tradition. Im August 2016 wird das e-fundresearch.com Studien-Team die bereits 17. Ausgabe der jährlich erscheinenden "Fund of Funds Study - Austria" publizieren. Darüber hinaus deckt e-fundresearch.com auch die wichtigen Märkte Deutschland (inkl. LUX-Gesellschaften) und Schweiz über Auftragsstudien ab. Weitere Informationen erhalten interessierte Leser jederzeit gerne hier.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com