Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Über einen Zyklus erzielte Outperformance bei kontrolliertem Risiko

Eleanor Taylor Jolidon, Fondsmanagerin der UBAM Swiss Equity und UBAM Swiss Excellence Fonds, sprach exklusiv mit e-fundresearch über ihre Investment-Strategie, wie sehr Mehrwert für die Anleger generiert und welche Herausforderungen das aktuelle Umfeld beinhaltet. Managers | 24.10.2012 02:00 Uhr
Eleanor Taylor Jolidon, Union Bancaire Privée / © Union Bancaire Privée
Eleanor Taylor Jolidon, Union Bancaire Privée / © Union Bancaire Privée
e-fundresearch.com: Frau Eleanor Taylor Jolidon, Sie sind Fondsmanagerin der Fonds UBAM Swiss Equity I C (ISIN: LU0132668087) und UBAM (CH) Swiss Excellence Equity A (ISIN: CH0117983723). Seit wann sind Sie für das Management dieser Fonds verantwortlich?

Taylor Jolidon: Mit der Übernahme der Verantwortung für das Portfoliomanagement Aktien bei der UBP in Genf durch Martin Moeller in 2006 haben wir einen neuen und seither unveränderten Investmentprozess eingeführt. Ich habe die Verantwortung für die Schweizer Aktienfonds im Januar 2008 übernommen.

e-fundresearch.com: Orientieren Sie sich an einer Benchmark? Wenn ja, an welcher?

Taylor Jolidon:  Für UBAM Swiss ist der generell für Schweizer Aktien verwendete Swiss Performance Index SPI die Benchmark. UBAM Swiss Excellence wurde als benchmarkunabhängiges Produkt aufgelegt, Investoren werden den Erfolg an der Höhe der Outperformance gegenüber dem Schweizer, Europäischen oder sogar Globalen Markt messen.
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!

e-fundresearch.com: Managen Sie aktuell auch noch andere Fonds oder Mandate?

Taylor Jolidon: Ja, wir managen im Team Pensionsfonds mit Schweizer und Globalen Aktien sowie auch eine Version des UBAM Swiss Excellence für den japanischen Markt.

e-fundresearch.com: Wie hoch ist das Gesamtvolumen, das Sie derzeit verwalten?

Taylor Jolidon: In Schweizer Aktien liegen ca. CHF 270m in meiner Verantwortung.

e-fundresearch.com: Zur Performance: welche Ergebnisse konnten Sie seit Beginn des Jahres und in den letzten fünf Kalenderjahren, d.h. 2007 und 2008, 2009, 2010, 2011 erzielen? Sowohl absolut als auch relativ gegenüber der relevanten Benchmark.

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!


e-fundresearch.com: Wie sind Sie selbst mit Ihrer Leistung in den Vorjahren und in diesem Jahr zufrieden?

Taylor Jolidon: Wir sind zufrieden damit, über den Investmentzyklus die Benchmark zu schlagen. Naturgemäss gibt es erfolgreiche und weniger erfolgreiche Einzeljahre. Grundsätzlich lernen wir aus Erfolgen wie auch aus Misserfolgen. Das Resultat bestätigt unseren bottom-up orientierten, disziplinierten Investmentprozess.

e-fundresearch.com: Welche Ergebnisse würden Sie in diesem Zusammenhang als sehr gut, mittelmäßig und enttäuschend bezeichnen?

Taylor Jolidon: Als sehr gut bezeichnen wir eine Outperformance von mehr als 2% p.a. nach Gebühren. Wenn wir nicht mit der Benchmark mithalten können, sind wir enttäuscht.

e-fundresearch.com: Wie können Sie durch Ihre Leistung Mehrwert für Ihre Anleger schaffen?

Taylor Jolidon: Der angestrebte Mehrwert für den Anleger besteht in einer über den Zyklus erzielten Outperformance bei kontrolliertem Risiko, d.h. im Rahmen des von uns vorgegebenen limitierten Tracking Errors.

e-fundresearch.com: Wie lange sind Sie schon Fondsmanager?

Taylor Jolidon: Ich bin Fondsmanager seit 2004, meine berufliche Erfahrung mit Kapitalmärkten begann in 1993.

e-fundresearch.com: Was waren bisher Ihre größten Erfolge und Misserfolge in Ihrer Fondsmanager Karriere?

Taylor Jolidon: Die grössten Erfolge waren der erfolgreiche Launch des UBAM Swiss Excellence 2010 und der Award für den besten Swiss Equity Funds 2011 für den UBAM Swiss. Enttäuschend war das Jahr 2011, als wir wegen des starken CHF nicht an die Performancedynamik des Vorjahres anknüpfen konnten. In 2012 sieht die Performance aber wieder besser aus.

e-fundresearch.com: In welchem Kapitalmarktumfeld bewegen wir uns Ihrer Ansicht nach derzeit?

Taylor Jolidon: Nach der (noch nicht überall abgeschlossenen) Krise des Finanzsektors haben mit der nachfolgenden Krise der Staatsfinanzen externe Faktoren wichtigen Einfluss auf die Märkte. Nichtsdestotrotz sehen wir durchaus attraktive Investitionsmöglichkeiten in Unternehmen, die durch Produkte und Marktstellung Mehrwert schaffen können.

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!


e-fundresearch.com: Wie agieren Sie in diesem Umfeld?

Taylor Jolidon: Wir sind uns zusätzlich zu den üblichen wirtschaftlichen Risiken auch der politischen Risiken bewusst, und agieren entsprechend. Wir fokussieren unsere Investments auf Unternehmen, die hohe und stabile Kapitalrenditen erzielen können.  

e-fundresearch.com: Was sind die speziellen Herausforderungen in der aktuellen Situation?

Taylor Jolidon: Neu für die Märkte ist der schnelle Zyklus aus Marktschwäche, der folgenden politischen Reaktion (Stimulus), Markteuphorie, der folgenden politischen Selbstzufriedenheit, Martkschwäche, u.s.w. Dieser komplette Zyklus kann mehrmals innerhalb eines Jahres ablaufen…

e-fundresearch.com: Welche Ziele haben Sie bis zum Ende des Jahres und mittelfristig für die kommenden 3-5 Jahre?

Taylor Jolidon: Wir wollen bis Ende des Jahres unsere gute Perfromance noch etwas verbessern. Mittelfristig halten wir an unserem Ziel von 2%+ Outperformance p.a. fest.

e-fundresearch.com: Welche Ergebnisse würden Sie in drei Jahren als sehr gut, neutral und enttäuschend empfinden?

Taylor Jolidon: Als sehr gut bezeichnen wir eine Outperformance von mehr als 2% p.a. nach Gebühren. Wenn wir nicht mit der Benchmark mithalten können, sind wir enttäuscht.

e-fundresearch.com: Gibt es für Sie Vorbilder?

Taylor Jolidon: Wir versuchen, Vorbild für andere zu sein.

e-fundresearch.com: Was motiviert Sie als Fondsmanager in Ihrem Job?

Taylor Jolidon: Laut akademischen Studien schaffen es nur wenige Fondsmanager, nachhaltig ihre Benchmark zu schlagen. Zu den Wenigen zu gehören, ist hochmotivierend.

e-fundresearch.com: Was wollen Sie noch erreichen bzw. was sind Ihre weiteren Ziele als Fondsmanager?

Taylor Jolidon: Wir wollen natürlich unser Geschäft mit Schweizer und Globalen Aktien weiter wachsen sehen. Dazu müssen wir unsere guten Ergebnisse besser und weiter als bisher kommunizieren sowie den Investoren neue Produkte und Lösungen anbieten.

e-fundresearch.com: Welchen Beruf würden Sie gerne ausüben, wenn Sie nicht Fondsmanager wären?

Taylor Jolidon: Ich würde gern im diplomatischen Dienst arbeiten.

e-fundresearch.com: Vielen Dank!

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!

 

Täglich die aktuellsten News im newsletter: hier anmelden

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com