Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

"Vauban Infrastructure Partners" | Natixis IM mit neuer Investmentboutique

Natixis Investment Managers will mit Vauban Infrastructure Partners eine neue Tochtergesellschaft ins Leben rufen, die sich auf Infrastruktur-Aktienanlagen spezialisiert. Hierzu wird das bisherige Infrastruktur-Team von Mirova in die neue Gesellschaft überführt. Seit der Gründung von Mirova im Jahr 2012 belegt das Infrastruktur-Team eine Spitzenposition bei Innovationen im Bereich von Infrastrukturinvestments. Das Team verwaltet derzeit ein Vermögen von 2,8 Mrd. Euro (Stand: Ende März 2019) und wird sein internationales Wachstum als eigenständige Tochtergesellschaft fortsetzen. Die Gründung der neuen Investmentgesellschaft bedarf noch der Zustimmung der französischen Marktaufsicht (AMF). Natixis Investment Managers | 06.06.2019 09:30 Uhr
Gwenola Chambon, künftiger CEO & Mounir Corm, künftiger stellvertretender CEO, Vauban Infrastructure Partners / © Natixis Investment Managers
Gwenola Chambon, künftiger CEO & Mounir Corm, künftiger stellvertretender CEO, Vauban Infrastructure Partners / © Natixis Investment Managers
Die Neugründung ist ein weiterer wichtiger Schritt hin zur Stärkung der Produktkompetenz von Natixis Investment Managers im Bereich internationaler Alternative- und Real Asset-Strategien. Bereits im vergangenen Jahr wurde diese Entwicklung mit verschiedenen Maßnahmen forciert. Dazu zählen die Gründung von Flexstone Partners, einem globalen Private Equity Manager, im Dezember 2018, sowie die Übernahme von MV Credit, einem Spezialisten für Private Debt, im Juni 2018. Im Mai 2018 war zudem ein Co-Investment für Immobilien, Infrastruktur und Privatanleihen aus dem Luftfahrtbereich zwischen der Tochtergesellschaft Ostrum Asset Management und Natixis' Corporate & Investment Banking Arm initiiert worden. 

Vauban Infrastructure Partners wird von den Gründungspartnern Gwenola Chambon (CEO) und Mounir Corm (Deputy CEO) geleitet. Unterstützt werden sie durch ein Team von 35 erfahrenen Fachleuten. In den vergangenen zehn Jahren konnte das Team erfolgreich fünf Infrastrukturfonds (FIDEPPP, FIDEPPP2, BTP Impact Local, MCIF, CIF II) auflegen und in mehr als 50 Projekte in ganz Europa investieren. 

Vauban Infrastructure Partners wird sich einschließlich der bestehenden Fonds weiterhin auf die Strukturierung und Verwaltung von Aktienfonds im Bereich globaler Greenfield- und Brownfield-Infrastrukturprojekte konzentrieren. Die Investitionsschwerpunkte liegen in den Sektoren Verkehr, Versorgungseinrichtungen, digitale und soziale Infrastruktur. Die neue Investmentgesellschaft wird ihre Dienstleistungen institutionellen Investoren - darunter Pensionskassen, Versicherungsgesellschaften, Finanzinstitute und Family Offices - in ganz Europa und Asien anbieten. Als Schlüssefaktoren für eine langfristige Performance berücksichtigt Vauban Infrastructure Partners Nachhaltigkeits- und ESG-Aspekte.

Jean Raby, CEO, Natixis Investment Managers, sagte: "Die bevorstehende Gründung von Vauban Infrastructure Partners wird einen substantiellen Beitrag zu einem umfassenden Angebot an Alternative- und Real Asset-Produkten leisten. Der Markt für Infrastrukturinvestitionen wächst derzeit stark. Die Gründung einer eigenständigen und spezialisierten Tochtergesellschaft mit unternehmerischem Ansatz und nachgewiesener Erfolgsbilanz ermöglicht es internationalen Investoren, leichter auf Infrastrukturinvestitionen zuzugreifen, die ihren spezifischen Bedürfnissen und Einschränkungen entsprechen.” 

Gwenola Chambon, künftiger CEO bei Vauban Infrastructure Partners, kommentierte: "Wir freuen uns, eine Tochtergesellschaft eines der weltweit führenden Vermögensverwalter zu werden. Die Gründung von Vauban Infrastructure Partners ist ein folgerichtiger Schritt in unserer Entwicklung. Er wird uns helfen, weiteres Wachstum in einem Markt zu erzielen, in dem es auf Größe ankommt. Wir sind bestrebt, unsere auf Europa ausgerichteten Mittelstandsstrategien fortzusetzen, aber auch die internationale Expansion weiter voranzutreiben." 

Mounir Corm, künftiger stellvertretender CEO bei Vauban Infrastructure Partners, fügte hinzu: "Unsere Mission ist es, allen unseren Stakeholdern, einschließlich Investoren, lokalen Gemeinden, öffentlichen Einrichtungen, Mitarbeitern und Industriepartnern, weiterhin langfristigen und nachhaltigen Wert mit höchster Servicequalität zu bieten. Wir streben an, unsere AUM in den nächsten Jahren zu verdoppeln, und bauen dabei auf unserer Erfolgsbilanz bei der langfristigen Wertschöpfung von Infrastrukturinvestitionen für unsere Kunden auf." 

Mit einem verwalteten Volumen von 855,4 Mrd. Euro (Stand: Ende März 2019) und dem Know-how von 24 spezialisierten Investmentboutiquen ist Natixis Investment Managers einer der größten Asset Manager weltweit. Er bietet Zugang zu überzeugten,  ausgeprägt aktiven Managern, die sich jeweils auf solche Anlagestile und Disziplinen konzentrieren, in denen sie über eine ausgewiesene Expertise verfügen. 

Die neue Gesellschaft ist als Partnerschaft strukturiert und legt höchsten Wert auf Unternehmertum und eine langfristige Bindung zu seinen Kunden.  

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Bereiche auf e-fundresearch.com
Artikel auf e-fundresearch.com