Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Europas erster Bitcoin-Fonds geht an den Start

Der Smart Beta-Pionier TOBAM gibt die Einführung des "TOBAM Bitcoin Fonds" bekannt, einem unregulierten alternativen Investmentfonds, der in Frankreich aufgelegt wurde. Der Fonds ist der erste seiner Art in Europa und will qualifizierten und institutionellen Anlegern einen effizienten und professionell verwalteten Zugang zur Kryptowährung Bitcoin ermöglichen. Funds | 29.11.2017 13:50 Uhr
©  Pexels.com
© Pexels.com

Aufgrund der Entwicklung der Blockchain-Technologie wurden in den letzten Jahren immer mehr Kryptowährungen geschaffen, wobei Bitcoin die bislang größte Marktkapitalisierung und die längste Erfolgsbilanz erzielen konnte und gleichzeitig die Kryptowährung mit der derzeit besten Liquidität darstellt. Trotz des wachsenden Interesses an der digitalen Währung stellen die derzeitigen Lösungen für den Zugang zu Bitcoin nach Einschätzungen von TOBAM zahlreiche Probleme für Investoren dar.

Fokus auf effizienten Marktzugang

"Der TOBAM-Fonds ermöglicht qualifizierten Anlegern erstmals, in einer bequemeren und sichereren Struktur in die Kryptowährung zu investieren. Durch einen transparenten und strengen Anlageprozess integriert der TOBAM Bitcoin-Fonds das Management potenzieller Schwenks sowie die Minderung des Verlustrisikos und Diebstahls", erklärt Yves Choueifaty, Gründer & Präsident von TOBAM.

Bitcoin bietet laut TOBAM interessante Diversifikationsvorteile

Während Bitcoin zu erheblichen Risiken, einschließlich einer sehr hohen Volatilität, neigt, bietet es laut TOBAM auch Diversifikationsvorteile. "Ein Thema, das für TOBAM von zentraler Bedeutung ist", ergänzt Choueifaty. Das Unternehmen, ein quantitativer und systematischer Investment-Pionier, hat laut eigenen Angaben in den letzten 12 Jahren Cybersicherheitssysteme und hochmoderne technologische Fähigkeiten entwickelt, die die Struktur und Funktionsweise des Fonds unterstützen werden. Yves Choueifaty kommentiert: "TOBAM wird sowohl die Forschungsmöglichkeiten als auch die eigene Rechenleistung nutzen, um vollständig integrierte Risikokontroll- und Straight-Through-Processing-Investitionssysteme zu implementieren."

TOBAMs eigenes Kryptowährungs-Forschungs- und Entwicklungsteam umfasst laut Choueifaty neben Computerspezialisten, Ingenieuren auch Forscher und Risikomanagement-Experten.

Choueifaty: "Parallel zum technologischen Aufschwung in der Weltwirtschaft und den zunehmenden Störungen der traditionellen Gleichgewichte in den Finanzmärkten ist der Bedarf an neuen Standards gestiegen." TOBAM glaubt, dass Bitcoins und Kryptowährungen im Allgemeinen das Potenzial haben, zu dauerhaften Standards in Finanz- und Anlagemärkten zu werden.

Yves Choueifaty, TOBAM
Yves Choueifaty, TOBAM

Yves Choueifaty, Präsident von TOBAM, abschließend: "Forschung ist der Gründungspfeiler von TOBAM, und wir haben ein Jahr vor der Einführung dieses Fonds aus technischer, finanzieller, wirtschaftlicher und regulatorischer Sicht an Bitcoin geforscht. Dieser erste Schritt in der Welt der Kryptowährungen zeigt unser Engagement, dem Markt voraus zu bleiben und unseren Kunden innovative Produkte im Kontext effizienter (d. h. unberechenbarer) Märkte anzubieten. Da Bitcoin eine stark diversifizierende Anlage ist, ist diese Einführung auch ein Ausdruck unseres Engagements für Diversifizierung in all seinen Formen. Einmal mehr ist TOBAM dem Markt voraus, und um dies zu bleiben, werden wir auch weiterhin einen bedeutenden Teil unseres Wachstums im Interesse unserer Kunden in Forschung und Innovation investieren.

Christophe Roehri, TOBAM
Christophe Roehri, TOBAM

Christophe Roehri, Leiter Business Development, ergänzt: "Direktinvestitionen in Bitcoin können eine operative Herausforderung darstellen, angefangen bei der Auswahl der Plattform über die Aufrechterhaltung der angemessenen Sicherheitsmaßnahmen in Bezug auf die Verwahrung bis hin zur Verwaltung der Änderungen des Protokolls. Unser Ziel ist es, diese operativen Herausforderungen in den Griff zu bekommen, um qualifizierten Investoren den Zugang zu Bitcoin zu erleichtern. All dies im Format eines Fonds ".

Der Fonds steht berechtigten Anlegern weltweit im Rahmen einer Privatplatzierung zur Verfügung.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.10.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com