Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Whitelabel-Lösung: Scalable Capital kooperiert mit der Raiffeisen Bankengruppe

Scalable Capital kooperiert mit Österreichs größter Bankengruppe Raiffeisen: Für die neue, digitale Vermögensverwaltung von Raiffeisen namens „WILL“ betreibt Scalable Capital im Rahmen einer B2B-Whitelabel-Lösung die Plattform für die Vermögensverwaltung. Markets | 03.03.2020 07:43 Uhr
Das Scalable Capital Gründerteam / © Scalable Capital
Das Scalable Capital Gründerteam / © Scalable Capital

„Mit der Raiffeisen Bankengruppe Österreich fügen wir unseren internationalen Kooperationspartnern einen weiteren, renommierten Anbieter hinzu“, sagt Erik Podzuweit, Mitgründer und Geschäftsführer von Scalable Capital. „Die Kooperation unterstreicht unsere Position als europaweit führender Anbieter von Whitelabel-Lösungen für die digitale Vermögensverwaltung. Wir wollen auch in Zukunft das B2B-Geschäft weiter ausbauen.“ 

ETFs sowie Fonds der RCM, KEPLER-FONDS und Blackrock bilden die Portfolios

Durch die von Scalable Capital entwickelte und betriebene Plattform ist WILL sowohl direkt im Onlinebanking von Raiffeisen integriert als auch vor Ort bei den regionalen Raiffeisenbanken für Bestands- und Neukunden verfügbar. Die Portfolios enthalten kostengünstige ETFs und Fonds von Raiffeisen Capital Management, KEPLER-Fonds und Blackrock.  

„Dank unserer modularen Technologie konnten wir WILL nahtlos in die besondere regionale Struktur der Raiffeisen Bankengruppe Österreich integrieren. Konto und Depot werden von der Raiffeisenbank vor Ort geführt“, sagt Florian Prucker, Mitgründer und Geschäftsführer von Scalable Capital. „Dabei ist die Kundenfreundlichkeit das oberste Gebot. Mit WILL steht den Kunden der Raiffeisen eine einfache und kostengünstige Wertpapierveranlagung für den Vermögensaufbau zur Verfügung.“  

„WILL” ist bereits bei allen Raiffeisenbanken in Oberösterreich, Niederösterreich und Wien verfügbar und soll zeitnah auch bundesweit angeboten werden.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.03.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com