Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Natixis plant Übernahme von DNCA Finance

Infolge des Angebots von Natixis Global Asset Management, DNCA als neue europäische Tochtergesellschaft zu übernehmen, hat Natixis Verhandlungen mit den derzeitigen Anteilseignern TA Associates, Banca Leonardo sowie dem Management von DNCA Finance aufgenommen. Markets | 19.02.2015 10:06 Uhr

Das DNCA-Management soll neben NGAM Teilhaber bleiben und ab 2016 von einem progressiven Rückzugsmechanismus profitieren, der mittelfristig einen Interessenausgleich erlauben und die Anteile von NGAM schrittweise auf 100% heben soll. Die geplante Akquisition wurde am Mittwoch, den 18. Februar der Arbeitnehmervertretung von NGAM vorgelegt.

Übernahme als Teil der New Frontier-Strategie von Natixis 

Die Aufnahme von DNCA in die weltweite Gruppe der Tochtergesellschaften von Natixis Global Asset Management (NGAM) würde einen deutlichen Fortschritt für die New Frontier-Strategie von Natixis bedeuten. Die Transaktion hätte einen starken Anstieg der Einnahmen aus dem Asset Management in Europa und bedeutende Synergie-Effekten zur Folge.

DNCA stark bei Retail-Kunden 

DNCA verwaltet per Ende Januar 2015 ein Vermögen von 14,6 Milliarden Euro. Der unternehmerische Ansatz von DNCA besteht darin, eine breite Palette an performancestarken und anerkannten Investment-Lösungen für Retail-Kunden in Europa zu schaffen.

NGAM setzt auf Multi-Affiliate-Modell 

Die Expertise der NGAM-Investmentmanager, DNCAs starke Marke und solide Performance bei kontrolliertem Risiko dürften in hohem Maße dazu beitragen, das von NGAM verfolgte Multi-Affiliate-Modell voranzubringen und das vorhandene Know-how auszubauen. Zudem würde NGAM durch diese Transaktion und die dann europaweit einzigartige Kombination von Fonds seine Position im Retail-Geschäft deutlich stärken.

NGAM CEO Servant: "Wollen DNCA so bald wie möglich als Tochtergesellschaft begrüßen dürfen"

„Wir hoffen, dass wir DNCA als französischen Vermögensverwalter mit seinem unternehmerischen Ansatz und anerkannter Expertise so bald wie möglich als Tochtergesellschaft begrüßen dürfen. Die geplante Übernahme steht im Zeichen der Strategie von Natixis Global Asset Management, sein Multi-Affiliate-Modell in Europa voranzutreiben, um den Ausbau des Angebots für Retail-Kunden mit einer einzigartigen Fondspalette zu unterstützen“, erklärt Pierre Servant, CEO von Natixis Global Asset Management und Mitglied des Senior Management Committee  von Natixis, verantwortlich für den Bereich Investment Solutions.

Jean-Charles Mériaux, Vorsitzender von DNCA Finance
Jean-Charles Mériaux, Vorsitzender von DNCA Finance

„Wir freuen uns, mit NGAM einen Partner aus der Branche gefunden zu haben, mit dem wir unsere internationalen Aktivitäten ausbauen können. Der Erfolg von DNCA Finance im Laufe der letzten 15 Jahre in Frankreich und Italien hat uns darin bestärkt, uns einer namhaften französischen Gruppe anzuschließen. Auf diese Weise werden wir uns neue Märkte erschließen und gleichzeitig unsere Unabhängigkeit und unseren Unternehmergeist, die unseren Erfolg nach wie vor ausmachen, bewahren. Die Unterstützung und die Synergien, die wir mit der Vertriebsplattform und den Support-Funktionen von NGAM generieren, werden uns einen schnelleren Ausbau der internationalen Aktivitäten ermöglichen“, sind sich Jean-Charles Mériaux, Vorsitzender von DNCA Finance, und Joseph Châtel, Vorsitzender von DNCA & Cie, einig. 

Weiterführender Archiv-Artikel:

-) DNCA Portrait: "Wir verstehen uns als Unternehmensanalysten"

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.12.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com