Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Covid-19: Energiewende und klimafreundliche Investitionen gewinnen an Fahrt

Das aktuelle Jahrzehnt, das im Zeichen der Energiewende stehen sollte, hat auf eine unvorhersehbare Art und Weise begonnen. Die Corona-Pandemie hat die Welt geschockt, Leben und Lebensgrundlagen gefordert und die Weltwirtschaft schwer getroffen. Trotz aller Herausforderungen sind die Experten von AXA Investment Managers davon überzeugt, dass eine „grüne“ Erholung möglich ist. Im Folgenden finden Sie eine Einschätzung, warum die Covid-19-Krise dazu beitragen wird, die Energiewende zu beschleunigen und welche Auswirkungen sich daraus für Investitionen ergeben. AXA Investment Managers | 05.11.2020 10:45 Uhr
Chris Iggo, CIO AXA IM Core Investments, Amanda O´Toole, Clean Economy Strategy Manager AXA IM Framlington Equities / © AXA IM
Chris Iggo, CIO AXA IM Core Investments, Amanda O´Toole, Clean Economy Strategy Manager AXA IM Framlington Equities / © AXA IM

Für Chris Iggo, CIO AXA IM Core Investments, lenkt die Pandemie den Fokus weiter auf Nachhaltigkeit:  

„Durch die Pandemie hat sich der Fokus auf den Klimawandel und auf Faktoren der Umwelt, des Sozialen und der guten Unternehmensführung (ESG) geschärft. Für die Zukunft gehen wir daher davon aus, dass Investoren insbesondere jene Unternehmen bevorzugen werden, die ihr Geschäftsmodell nachhaltiger gestalten wollen. 

Es ist erstaunlich, wie schnell sich die Vorgaben zur Emissionsminderung auf die Unternehmensstrategien auswirken. Maßnahmen wie die vermehrte Offenlegung der Kohlenstoffemissionen sowie die Unterzeichnung des Pariser Klimaschutzabkommens aber auch die Preisgestaltung des CO2-Austoßes zeigen ihre Wirkung. Für Unternehmen wird es zukünftig in der Diskussion mit ihren Investoren entscheidend sein, wie Covid-19 den Unternehmenswandel hin zu einem reduzierter Kohlendioxidausstoß angetrieben hat.    

Durch die Covid-19-Rezession können Steuern ansteigen und ein Teil davon könnte eine Besteuerung des CO-Ausstoßes sein, die dazu beitragen würde, die Nachfrage von kohlenstoffintensiven Arbeiten auf Alternativen zu verlagern. Das Erreichen des Pariser Klimaschutzabkommens wird jedoch wesentlich mehr Investitionen in alternative Produkte, Möglichkeiten der Kohlenstoffreduzierung und effizienter Geschäftsmodelle erfordern. Grüne Anleihen, ESG- und Impact-Produkte sowie spezielle CO2-Reduzierungsstrategien werden entscheidende Elemente für Investoren und deren Beitrag zur Energiewende sein.“ 

Amanda O´Toole, Clean Economy Strategy Manager AXA IM Framlington Equities, beobachtet einen Trend hin zu erneuerbaren Energien:

Während viele Industrien und Unternehmen in 2020 deutliche Einschnitte erfahren haben, hat sich die Branche der erneuerbaren Energien gegenteilig entwickelt. Es hat sich gezeigt, dass diese Unternehmen bezogen auf Nachfrage, neue Geschäfte und potenzielle Projekte eine deutliche Resilienz gezeigt haben. Dies hat sich etwa in ihren Investitionsplänen widergespiegelt, mit denen sie entweder die Kapazität der erneuerbaren Energien oder die unterstützende Infrastruktur ausbauen. 

Unternehmensdaten zeigen, dass US-Solarprojektentwickler im zweiten Quartal trotz der Pandemie fast dreimal so viel neue Solarkapazität geschaffen haben wie im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Darüber hinaus haben wir einen grundsätzlichen Wandel in der Unternehmenssprache festgestellt. Es besteht ein Wunsch von Mitarbeitern und anderen Stakeholdern, das ethisch richtige in Bezug auf die Energiewende zu tun. Es scheint, als wollten Verbrauchermarken verstärkt in der Lage sein, auf ihrer Produktebene Klimaneutralität zu fördern.

So gibt es eine sehr starke Nachfrage nach saubereren Energiequellen, die vom wirtschaftlichen Interesse der Kundenbindung angetrieben wird. Unterstützt wird dies durch den regulatorischen und politischen Wunsch nach einem „grüneren“ Energiemix, da es sich dabei zumeist um die günstigsten Energiequellen handelt. Ich bin davon überzeugt, dass dies eine Vielzahl von Investitionsmöglichkeiten bieten wird.“ 

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.12.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com