Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Wettbewerb für Fonds-Talente & Boutiquen: Ex-DJE-Fondsmanager krönt sich zum ersten "Future Fundstar"

Das große Finale der ersten Runde von Future Fundstars wurde am 11. August bei einer Hybrid-Veranstaltung ausgetragen. Aus zahlreichen Bewerbern und zwölf Zwischenrunden-Teilnehmern haben sich vier Finalisten durchgesetzt, die im großen Finale um ein Investment in Höhe von bis zu zwei Millionen Euro angetreten sind: Daniel Kröger, Philipp Haas, Christian Jagd und Arne Briest. Jetzt hat die Jury entschieden und den Sieger gewählt. Funds | 18.08.2021 16:00 Uhr
© e-fundresearch.com / Fundview
© e-fundresearch.com / Fundview

Es war zweifelsfrei keine leichte Entscheidung für die fünfköpfige Jury im Wettbewerb Future Fundstars. Auf dem großen Finale am 11. August bei einer Hybrid-Veranstaltung in Hamburg sind die vier Finalisten Daniel Kröger, Philipp Haas, Christian Jagd und Arne Briest gegeneinander angetreten. Es ging um den Sieg bei der ersten Future-Fundstars-Veranstaltung und ein Investment in Höhe von bis zu zwei Millionen Euro. Jetzt steht der Sieger fest und die Jury hat entschieden.

Der Sieger ist: Philipp Haas mit seinem Wikifolio Venture Capital Strategies

Warum sich Philipp Haas, der von zwischen 2016 und 2019 als Fondsmanager für die DJE Kapital AG tätig war, gegenüber der Konkurrenz durchsetzen konnte, zeigt ein Blick auf seine bisherigen Ergebnisse: Seit 2012 hat seine Strategie eine Rendite von über 1100 Prozent mit einem maximalen Verlust von 16 Prozent erzielt. Der Mehrwert der Strategie liegt laut Jury in seinem echten Alpha-Ansatz. Zudem profitiert die Strategie von der Digitalisierung und Investmentthemen, die die Welt besser machen sollen. Das Chance/Risiko-Verhältnis der Strategie und der relativ geringe maximale Verlust waren ein entscheidender Faktor der Jury, sich in der Mehrheit für Haas zu entscheiden.

Finale verpasst? Hier gibt es das Future Fundstars Finale aus Hamburg im Re-Live:

Haas kommentiert: „Zuerst möchte ich mich bei allen im Wettbewerb Involvierten für die gute Organisation und die innovative Idee bedanken. Ich freue mich, dass ich mich in dem hochkarätig besetzten Finale in Hamburg durchsetzen konnte. Dies war sicherlich keine einfache Entscheidung für die Jury. Die Auszeichnung zum ersten Future Fundstar wird nun eine enorme Hilfe bei dem sein, was ich die nächsten Monate und Jahre noch vorhabe. Ich hoffe, dass dieser tolle Wettbewerb nun regelmäßig durchgeführt wird, um Investmenttalenten auch einen neuen und alternativen Weg zu bieten.“

Haas winkt als Sieger ein Investment von bis zu zwei Millionen Euro und wertvolle Marketing-Benefits

Peer Reichelt von der NFS Netfonds, neben Philipp Prömm von Shareholder Value Management, Rainer Laborenz von der azemos vermögensmanagement, René Louis Delrieux von der comdirect und Tobias Kramer von DZB Portfolio, in der Jury von Future Fundstars, ergänzt: „Die Erstedition von Future Fundstars war ein voller Erfolg. Die zahlreichen Bewerber aus dem Segment globale Aktien, zwölf Teilnehmer der Zwischenrunde und die herausragenden vier Finalisten auf dem NFS Netfonds Sommerkongress, haben beeindruckend gezeigt, welche unentdeckten Fondsmanager-Perlen noch gefunden werden können. Alle Finalisten konnten schon in ihrem historischen Track Record unter Beweis stellen, dass sie es verdient haben, ihre Strategie einem breiten Anlegerkreis investierbar zur Verfügung zu stellen. Mit dem schlussendlichen Gewinner des ersten Wettbewerbes, Philipp Haas, haben wir einen hoffnungsvollen jungen Fondsmanager gefunden, dessen Strategie bisher als Wikifolio erwerbbar ist. Wir von NFS Netfonds freuen uns bereits darauf, im Herbst die zweite Runde von Future Fundstars zu unterstützen.“

Schnappschuss: Das Future Fundstars Finale als Programmpunkt am NFS Netfonds Sommerkongress in Hamburg

Fotocopyright: Carolin Thiersch.

Haas winkt durch seinen Sieg nicht nur ein Investment von bis zu zwei Millionen Euro: Zusätzlich erhält Haas für seine Strategie von comdirect ein Medienguthaben für den comdirect Informer und die Aufnahme ins comdirect Fondsuniversum mit der Einrichtung der Sparplanfähigkeit. Außerdem wird Anlegern ein Rabatt auf den Ausgabeaufschlag in Höhe von 100 Prozent für mindestens zwölf Monate gewährt.

Aufgrund der positiven Resonanz: Future Fundstars geht im Herbst in eine zweite Runde

Aufgrund der positiven Resonanz und des großen Erfolges der ersten Runde von Future Fundstars, wird im Herbst dieses Jahres eine zweite Runde stattfinden. Fundview sucht dann wieder gemeinsam mit Netfonds und dem Vermögensverwalter azemos die Investment-Stars der Zukunft.

Hierzu Tim Habicht, geschäftsführender Gesellschafter von Fundview und Initiator des Future Fundstars-Initiative, gegenüber e-fundresearch.com: „Als Nachrichten-Plattform sind wir immer bestrebt, über spannende Investment-Fonds und Fonds-Berater zu berichten, die einen Mehrwert für jedes Portfolio darstellen. Durch unser neues digitales Format Future Fundstars haben wir zwei Seiten verknüpfen können: Einerseits Ideen für die Asset Allokation von professionellen und auch privaten Investoren zu liefern und andererseits junge Investment-Talente und Fonds-Berater ins Rampenlicht zu rücken. In Zeiten von Niedrigzinsen und insgesamt durchaus ambitioniert bewerteten Aktienmärkten sind neue Ideen abseits des Mainstreams gefragt. Diesen Ideen wollen wir als Fundview eine Plattform geben. Weil noch viele dieser Mehrwert-Strategien im Markt vorhanden sind und wir aus der Investment-Branche großen Zuspruch zu diesem Wettbewerb erhalten haben, werden wir bereits im Herbst dieses Jahres die zweite Runde von Future Fundstars starten.“

Bewerben können sich Investoren mit einem bestehenden UCITS-Fonds und einer Investment-Strategie wie einem Wikifolio oder einem Zertifikat. Einschränkungen bezüglich des Investment-Universums sind keine vorhanden. Auch für die zweite Veranstaltung von Future Fundstars geht es um ein Investment von bis zu zwei Millionen Euro und ein attraktives Marketing-Paket von der comdirect. Die Bewerbungsfrist startet im September und wird von Fundview bekannt gegeben. 

e-fundresearch.com freut sich, die Future Fundstars Initiative auch im Herbst wieder als offizieller Medienpartner begleiten zu dürfen.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com