Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Einzigartige Unternehmen identifizieren

Diane Bruno, Fondsmanagerin des Mandarine Unique Small & Mid Caps Europa Fonds (ISIN: LU0489687326) im Gespräch mit e-fundresearch.com. Die "Growth"-Managerin offenbart Details zu ihrer Investmentstrategie und beschreibt außerdem, wie sie das Investmentuniversum der europäischen Small & Mid Caps auf ihrer Suche nach "einzigartigen" Geschäftsmodellen von mehr als 2000 auf ca. 300 Werte einschränkt. Managers | 08.04.2014 02:00 Uhr
Diane Bruno, Fondsmanagerin des Manderine Unique Fonds
Diane Bruno, Fondsmanagerin des Manderine Unique Fonds
e-fundresearch.com: Frau Bruno, Sie sind die Fondsmanagerin des Mandarine Unique European Small & Mid Caps Fonds (ISIN:LU0489687326). Seit wann sind Sie für das Management des Fonds verantwortlich? Diane Bruno: Seit Anfang an, seit der Auflage des Fonds, d.h. seit dem 29.3.2010.

e-fundresearch.com: Wie groß ist der Fonds derzeit?

Diane Bruno: Per Ende März 2014 beläuft sich das Fondsvolumen auf €362 Mio.

e-fundresearch.com: Verwalten Sie auch noch andere Fonds oder Mandate? Wie hoch ist das Gesamtvolumen, das Sie aktuell verwalten?

Der Artikel wird nach der Anzeige fortgesetzt.

Die Evolving Economy ist die Wirtschaft der Zukunft. AXA Investment Managers will in allen Regionen und Sektoren Unternehmen identifizieren, die vom langfristigen demografischen und technologischen Wandel profitieren. Willkommen in der neuen Welt der Aktienanlagen. » Erfahren Sie mehr

Diane Bruno: Den Mandarine Unique manage ich zusammen mit Marie-Jeanne Missoffe und Joëlle Morlet-Selmer. Für deren Frankreichfonds Mandarine Opportunités und auch den AllCap Mandarine Europe Opportunités bin ich Back-Up Fondsmanagerin. Mein Augenmerk liegt jedoch ganz klar auf Small und Mid Caps, weshalb ich ebenfalls für unseren jüngsten Fonds verantwortlich bin, den hauptsächlich für französische Anleger konzipierten Mandarine PEA PME, dessen Kapitalisierungsgrösse noch unter der von Mandarine Unique liegt.

e-fundresearch.com: Wie lange sind Sie schon Fondsmanagerin?

Diane Bruno: Ich habe mit dem eigentlichen Fondsmanagement bei Mandarine Gestion begonnen, also vor knapp 5 Jahren. Zuvor war ich mehrere Jahre lang zunächst Sell-Side Analystin, dann bin ich auf die Buy-Side gewechselt, als mich Joëlle Morlet-Selmer 2007 zu Axa holte.

e-fundresearch.com: Bitte beschreiben Sie die wichtigsten Schritte in Ihrem Investmentprozess. In welchem Bereich liegt Ihr Wettbewerbsvorteil um Mehrwert für Investoren schaffen zu können?

Diane Bruno: Der Fonds investiert ausschließlich in sogenannte „einzigartige“ Businessmodelle, die eines von 4 Kriterien erfüllen müssen, z.B. einen Mindestmarktanteil von 25%, keine börsengelistete Konkurrenz aus Europa, einen technologischen Vorsprung oder ein einzigartiges Geschäftsmodell, z.B. eine bestimmte geographische Ausrichtung in einem bestimmten Sektor…Hiermit grenzen wir das Investmentuniversum der europäischen Small & Mid Caps von mehr als 2000 auf ca. 350 Werte ein.

Dann untersuchen wir die in Frage kommenden Werte nach einem Growth-Ansatz, gehen u.a. der Frage nach, wie ihre Wettbewerbsposition aussieht (ihre Pricing Power, ihre Fähigkeit Marktanteile zu gewinnen, etc.), analysieren die Qualität des Managements (Stabilität, Kongruenz der angekündigten und ausgeführten Strategien) und den wirtschaftlichen Mehrwert (Investmententscheidungen, R&D, Langzeitvisionen, etc.). Bei Bewertungskriterien ist für mich als „Growth“-Managerin die Wachstumsperspektive eines Unternehmens entscheidend, daher analysiere ich bevorzugt das Wachstum des Price/Earnings Verhältnisses  und setze es in Relation mit dem Wachstum des Ertrags pro Aktie (net profit per share). Jedoch ist generell für mich die Bewertung nur ein Teil meiner Analyse, die Visibilität und Nachhaltigkeit des Wachstums und der Margen eines Unternehmens sowie das langfristige Geschäftsmodell, aber auch das kurzfristige Momentum sind weitere Kriterien, die ich bei der Investmententscheidung einsetze.

Das hieraus entstehende Portfolio setzt sich aus ca. 50 bis 60 Werten zusammen und ist wirtschaftlich breit gefächert. Daher und natürlich auch, weil wir viele Nischenanbieter haben mit wenig Konkurrenz aus dem Large Cap Bereich, ist die Volatilität unseres Portfolios strukturell niedriger als die der Benchmark, was von unseren Investoren als großer Vorteil gesehen wird. Natürlich muss dabei auch die Performance stimmen, und ich bin stolz, sagen zu können, dass sich der Fonds seit Auflage kontinuierlich gut entwickelt hat und beispielsweise von Morningstar mit 5 Sternen ausgezeichnet wurde.

e-fundresearch.com: Wie viele Positionen sind in etwa im Portfolio enthalten und wie lang wird ein Investment durchschnittlich gehalten?

Diane Bruno: Per Ende März haben wir 57 Titel. Deren Haltedauer kann sehr unterschiedlich lang sein und hängt von verschiedenen Faktoren ab, der Kursentwicklung und Wachstumsperspektiven des Titels, aber auch von seinem Momentum, bzw. der Menge und Pertinenz anderer, eventuell überzeugenderer Anlageideen.  

e-fundresearch.com: Welche Rolle spielt die Fondsgröße in der Effizienz und Wirkungsweise Ihrer Investmentstrategie? 

Diane Bruno: Nun, bei jedem Nebenwertefonds stellt sich ab einem bestimmten Volumen die Frage der Effizienz und Wirkungsweise. Bei Mandarine Unique jedoch liegen die Dinge etwas anders, da wir zum einen die Möglichkeit haben, bis zu 15% des Fondsvolumens in Large Caps mit einer Marktkapitalisierung von über €7 Mrd zu investieren, und wir zum anderen seit mehr als einem Jahr auch den Anteil an Mid Caps erhöht haben. Darüber hinaus liegt unser Augenmerk von je her auf der Liquidität unserer Anlagen, und so kann ca. 80% unseres Portfolios innerhalb von 3 Tagen verkauft werden. All dies macht uns optimistisch für weitere Zuflüsse!   

e-fundresearch.com: In welchen Marktphasen liefert Ihre Strategie besonders gute Ergebnisse?   

Diane Bruno: Mandarine Unique hat nunmehr einen Track Record von 4 Jahren und somit auch das schwierige Börsenjahr 2011 erlebt, und bisher haben wir in jedem Jahr unsere Benchmark geschlagen. Daher ist es vielleicht einfacher, wenn ich Ihre Frage anders herum beantworte: In Marktphasen starker Rotationen, z.B. von Growth zu Value, von stark zyklischen Werten zu defensiveren, wie oftmals zu Jahresbeginn, zeigt Mandarine Unique eine schlechtere Performance. Aber zum Glück waren solche Phasen bisher nur von kurzer Dauer!   

e-fundresearch.com: Welche Benchmark hat die höchste Relevanz und wie sollten Investoren den Fonds gegenüber der Benchmark oder Peer Group vergleichen?

Diane Bruno: Ob Sie nun eine Stoxx, MSCI oder andere Benchmark wählen, hat für mich wenig Bedeutung. Was hingegen wichtig ist, ist dass sie das Fondsuniversum gut widerspiegelt und repräsentativ ist.

e-fundresearch.com: Welche Performance konnten Sie YTD und in den letzten fünf Kalenderjahren in absoluten Zahlen und gegenüber relevanten Benchmarks oder anderen Messgrößen erzielen?

Diane Bruno: Per Ende März 2014 hat Mandarine Unique G eine Performance von 4,21% erreicht, im Vergleich zur Benchmark (Stoxx Small 200 DR) von 5,41%. Der Mehrjahresvergleich ergibt folgendes Bild:

Jahresperformance    2013        2012           2011         2010        
Mandarine Unique G       +29,02%      +29,29%      -12,49%      +26,96%    
Stoxx Small 200 DR         +26,73%       +23,47%     -15,42%      +14,36%

e-fundresearch.com: Was motiviert Sie in Ihrem Job?

Diane Bruno: Was mich am meisten in meinem Job motiviert, sind die vielen Firmenbesuche, die Möglichkeit, ganz verschiedene Businessmodelle kennen zu lernen.

e-fundresearch.com: Welchen anderen Beruf hätten Sie sich außer dem der Fondsmanagerin vorstellen können?  

Diane Bruno:  Als Teenager wollte ich Ärztin werden, doch das hat sich schnell geändert!

e-fundresearch.com: Vielen Dank!

 

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com