Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Loomis Sayles Chefvolkswirt: Tiefststände bei Verbrauchervertrauen in den USA gefährden Erholung

Brian Horrigan, der Chefvolkswirt der US-amerikanischen Fondsgesellschaft Loomis Sayles, macht sich in seinem aktuellen Blog Sorgen um das Vertrauen der Verbraucher in den USA. Die vom Forschungsinstitut Conference Board jüngst veröffentlichten Daten für den Monat August, zeigen vor allem in der auf die Zukunft gerichteten Komponente des Index einen tieferen Stand als im April, als die Wirtschaft am Tiefpunkt der Rezession stand. Natixis Investment Managers | 03.09.2020 11:33 Uhr
© Photo by Christian Joudrey on Unsplash
© Photo by Christian Joudrey on Unsplash

Historisch gesehen stimmen die Jahresgewinne im S&P 500 und die Veränderungen im US-Verbrauchervertrauensindex des Conference Board überein. Tatsächlich war die Streuung zwischen dem S&P und dem Verbrauchervertrauen in den vergangenen 20 Jahren noch nie so groß wie heute.

Horrigan: „Bereits der auf die gegenwärtige Situation gerichtete Teil der Umfrage zeigt nach ermutigenden Gewinnen im Juni und Juli jetzt wieder einen Rückgang (siehe Grafik).

Das gegenwärtige Verbrauchervertrauen ist verständlicherweise aufgrund der anhaltenden Krise nach wie vor ziemlich gedrückt. Besorgniserregender ist allerdings, dass die Erwartungskomponente des Index weiter sinkt. Während die Zukunfts­erwartungen in den Hochzeiten der Pandemie einen noch stärkeren Rückgang des Index verhinderten, weil vielleicht die Menschen die Pandemie als vorübergehend betrachteten, lässt der Optimismus nun nach. Nach einem Anstieg im April, Mai und Juni fiel die Erwartungskomponente im Juli um 17,2 Indexpunkte, einer der größten Rückgänge in den letzten 20 Jahren. Im August fiel sie um weitere 3,7 Indexpunkte, womit die Erwartungen den niedrigsten Stand seit Oktober 2016 erreichten.

Das geringe Verbrauchervertrauen kann zu niedrigeren Ausgaben führen, was angesichts der Tatsache, dass der Konsum traditionellerweise der Motor der US-Wirtschaft ist, beunruhigend ist. Ich erwarte zwar, dass die Verbraucherausgaben im dritten Quartal von den niedrigen Niveaus, die in der ersten Hälfte dieses Jahres erreicht wurden, deutlich ansteigen werden. Der Rückgang beider Komponenten des Verbrauchervertrauens deutet jedoch darauf hin, dass die Erholung an Schwung verlieren könnte.“

Den Blog des Chefvolkswirts der Tochtergesellschaft von Natixis Investment Managers und die dazugehörigen Grafiken finden Sie hier im englischen Original.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 28.02.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com