Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Natixis IM: Jackson Hole muss asymmetrisches Inflationsziel diskutieren

Das Symposium der Notenbanker in Jackson Hole, das in diesem Jahr nur virtuell stattfinden wird, ist oft ein Versuchsgelände für neue Ideen und Strategien der Geldpolitik. Natixis Investment Managers | 25.08.2020 11:35 Uhr
© Photo by Annie Spratt on Unsplash
© Photo by Annie Spratt on Unsplash

Jack Janasiewicz, Portfoliostratege bei Natixis Investment Managers, erinnert im Vorfeld der am Donnerstag mit Spannung erwarteten Rede von Fed-Präsident Jerome Powell daran, dass die US-amerikanische Notenbank ein doppeltes Mandat anstrebt – Preisstabilität und maximale Beschäftigung. Das jüngste wirtschaftliche Umfeld habe beide Ziele in extremer Weise gefährdet, so dass eine Überprüfung der bestehenden Politik höchst relevant sei. Das werde vor allem deutlich am Inflationsziel von zwei Prozent.

Janasiewicz: „Die Anwendung eines asymmetrischen Inflationsziels ist in letzter Zeit zu einem heißen Thema geworden. Das Problem mit einem erklärten Inflationsziel von zwei Prozent: Es kann jede sich abzeichnende wirtschaftliche Erholung abwürgen. Ökonomen haben das Inflationsziel als eine "altmodische" Strategie bezeichnet – eine Strategie, die nicht versucht, vergangene Ausfälle wieder einzuholen. Denken Sie nur an das verlorene nominale BIP, das durch die mit der COVID19-Pandemie verbundenen Lockdowns entstanden ist.  Mit einer wirtschaftlichen Erholung würden wir erwarten, dass die Inflation wieder auf ihr Zielniveau von 2 Prozent zurückkehrt, während jedoch das nominale BIP seinen Höhepunkt vor der Krise noch nicht wieder erreicht hat. Doch die Fed würde, nachdem ihr Inflationsziel erreicht ist, eine Straffung der Geldpolitik anstreben – lange bevor das verlorene BIP-Wachstum wieder aufgeholt ist. Die Wirtschaft muss aber geradezu heißlaufen, um die durch die Pandemie entstandenen wirtschaftlichen Löcher zu füllen. Vielleicht erfordert diese Art des „Aufholwachstums“ eine Art der Ausrichtung auf das nominale BIP-Niveau. Vielleicht erfordert dies, dass die Inflation vorerst die 2-Prozent-Schwelle überschreiten darf. Größer gedacht: Vielleicht brauchen wir ein asymmetrisches Inflationsziel, das die Inflationserwartungen wieder auf ein "durchschnittliches" Niveau und nicht auf einen bestimmten Zielwert zu einem bestimmten Zeitpunkt zentriert.  Wie dem auch sei – es geht darum, der wirtschaftlichen Erholung eine Chance zu geben, den Wachstumspfad vor der Rezession wiederherzustellen, anstatt diesen Pfad möglicherweise im Keim zu ersticken, nur weil ein Inflationsziel von zwei Prozent früher erreicht wird.“

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 28.02.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com