Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Nervöse Aktienmärkte im Wechselbad von hoher Inflation, starker Korrektur bei Large-Cap-Growth und schwachem Dollar

Eine „horizontale Konsolidierung“ nennt Axel Botte, Marktstratege des französischen Investmenthauses Ostrum Asset Management, die derzeit zu beobachtende erhöhte Volatilität und heftige Sektorrotation an den Aktienmärkten. Da in einigen Regionen, die ebenfalls mit Inflationsdruck konfrontiert sind, bereits eine geldpolitische Wende stattgefunden habe, bleibe die wichtigste Frage an den Märkten der geldpolitische Ausblick der Fed. Natixis Investment Managers | 26.05.2021 10:14 Uhr
Axel Botte, Marktstratege beim französischen Vermögensverwalter Ostrum Asset Management / © e-fundresearch.com / Natixis Investment Managers
Axel Botte, Marktstratege beim französischen Vermögensverwalter Ostrum Asset Management / © e-fundresearch.com / Natixis Investment Managers

Botte: „Die Märkte scheinen in einem Kreislauf gefangen zu sein: Der Anstieg der Inflationserwartungen treibt die langfristigen US-Zinsen nach oben, es folgt eine Korrektur der Aktienmarktindizes, aber der starke Rückgang der Large-Cap-Wachstums­werte begrenzt den Druck auf die Zinsen, was wiederum zu Lasten des US-Dollars geht, dessen Schwäche am Ende wieder die Preise der risikobehafteten Anlagen treibt. Dieser Stimmungszyklus der Anleger führt zu der Seitwärtsbewegung der Kurse, die durch hohe Volatilität gekennzeichnet ist. Der VIX wird regelmäßig über der Schwelle von 20 % gehandelt.

Der Ausgang dieser Episode von Marktnervosität wird von der zukünftigen Geldpolitik der Fed abhängen. Die Protokolle der FOMC-Sitzung im April deuten darauf hin, dass die Tapering-Diskussion im Gange ist, unabhängig davon, was einige FOMC-Mitglieder öffentlich sagen mögen. Das Treffen in Jackson Hole Ende August wird ein wichtiges Datum sein, um vor einer formellen Ankündigung im September zu kommunizieren. 

Das Risiko für die Fed besteht darin, dass die US-Wirtschaft vorzeitig an die Grenzen des Angebots stößt. Die Quote für die Sockelarbeitslosigkeit ist wahrscheinlich höher als die 3,5 %, die vor der Pandemie herrschten. Die Erwerbsbeteiligung nimmt nur sehr langsam zu, und die jüngsten Einkommenstransfers an die Haushalte lassen die ideologischen Gegensätze zwischen Demokraten und Republikanern wieder aufleben, wie wir bei den Debatten im Kongress über die Infrastrukturprogramme sehen. Unsicherheiten ergeben sich auch aus der Entwicklung der Haushaltsdefizite und der Fähigkeit der US-Anleihemärkte, die Emissionen von Treasuries aufzunehmen. Inflationsbereinigt ist die Rendite 5-jähriger Anleihen (-1,80 %) im vergangenen Jahr um 140 Basispunkte gesunken. Bei diesen Niveaus sind Spannungen rund um die Auktionen von Staatsanleihen nicht auszuschließen.“

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.05.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com