Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

"Viele Manager hatten Probleme mit der Geschwindigkeit der Sell-Offs" | Liquid-Alts Fondsselektor im Interview

Ob sich das Liquid-Alternatives Fondsuniversum im Coronavirus-Krisenumfeld bislang behaupten konnte, welche Manager beziehungsweise Strategien überzeugten und wie Kommunikation im "Social Distancing"-Umfeld funktioniert, erklärt Liquid-Alternatives-Dachfondsmanager Paul Richter-Trummer im e-fundresearch.com Interview. Managers | 12.05.2020 16:00 Uhr
Paul Richter-Trummer, Fondsmanager, mahi alpha select (ARC) / © ARC GmbH
Paul Richter-Trummer, Fondsmanager, mahi alpha select (ARC) / © ARC GmbH

e-fundresearch.com: Herr Richter-Trummer, im letzten größeren Marktstresstest Ende 2018 haben Liquid-Alternatives in ihrer heterogenen Gesamtheit tendenziell enttäuscht und Asset Allokatoren vielfach nicht den erhofften Diversifikationsschutz geboten. Konnte das Liquid-Alternatives Universum während der „Coronavirus“-Sell-Offs eine besser Figur abgeben? 

Inhalt nur für registrierte Nutzer

Dieser Beitrag ist unseren registrierten Newsletter-AbonnentInnen vorbehalten. Sie können sich in unter zwei Minuten kostenlos registrieren und erhalten vollständigen Zugang zu sämtlichen Inhalten von e-fundresearch.com.

Sie erhalten bereits unseren Newsletter? Zum Login.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.10.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com