Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ostrum AM Stratege Botte: Aktienmärkte signalisieren hohes Korrekturrisiko

Während die Aktienmärkte im Verlauf des Sommers neue Höhen erreicht haben, gießt Axel Botte, Marktstratege des französischen Investmenthauses Ostrum Asset Management, in seinem ersten MyStratWeekly“ nach der Sommerpause ein wenig Wasser in den Wein. Natixis Investment Managers | 02.09.2021 12:24 Uhr
Axel Botte, Marktstratege  des französischen Investmenthauses Ostrum Asset Management / © e-fundresearch.com / Natixis Investment Managers
Axel Botte, Marktstratege des französischen Investmenthauses Ostrum Asset Management / © e-fundresearch.com / Natixis Investment Managers

Er verweist auf einige Phänomene, die für eine hohe Nervosität sprechen. So hätten genau die risikoreicheren Anlagepositionen, die im ersten Quartal dieses Jahres sehr gut abschnitten, im zweiten Quartal fast keine Rendite erzielt und würden seit Anfang Juli eine negative Performance aufweisen. 

Botte: „Ein Blick auf die sogenannten Faktoren zeigt, dass "geringe Volatilität" und "Qualität" im zweiten Quartal dieses Jahres nur eine sehr geringe relative Performance aufwiesen; seit Juli sind sie hingegen sehr gefragt. Dies ist ein klares Symptom für einen Markt, der nach Sicherheit strebt. Die Value-Titel hingegen, die der Markt in den Aufschwungphasen der wirtschaftlichen Erholung oder des Optimismus bejubelt hat, haben in den letzten beiden Monaten mit einer negativen relativen Performance den umgekehrten Weg eingeschlagen – ein weiteres Zeichen dafür, dass der Markt die risikoreichsten Aktien bestraft.“

Auch die relativ niedrige Volatilität zeige bei genauer Betrachtung ein kontrastreicheres Bild. Während der VIX sehr ruhig blieb, erreichte der SKEW-Index der CBOE Ende Juni ein Rekordhoch und blieb auf einem ungewöhnlich hohen Niveau. 

Botte: „Der VIX misst die erwartete Volatilität des S&P 500, der SKEW ist ein Indikator für Extremereignisse. Der Markt ist also sowohl für einen ruhigen Markt positioniert (also ein ermutigendes Haupt-Szenario), als auch für ein erhebliches Korrekturrisiko (das negative Alternativszenario wird immer wahrscheinlicher). Die geradezu buddhistische-Haltung des Marktes ist also nur an der Oberfläche wahr. Angesichts eines Wachstums, das seinen Höhepunkt eindeutig überschritten hat, tun wir uns schwer, Gründe für einen zweiten Atemzug der Märkte zu finden.“

Axel Botte, Marktstratege  des französischen Investmenthauses Ostrum Asset Management

Das vollständige „MyStratWeekly“ der Tochtergesellschaft von Natixis Investment Managers finden Sie hier im englischen Original.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.
Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com