Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

First Sentier Länderchef Litique: „Stewardship-Ansatz ist für uns entscheidend“

Seit August 2020 ist Emmanuel Litique als Niederlassungsleiter von First Sentier Investors für das Business Development in Deutschland und Österreich zuständig. Wie ihm Fondsvertrieb in Pandemie-Zeiten gelingt, wo er die Kernkompetenzen seines Hauses sieht und welche Strategie First Sentier bei Nachhaltigkeitsinvestments verfolgt, konnte e-fundresearch.com bei einem Exklusiv-Interview in Erfahrung bringen. Managers | 31.05.2021 14:00 Uhr
Emmanuel Litique
Emmanuel Litique

e-fundresearch.com: Herr Litique, Sie sind seit letztem Sommer beim australischen Asset Manager First Sentier Investors (ehemals First State Investments) als Niederlassungsleiter für die Geschäftsentwicklung in Deutschland und Österreich zuständig. Was war der Hintergrund für Ihren Wechsel und wie sind Ihre ersten neun Monate bei First Sentier Investors bisher verlaufen? Die Kombination aus Lockdowns und Rebranding muss eine besondere Herausforderung gewesen sein ...

Emmanuel Litique: Ich habe mich aufgrund der hohen Investmentkompetenz und der guten Reputation für First Sentier Investors und deren Boutiquen FSSA Investment Managers und Stewart Investors entschieden. Die Investmentteams sind in ihren jeweiligen Bereichen sehr erfahren und das Unternehmen stellt relevante, aktiv verwaltete Produkte und den Kundenservice in den Fokus. Der Lockdown hat durchaus einige Herausforderungen mit sich gebracht. First Sentier hat jedoch eine hervorragende Basis geschaffen, die einen reibungslosen Übergang unter diesen Umständen ermöglicht hat. Sowohl unsere Kollegen als auch unsere Kunden haben sich schnell an die virtuellen Meetings angepasst.

e-fundresearch.com: Nach einer raschen und absolut nicht repräsentativen Umfrage innerhalb der e-fundresearch.com Redaktion wird First Sentier Investors in erster Linie mit Emerging Markets Aktien sowie Listed Infrastructure Expertise assoziiert. Entspricht dieses Ergebnis Ihren Erwartungen oder sind es vor allem andere Fokus-Strategien, mit denen Sie First Sentier Investors stärker im deutschsprachigen Raum positionieren möchten?

Emmanuel Litique: In der Tat sind wir für diese beiden Segmente im deutschsprachigen Raum bereits bekannt und unsere Kunden schätzen besonders unsere individuelle Asien-Pazifik Expertise. Wir haben uns aber auch mit illiquiden Anlagen im Bereich Infrastruktur bei institutionellen Anlegern einen Namen gemacht. Darüber hinaus verfügen wir über eine langjährige Fixed-Income-Expertise in Industrie- und Schwellenländern die in diesen Zeiten eine erhöhte Aufmerksamkeit auf sich zieht.

e-fundresearch.com: Welche Zielgruppen stehen in Ihrem Vertriebsplan vorrangig im Fokus und welche konkreten Meilensteine sind damit verknüpft?

Emmanuel Litique: Unser Angebot ist sowohl für Wholesale- als auch für institutionelle Kunden interessant und wir freuen uns über einen bereits gut etablierten Kundenstamm in diesen Segmenten. Einige Lösungen, insbesondere unsere nicht börsennotierten Infrastrukturanlagen, eignen sich vor allem für institutionelle Investoren. Darüber hinaus stehen wir im Wholesale-Bereich auf einigen Empfehlungslisten, und wollen auch in diesem Segment noch stärker wachsen.

e-fundresearch.com: Die EU-Nachhaltigkeits-Offenlegungsverordnung “SFDR” ist vor knapp 3 Monaten in Kraft getreten und hatte viele Fondsgesellschaften unmittelbar dazu veranlasst, die wachsende Investorennachfrage mit ESG-Produktlancierungen zu befriedigen: Inwieweit hat sich Ihr Haus in den Jahren zuvor mit Nachhaltigkeitsinvestments auseinandergesetzt?

Emmanuel Litique: Diejenigen, die uns kennen wissen, dass ‚Verantwortungsbewusstes Investieren‘ seit über einem Jahrzehnt eine Kernstrategie bei First Sentier ist. Für uns ist ein Stewardship-Ansatz entscheidend und wir suchen aktiv den Dialog mit den Unternehmen. Investitionen in Unternehmen mit gutem Management, engagierten Mitarbeitern, Qualitätsprozessen und ethischem Geschäftsgebaren führen unserer Ansicht nach zu besseren langfristigen Anlageergebnissen für unsere Kunden.

Diese Philosophie erstreckt sich über unsere gesamten Strategien. Wir unterstützen die Anforderungen der SFDR um die Transparenz zu erhöhen und Investoren zu unterstützen, Entscheidungen auf Basis fundierterer Informationen zu treffen.

e-fundresearch.com: Auch wenn Dank der Impffortschritte ein Licht am Ende des Tunnels zu erkennen ist, wird uns COVID-19 wohl noch eine Weile begleiten. In welchen Punkten hat sich der Asset Management Vertrieb durch mehr als 1 Jahr an Pandemie-Ausnahmezustand Ihrer Meinung nach dauerhaft verändert?

Emmanuel Litique: Natürlich hat die Pandemie die Vertriebsprozesse in unserer Branche verändert und die neue Art der virtuellen Meetings wird sich unserer Meinung nach zumindest teilweise auch in Zukunft fortsetzen. Auch wenn die Meinung besteht, dass Beziehungen mit einer Mischung aus virtuellen und persönlichen Treffen aufrechterhalten werden, hoffen wir, Kunden bald wieder persönlich treffen zu können. Grundvoraussetzung dafür ist, dass es die Umstände erlauben und sich die jeweiligen Personen damit wohlfühlen.

e-fundresearch.com: Vielen Dank für das Gespräch & weiterhin viel Erfolg, Herr Litique!

Kurzbiografie des Gesprächspartners:

Seit August 2020 ist Emmanuel Litique als Niederlassungsleiter für das Geschäft in Deutschland und Österreich bei First Sentier Investors tätig. Er begann seine Karriere 1994 in der Dresdner Bank. Weitere Stationen in seiner 27-jährigen Laufbahn, waren Mandarine Gestion, Carmignac, Morningstar und Feri Trust.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.05.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com