Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Alpha-Generierung abseits des Mainstreams: Fiera Capital startet „Smaller Emerging Markets Opportunities“-Strategie

Wer an Emerging Markets Investments denkt, der denkt in der Regel auch an Vielfalt: In den meisten Fällen wird dieses Potenzial in der Praxis aber nicht genutzt. So entfallen beispielsweise mehr als 80% der MSCI Global Emerging Markets Benchmark- Marktkapitalisierung auf Unternehmen von nur 7 Ländern. Mit einer neuen Strategie möchte Fiera Capital das heterogene Opportunitätsset der Emerging Markets besser nutzen können. Funds | 13.01.2020 11:00 Uhr
Für das Management der neuen Fondsstrategie verantwortlich: Stefan Böttcher und Dominic Bokor-Ingram / © Fiera Capital / e-fundresearch.com Collage
Für das Management der neuen Fondsstrategie verantwortlich: Stefan Böttcher und Dominic Bokor-Ingram / © Fiera Capital / e-fundresearch.com Collage

Ineffizienzen von kleineren Emerging Markets & Frontier Märkten ausnutzen

Wer sich im heutigen Umfeld für ein passives Benchmark-Investment in globale Emerging Markets entscheidet, erhält zu mehr als 80% Investments in Unternehmen aus China, Korea, Taiwan, Indien, Brasilien, Südafrika und Russland. Die neu lancierte „Smaller Emerging Markets Opportunities“-Strategie aus dem Hause Fiera Capital meidet jene Top-7 Märkte ganz bewusst und fokussiert sich rein auf Stock-Picking-Opportunitäten in den übrigbleibenden „kleineren“ Emerging Markets sowie auch im gesamten Frontier Markets Universum. Nicht zuletzt aus diesem Grund soll sich die neue Strategie auch optimal mit „konventionellen“ Emerging Markets Core-Investments kombinieren lassen. Als Fondsmanager fungieren dabei die routinierten Emerging & Frontier Markets Profis Stefan Böttcher und Dominic Bokor-Ingram.

Über ein unzureichendes Investmentuniversum können sich Böttcher und Bokor-Ingram aufgrund des Weglassens der Top-7 Märkte jedenfalls nicht beschweren: „Diese kleineren Schwellen- und Grenzmärkte beheimaten über 19.000 börsennotierte Aktien, die unter anderem aufgrund der Auswirkungen der MIFID2-Regelungen immer seltener auf dem Analystenradar sind. Als Resultat kommt es zu ineffizienteren Aktienbewertungen und einem größeren Alpha-Generierungspotential“, so Böttcher gegenüber e-fundresearch.com. 

Quelle: Fiera Capital

Fondsmanagement-Team gibt Seed-Money

Die Fiera Capital Smaller Emerging Markets Opportunities Strategy verfolgt einen All-Cap GARP Ansatz und fokussiert sich dabei auf Binnenwachstum. Neben dem proprietären Bottom-Up-Ansatz kommt zudem auch ein Macro-Overlay zum Einsatz. Das Zielportfolio soll über 50-65 Titel verfügen. Dass die Fondsmanager Böttcher und Bokor-Ingram auch persönlich von diesem neuen Ansatz überzeugt sind, zeigt die Tatsache, dass beide die Smaller Emerging Markets Opportunities Strategy auch signifikant mit privatem Seed-Money unterstützt haben.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.03.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com