Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Florian Gröschl: "2016 könnte das Jahr der Global Macro Manager werden"

Im Interview mit e-fundresearch.com spricht Florian Gröschl, Manager des Absolute Return Dachfonds "mahi546", über seine persönlichen Lehren aus den Marktentwicklungen 2015 und erklärt, worauf es im neuen Jahr ankommen könnte. Managers | 13.01.2016 10:30 Uhr
Florian Gröschl, Manager des mahi546 und Mitglied der Geschäftsführung der ARC GmbH / ©  ARC / e-fundresearch.com Fotomontage
Florian Gröschl, Manager des mahi546 und Mitglied der Geschäftsführung der ARC GmbH / © ARC / e-fundresearch.com Fotomontage
e-fundresearch.com: Welche persönlichen Lehren ziehen Sie aus den Marktentwicklungen 2015? Florian Gröschl: 2015 war das Jahr der Irrationalitäten. Anpassungen geschehen immer schneller und im überwiegenden Teil der Fälle ohne Rücksicht auf Makroökonomie und Bewertungen.

Deshalb, und weil plötzlich viele große Häuser erklären, dass Timing das Einzige ist, was funktioniert, glaube ich, dass es Zeit ist, sich wieder mehr auf die Asset Allocation zu konzentrieren. 2016 könnte das Jahr der Global Macro Manager werden.

e-fundresearch.com: Wie würden Sie Ihre Investmentphilosophie in nur einem Satz beschreiben? 

Florian Gröschl: Der mahi546 versucht unter der Zuhilfenahme aller zur Verfügung stehender Strategien und Instrumente das Kapital seiner Investoren zu erhalten bzw. zu vermehren. 


Hinweis: Florian Gröschl ist Speaker beim 
Absolute Return Outlook 2016 am 20. Januar 2016 in Wien


e-fundresearch.com: Inwiefern konnte Ihre Strategie vom Marktumfeld 2015 profitieren, und welche Investment-Themen haben im vergangenen Jahr den stärksten Performance-Beitrag liefern können? 

Florian Gröschl: Die Strategie konnte nur bedingt vom letztjährigen Umfeld profitieren. Einigermaßen gut lief es für das Overlay, hier konnten wir vor allem von der USD Stärke profitieren. Auch für einige unserer Long/ Short Aktien Manager war das Jahr 2015 erfreulich.

e-fundresearch.com: Werfen wir einen Blick auf das neue Jahr: Wie optimistisch ist Ihr Ausblick und auf welche Herausforderungen sollten sich Investoren 2016 vorbereiten? 

Florian Gröschl: Mein Blick in die Zukunft ist was die Kapitalmärkte angeht aktuell wenig optimistischer. Persönlich und vor allem im Hinblick auf den mahi546 stimmt mich das jedoch positiv, da Jahre in denen direktional wenig zu verdienen bzw. etwas zu verlieren war, traditionell für die Strategie des mahi546 meistens erfreulich waren. Sollte es also so weiter gehen, wie in den ersten Handelstagen, darf im mahi546 durchaus mit einem guten Ergebnis gerechnet werden.

e-fundresearch.com: Wie sollte sich Ihre Strategie in einem Umfeld steigender Zinsen entwickeln? 

Florian Gröschl: Die Strategie / der Fonds sollte unterm Strich von steigenden Zinsen eher profitieren können. Insbesondere mit Blick in Richtung USA warten wir schon lange darauf, dass es endlich losgeht.

e-fundresearch.com: Wieso sollten Investoren mit dem Gedanken spielen, eine Allokation zu Ihrer Strategie aufzubauen, und was macht Ihre Strategie in Hinblick auf das Marktumfeld 2016 besonders attraktiv? 

Florian Gröschl: Wenn das Jahr 2016 so weiter geht, wie es gestartet hat, wird es für traditionelle Assetmanager und Fonds schwierig werden. Es gibt grundsätzlich sehr wenige Manager die in Phasen fallender Aktienmärkte die Möglichkeit haben Erträge zu erzielen und noch weniger, die das dann tatsächlich tun. Wir haben die Möglichkeit, die Erfahrung, die Instrumente und die Einstellung, dass wir genau das erreichen könnten.

e-fundresearch.com: Wir danken für das Gespräch!

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Bereiche auf e-fundresearch.com
Artikel auf e-fundresearch.com