Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Das war das 7. LBBW Kapitalmarktforum in Wien (inkl. Fotogalerie)

Mehr als 100 professionelle Marktteilnehmer folgten vergangenen Dienstag (24. April ) der Einladung vom Team der LBBW und LBBW AM zum 7. Kapitalmarktforum in Wien. e-fundresearch.com hat Ihnen wieder die Schwerpunkte sowie die besten Fotos der Veranstaltung zusammengefasst: Markets | 26.04.2018 14:46 Uhr
Monika Reisinger (Inst. Money), Erika Karitnig, Andreas Eichler (Fair-Finance Holding AG), Panagiotis Patzartzis (LBBW AM), Helmut Laager, Jonas Randlinger (Bundespensionskasse)  / ©  LBBW
Monika Reisinger (Inst. Money), Erika Karitnig, Andreas Eichler (Fair-Finance Holding AG), Panagiotis Patzartzis (LBBW AM), Helmut Laager, Jonas Randlinger (Bundespensionskasse) / © LBBW

7. LBBW Kapitalmarktforum in Wien

Am 24. April 2018 lud die LBBW Gruppe zum mittlerweile 7. Kapitalmarktforum in das Steigenberger Hotel Herrenhof in der Wiener Innenstadt. Die Veranstaltung hat sich innerhalb der letzten Jahre als wichtige Größe in der österreichischen Asset Management Landschaft etabliert - dies zeigt wieder ein schneller Blick auf die Teilnehmerstruktur: Mehr als 100 professionelle Marktteilnehmer folgten in diesem Jahr der Einladung der LBBW Gruppe .  
Panagiotis Patzartzis, LBBW
Panagiotis Patzartzis, LBBW
Panagiotis Patzartzis, zuständig für das Asset Management, Institutionelle Kunden der LBBW AM , kommentiert das 7. LBBW Kapitalmarktforum:„Ich freue mich, dass wir auch dieses Jahr eine so positive Resonanz für unsere Veranstaltung bekommen ".

In nachfolgender Fotogalerie hat Ihnen e-fundresearch.com einige der Highlights des 7. LBBW Kapitalmarktforums zusammengefasst:

Globaler Rundumschlag : Multi Asset Lösungen , Rohstoffe und Euroland Aktien

Nach der offiziellen Eröffnung des 7. Kapitalmarktforums durch Robert Beitl, Leiter der LBBW-Repräsentanz in Wien, präsentierte (wie üblich)  Rolf Schäffer, Head of Strategy and Macro Research, den globalen Kapitalmarktausblick aus Sicht der LBBW. Anschließend referierten Dr. Björn Angermayer , Portfolio Analytics und Thomas Gödel, Leiter Fund Analysis beide von der LBBW AM über Multiasset Lösungen und die Selektion von Strategien zur Portfoliooptimierung. Dr. Frank Schallenberger , Leiter FX / Commodity Research der LBBW und Wolfgang Schrage Rohstoffspezialist der  LBBW AM , beleuchteten die aktuelle Situation an den Rohstoffmärkten und stellten Investmentstrategien dar, um von den vorhandenen positiven Markttrends zu profitieren. Den Abschluß bildete Markus Zeiss, Leiter Equity der LBBW AM der eine Lanze für Eurolandaktien brach, auch hinsichtlich der weiter bestehenden Brexitthematik.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Bereiche auf e-fundresearch.com
Artikel auf e-fundresearch.com