Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Bundesanleihen & US-Treasuries profitieren von Flucht in Qualität

In seinem aktuellen „Strategy Weekly“ weist Axel Botte, Head of of Equity and Fixed Income Strategy beim französischen Investmenthaus „Ostrum Asset Management“, darauf hin, dass das aktuelle Marktumfeld weiterhin Bunds und US-Treasuries unterstützt. Trotz Bewertungen, die offensichtlich nicht im Einklang mit den wirtschaftlichen Fundamentaldaten der USA stehen würden, lege die technische Analyse für US-Anleihenportfolios eine Positionierung mit langer Duration nahe. Natixis Investment Managers | 16.05.2019 12:43 Uhr
Axel Botte, Marktstratege, Ostrum Asset Management / © Ostrum Asset Management
Axel Botte, Marktstratege, Ostrum Asset Management / © Ostrum Asset Management
Botte: „Das Risiko einer Korrektur am US-Rentenmarkt erscheint auf kurze Sicht recht gering. Die mit 2% im April stabile Inflationsrate (CPI) bestätigt auch den Status quo bei den Zinssätzen, dessen Verlängerung Jerome Powell angekündigt hat. Die Nachfrage nach 10-jährigen Anleihen begünstigt eine steiler werdende Kurve bei den Spreads 10y/30y (42bp). An inflationsgeschützten Anleihen (TIPS) besteht nach wie vor kaum Interesse, da die Flucht in die Qualität die Breakeven Rate weiter drückt. Das geringe Risiko einer Aufwärtsbewegung der Anleiherenditen ergibt sich auch aus der Long-Positionierung in Aktien bei Vermögensverwaltern. Sie haben ihre Risikopositionen nicht liquidiert, was das Abwärtsrisiko an den Aktienmärkten unterstreicht und tatsächlich dafür spricht, Vorsicht walten zu lassen.

Die Europäische Kommission signalisierte, dass das öffentliche Defizit Italiens im nächsten Jahr auf 3,5 % des BIP ansteigen könnte und die Schuldenquote auf 135 % ansteigen könnte. Die 10-jährige Staatsanleihe Italiens wird nun mit einem Spread von knapp 280 Basispunkten gegenüber der deutschen Benchmark-Anleihe gehandelt. Das Risiko einer permanenten Verschlechterung der Schuldendynamik Italiens wird wahrscheinlich die Spread-Kurve weiter ansteigen lassen. Im Gegensatz dazu haben sich die Spreads für Spanien (106bp) und Portugal (123bp) in dieser Woche weniger stark ausgeweitet.“

Den kompletten Wochenbericht und die dazugehörigen Daten finden Sie im beiliegenden englischen Original des „Strategy Weekly“ aus dem zu Natixis Investment Managers gehörenden Hause Ostrum.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Bereiche auf e-fundresearch.com
Artikel auf e-fundresearch.com