Incrementum Inflation Diversifier: Aktiver Portfoliobaustein für breit aufgestellten Inflationsschutz

Funds | 01.12.2022 12:00 Uhr
Ronald-Peter Stöferle und Mark Valek, Incrementum AG / © Incrementum
Ronald-Peter Stöferle und Mark Valek, Incrementum AG / © Incrementum
Advertorial

Die Liechtensteiner Asset-Management-Boutique Incrementum hat 2014 den Incrementum Inflation Diversifier Fund aufgelegt. Der täglich liquide UCITS-Fonds investiert in inflationssensitive Anlagen, insbesondere in Wertpapiere mit direktem Bezug zu Edelmetallen und Rohstoffen, inflationsgeschützte Anleihen sowie ausgewählten Edelmetall- und Rohstoffaktien und Rohstoffwährungen. Das Anlageziel des Fonds ist das Erreichen eines langfristigen Kaufkraftgewinns mit Wertzuwächsen von mindestens einem Prozentpunkt über der Inflationsrate, welches mittels eines Absolute Return-Ansatz verfolgt wird. Der Fonds wurde kürzlich mit 5-Sternen von Morningstar ausgezeichnet.

  • Der Fonds dient als Portfoliobaustein für ein Umfeld erhöhter Teuerung.
  • Allokation in ein breites Spektrum an inflationssensitiven Investments über diverse Assetklassen.
  • Eine aktive Investitionsgradsteuerung erfolgt über das proprietäre und preisgekrönte „Incrementum Inflationssignal“.
  • Das makroökonomische Umfeld wird vorwiegend auf Basis der Österreichischen Schule der Nationalökonomie analysiert.

Die hohe Inflation – getrieben von der expansiven Geld- und Fiskalpolitik und unterstützt von einer Vielzahl von Effekten, wie etwa Disruptionen der globalen Lieferketten, dem Ukraine-Krieg – ist mittlerweile zu einem der wichtigsten Anlagethemen avanciert. Die Erwartungen steigender Preise einhergehend mit einer drohenden LohnPreis-Spirale und der geldpolitischen Ausrichtung der Notenbanken leiten in eine ungewisse Zukunft, welche bei vielen Investoren Angst vor einem realen Kaufkraftverlust hervorruft.

Die Investment-Boutique Incrementum AG beschäftigt sich schon seit knapp 10 Jahren schwerpunktmäßig mit den portfoliotechnischen Konsequenzen eines Umfeldes erhöhter Inflation. In dem aktuellen In Gold We Trust-Report mit dem Leitmotiv „Stagflation 2.0“ haben die Fondsmanager ausführlich ihre Sichtweise hinsichtlich eines längerfristigen, stagflationärem Umfeld dargelegt und aufgezeigt, dass im Rahmen eines erhöhten Inflationsumfeldes mit Wellen von Teuerung zu rechnen ist. Seit Februar 2014 managen Ronald-Peter Stöferle und Mark Valek den Incrementum Inflation Diversifier Fund, welcher sich als Global Macro Fund aktiv an das jeweilig herrschende Inflationsumfeld anpasst und für das aktuelle Umfeld geradezu prädestiniert zu sein scheint.

Die Investmentstrategie ist als diversifizierender und inflationsschützender Baustein für traditionelle Anlageportfolios ausgelegt. Der Fonds ist für private und professionelle Anleger gemäß MiFID II in Deutschland, Österreich und Liechtenstein zugelassen und weist tägliche Liquidität auf. Als Zielfonds kann er auch von anderen UCITS-Fonds und Alternative Investment Fonds ins Portfolio aufgenommen werden.

· Erfahren Sie mehr auf unserer Website und registrieren Sie sich für Updates.

· Finden Sie das gesamte Video „Koyaanisqatsi – Life Out of Balance“ von Ronald Stöferle unter dem folgenden Link: Deutsche Goldmesse 2022

· Mehr Informationen zum Fonds finden Sie unter: Übersicht Incrementum Inflation Diversifier Fund

Ihr Ansprechpartner:

Harald Steinbichler
Investoren Betreuung
[email protected]
+43 1 888 60 69


Rechtliche Hinweise: Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesem Advertorial um eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen handelt. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer dieser Sonderwerbeform. Alle Advertorials stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.
Klimabewusste Website

AXA Investment Managers unterstützt e-fundresearch.com auf dem Weg zur Klimaneutralität. Erfahren Sie mehr.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.