Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Philippe Waechter: Fed sollte auf Inversion der Zinskurve durch Zinssenkung reagieren

Seit in den USA eine Inversion der Zinskurve zu beobachten ist – was viele Ökonomen als Signal für eine bevorstehende Rezession werten – gibt es auch wieder die Ansicht zu hören: „Dieses Mal ist alles anders“. Philippe Waechter, Chefvolkswirt des französischen Investmenthauses „Ostrum Asset Management“ hält dies für Wunschdenken. Waechter: „Eine Analyse der Daten zeigt schonungslos, dass wirklich jede Rezession von einer invertierten Zinskurve angekündigt wurde.“ Natixis Investment Managers | 04.06.2019 11:31 Uhr
Philippe Waechter, Chefvolkswirt, Ostrum Asset Management / © Ostrum Asset Management
Philippe Waechter, Chefvolkswirt, Ostrum Asset Management / © Ostrum Asset Management
Der 10-Jahres-Zinssatz liege seit dem 7. Mai unter dem Leitzins der US-Notenbank, und diese Umkehrung sei über alle Laufzeiten bis zu 10 Jahren hinweg zu beobachten – allerdings noch nicht für 30 Jahre. „Die Rendite der 30jährigen US-Staatsanleihen fällt zwar rasch, hat aber noch nicht die Konfiguration erreicht, die in der Vergangenheit zu einer Rezession führte. Die aktuelle 30jährige Rate liegt bei 2,75 Prozent, so dass noch rund 25 Basispunkte Abstand zur Gefahrenzone bleiben.“

Während die Tendenz zur Umkehrung der kurz- und langfristigen Zinssätze bereits im Herbst begonnen habe, seien die Gründe dafür heute andere. Waechter: „Ursprünglich waren die niedrigen Langfristzinsen Ausdruck starker Prognosen für das Wirtschaftswachstum, die die Fed am kurzen Ende versuchte einzudämmen, um die Entstehung übermäßiger Ungleichgewichte zu vermeiden. Heute deutet die inverse Zinskurve auf schwache Prognosen von Investoren hin, unabhängig von der Politik der Fed.“

„Man sieht sehr gut, welche Rolle die Fed bei der Lösung dieses Problems spielen könnte: Sie könnte ihren Leitzins senken. Doch wenn wir uns das Protokoll der letzten Sitzung ansehen, sind die Mitglieder des geldpolitischen Ausschusses noch nicht ganz davon überzeugt, dass dies erforderlich ist. Aber das Rezessionsrisiko steigt, wenn sich die Erwartungen der Investoren verschlechtern und zu Attentismus führen. Hier besteht Handlungsbedarf.“

Lesen Sie mehr im vollständigen Blog des Chefvolkswirts der größten Tochtergesellschaft von Natixis Investment Managers.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com