Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

US-Growth-Manager Farman-Farmaian: Keine Angst vor Zinserhöhungen

Inflation und Zinserhöhungen als Gift für Wachstumstitel? Keineswegs, findet Alexander Farman-Farmaian, Vice Chairman und Portfolio Manager der 23 Milliarden Dollar schweren US-Growth-Equity Boutique Edgewood Management LLC. Funds | 19.02.2018 20:54 Uhr
Alexander Farman-Farmaian, Vice Chairman, Portfolio Manager, Edgewood Management LLC / ©  e-fundresearch.com
Alexander Farman-Farmaian, Vice Chairman, Portfolio Manager, Edgewood Management LLC / © e-fundresearch.com

Inflationserwartungen und die Angst vor zu vielen und zu schnellen Zinsanstiegen haben die Märkte in den vergangenen Wochen in Atem gehalten und nach einem beinahe einschläfernd wenig volatilen Aktienjahr 2017 wachgerüttelt. Immer wird am Markt behauptet, dass gerade – auf Finanzierung angewiesene – Wachstumsunternehmen in einem Regime steigender Zinsen überdurchschnittlich zu leiden haben. Laut Alexander Farman-Farmaian, Fondsmanager des "Edgewood L Select – US Select Growth", ein Argument mit bedingter Gültigkeit: „Hier muss genau differenziert werden. Einem Großteil unserer Holdings gelingt es ausgezeichnet, sich zinsunabhängig über etablierte Cash Flows finanzieren zu können.“ Free Cash Flow nimmt im Rahmen der Edgewood-Aktienanalysen einen hohen Stellenwert ein: Mit Ausnahme von Netflix verfügen alle derzeitigen Fondsholdings über einen positiven Free Cash Flow.

Keinerlei Name-Turnover in 2017

Wirklich interessante Kaufgelegenheiten hat die jüngste Marktkorrektur nach Angaben von Farman-Farmaian nicht geschaffen: Einerseits war die Korrektur in ihrer Signifikanz zu wenig ausgeprägt (Schnäppchen à la Anfang 2016 oder Sommer 2015 suchte man vergebens), andererseits waren aber auch die Titel- und Sektorbewegungen zu korreliert, um Bewertungsdispersionen und Portfolioumschichtungen auszulösen.

Auch im vergangenen Kalenderjahr 2017 fiel die Trading-Aktivität des Edgewood Teams äußerst moderat aus: Bedingt durch eine historisch niedrige Marktvolatilität – laut dem in New York stationierten Fondsmanager hat es im S&P 500 im gesamten letzten Jahr keinen einzigen Handelstag mit mehr als 2% Preisbewegung gegeben – wurden 2017 lediglich Positionsgrößen angepasst, es ist jedoch zu keinerlei Name-Turnover gekommen.

Der Artikel wird nach der Anzeige fortgesetzt.

Going beyond conventional active management Seeyond is the volatility management and structured product investment division of Natixis Asset Management. To meet the challenges of growing correlation and volatility, Seeyond implements a set of strategies that go beyond conventional active management. » Learn more

Warum Amazons-Bewertung gerechtfertigt ist

Innerhalb des – mit stets lediglich 22 Titeln bestückten – ohnehin konzentrierten Portfolios stellt Amazon mit 6,2% Gewichtung (per 31.12.2017) nach Visa (7,1%) die größte High-Conviction-Position in Farman-Farmaian dar: Die Bewertung des E-Commerce Giganten (der nebenbei auch bereits zum Tech-Giganten avanciert ist, in den Bereich Lebensmittelhandel vordringt  und gemeinsam mit JP Morgan und Berkshire Hathaway eine Krankenkasse startet) ist laut Farman-Farmaian gerechtfertigt: Die Edgewood-Analysten rechnen für die nächsten 5-Jahre mit einem EPS-Wachstums von 38 Prozent – per annum wohlgemerkt. Bereits Mitte dieser Woche konnte das Jeff Bezos Imperium Microsoft als dritt wertvollstes Unternehmen der Welt überholen…

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Bereiche auf e-fundresearch.com
Artikel auf e-fundresearch.com