Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Andrej Brodnik verlässt Jupiter - Karl Banyai wird Head of Germany and Austria

Jupiter Asset Management ernennt in Übereinkunft mit dem Global Distribution Team Karl Banyai zum Head of Germany and Austria. Seit seinem Eintritt im Jahr 2014 hat Banyai Jupiters Österreich-Geschäft erfolgreich aufgebaut und wird nun seinen Aufgabenbereich erweitern und gleichermaßen für beide Länder tätig sein. Markets | 06.09.2019 12:13 Uhr
Karl Banyai, Head of Germany and Austria, Jupiter AM / © Jupiter AM
Karl Banyai, Head of Germany and Austria, Jupiter AM / © Jupiter AM

Im Zuge dieser Veränderungen wird Andrej Brodnik das Unternehmen verlassen. Brodnik, der seit 2013 den Vertrieb von Jupiter in Deutschland, Österreich und der Schweiz leitete, wurde 2016 zum Head of Continental European Sales befördert. Ein neuer Vertriebsleiter für Europa wird in Kürze ernannt. Andrea Boggio, derzeit Head of Italy, wird die neu geschaffene Position des Deputy Head of Continental European Sales übernehmen und kommissarisch die europaweiten Verantwortlichkeiten leiten.

Darüber hinaus wurde John Tevenan in die neue Funktion des Global Head of Financial Institutions Group berufen. Tevenan, derzeit Head of UK Sales, ist seit 2010 bei Jupiter und seit 28 Jahren in der Branche tätig. Jupiter wird zu gegebener Zeit einen neuen Head of UK Sales ernennen. Bis dahin wird John Tevenant weiter das britische Team verantworten.

Matteo Dante Perruccio, zuletzt Leiter der Abteilung Global Key Clients & Strategic Partners, hat sich entschieden, das Unternehmen zu verlassen. Perruccio war zuvor acht Jahre lang nicht-exekutives Mitglied des Jupiter-Boards. 2015 wurde er zum Executive Adviser ernannt.

Der Artikel wird nach der Anzeige fortgesetzt.

Die Evolving Economy ist die Wirtschaft der Zukunft. AXA Investment Managers will in allen Regionen und Sektoren Unternehmen identifizieren, die vom langfristigen demografischen und technologischen Wandel profitieren. Willkommen in der neuen Welt der Aktienanlagen. » Erfahren Sie mehr

Phil Wagstaff, Global Head of Distribution bei Jupiter sagt: „Nach meinem Start bei Jupiter Anfang dieses Jahres habe ich die Struktur des globalen Vertriebsteams eingehend geprüft und halte es für angebracht, die entsprechenden Anpassungen zum jetzigen Zeitpunkt vorzunehmen.

Deutschland und Österreich sind zwei besonders wichtige Märkte für Jupiter und ich freue mich, dass mit Karl ein hochqualifizierter Experte für diese neue Aufgabe bereitsteht. Er hat eine ausgezeichnete Geschäftsbeziehung zu unseren Kunden und ein tiefes Verständnis dafür, wie unsere aktiv verwalteten Fonds den Anlagebedürfnissen der Kunden am besten entsprechen.

Ich möchte zudem John zu seiner neuen Aufgabe gratulieren, die auf seiner langjährigen Branchenerfahrung und seinem ausgeprägten Verständnis für globale Kundenbeziehungen aufbaut. Ich freue mich, bald einen neuen Head of UK Sales bekanntzugeben. Bis dahin wird sich für unsere britischen Kunden nichts ändern.

Andrej geht mit unseren besten Wünschen und Dank für den wertvollen Beitrag, den er während seiner Zeit bei Jupiter zur Entwicklung unseres deutschen und europäischen Geschäfts geleistet hat. Ich möchte ebenso Matteo für seine Mitarbeit über die Jahre danken, sowohl in seiner Rolle als Vorstandsmitglied, Adviser und für den Aufbau unserer globaler Initiative für Kernkunden und strategische Partner."
 

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com